Autor Beitrag
galagher
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2173
Erhaltene Danke: 42

Windows 7 64 Bit
Delphi XE2 Starter, Delphi 10.1 Starter
BeitragVerfasst: Di 17.10.17 19:52 
Hallo!

Wie verwende ich SetClipboard richtig? Trotzdem ich ein neues TClipBoard zuweise, wird der Inhalt der "echten" Zwischenablage überschrieben:

ausblenden Delphi-Quelltext
1:
2:
3:
4:
5:
var
  NewClipBoard: TClipBoard;
begin
  SetClipboard(NewClipBoard);
//dann etwas in NewClipBoard kopieren

Und muss ich anschliessend die Windows-Zwischenablage wiederherstellen?

Alternativ: Wie sichere ich den Inhalt der Windows-Zwischenablage und stelle ihn danach wieder her?

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!


Zuletzt bearbeitet von galagher am Mi 18.10.17 18:35, insgesamt 1-mal bearbeitet
Frühlingsrolle
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 1704
Erhaltene Danke: 307

[Win NT] 5.1 x86 6.1 x64
[Delphi] 7 PE, 2006, 10.1 Starter, Lazarus - [C#] VS Exp 2012 - [Android API 15] VS Com 2015, Eclipse, AIDE - [C++] Builder 10.1
BeitragVerfasst: Di 17.10.17 20:40 
Guten Abend galagher,

so funktioniert die Methode:

ausblenden Delphi-Quelltext
1:
2:
3:
4:
5:
function SetClipboard(NewClipboard: TClipboard): TClipboard;
begin
  Result := FClipboard;
  FClipboard := NewClipboard;
end;

D.h. sie gibt den vorletzten Zustand zurück. Möchtest du dir einen Zustand merken, solltest du ein TClipboard Objekt erzeugen (und freigeben).
Mit der Eigenschaft .AsText kannst du den jeweiligen Text abfragen/setzen.

TMemo und Co. haben ebenso entsprechende Methoden wie .CopyToClipboard() und .PasteFromClipboard().

_________________
„Politicians are put there to give you the idea that you have freedom of choice. You don’t. You have no choice. You have owners. They own you. They own everything." (George Denis Patrick Carlin)
galagher Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2173
Erhaltene Danke: 42

Windows 7 64 Bit
Delphi XE2 Starter, Delphi 10.1 Starter
BeitragVerfasst: Di 17.10.17 21:03 
Hallo Frühlingsrolle!

user profile iconFrühlingsrolle hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Möchtest du dir einen Zustand merken, solltest du ein TClipboard Objekt erzeugen (und freigeben).
Mit der Eigenschaft .AsText kannst du den jeweiligen Text abfragen/setzen.
Wie kopiere ich dann den Inhalt der Windows-Zwischenablage, der ja alles mögliche sein kann, da hinein, und wie lese ich das dann wieder in die Windows-Zwischenablage ein?

user profile iconFrühlingsrolle hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
TMemo und Co. haben ebenso entsprechende Methoden wie .CopyToClipboard() und .PasteFromClipboard().
Das nützt mir nichts, es geht darum, eine RTF-Tabelle als Tabelle einzufügen, nicht als rtf-Code! Ich kann auch .SelText nicht verwenden, weil das nicht die Tabelle, sondern den rtf-Code einfügt.

Zuerst sehe ich aber mir SetClipboard noch mal an!

//Edit:
ausblenden Delphi-Quelltext
1:
2:
3:
4:
5:
  SetClipboard(NewClipboard);
  tmpJvRichEdit.SelectAll;
  tmpJvRichEdit.CopyToClipboard;
  JvRichEdit.PasteFromClipboard;
  NewClipboard.Free;

Und trotzdem landet alles in der Windows-Zwischenablage! Ich möchte aber, dass CopyToClipboard und PasteFromClipboard mit NewClipboard arbeiten. Wie bekomme ich da sonst Daten rein und raus?

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!
galagher Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2173
Erhaltene Danke: 42

Windows 7 64 Bit
Delphi XE2 Starter, Delphi 10.1 Starter
BeitragVerfasst: Mi 18.10.17 18:15 
Die Lösung besteht darin, rtf-formatierten Text an beliebiger Stelle einzufügen, in meinem Fall eben eine Tabelle:
delphidabbler.com/tips/57
Ein Zufallstreffer!

//Edit: Ich habe daher den Titel angepasst.

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!