Autor Beitrag
Fiete
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 504
Erhaltene Danke: 201

W7
Delphi 6 pro
BeitragVerfasst: Mo 11.02.19 14:56 
Moin,
Trinudo ist ein japanisches Puzzlespiel.
In jedes Feld des Musters ist eine Zahl zwischen 1 und 3 einzutragen, sodass
sich Gebiete aus Feldern mit gleichen Zahlen ergeben, die genauso groß sind
wie die Zahl angibt.
TrinudoScreen
Zwei verschiedene Gebiete der gleichen Größe dürfen nicht orthogonal
(wohl aber diagonal) benachbart sein.

Zwei Vorgabezahlen dürfen durchaus zum gleichen Gebiet gehören,
es können auch Gebiete entstehen, die keine einzige Vorgabezahl enthalten.
Diese sind mit 'X' markiert.
TrinudoLösung
Trinudo ist ein auf die Werte 1 - 3 eingeschränktes Fillomino, das aber besonders reizvoll ist.

Es gibt drei Schwierigkeitsstufen leicht, normal und schwierig.
Je höher der Grad desto weniger Zahlen sind vorgegeben.
Die Feldinhalte werden per Mausklick geändert, die vorgegebenen
Zahlen können nicht verändert werden.

Viel Spaß beim Testen.
Gruß Fiete
Einloggen, um Attachments anzusehen!
_________________
Fietes Gesetz: use your brain (THINK)

Für diesen Beitrag haben gedankt: Delphi-Laie, Narses
Frühlingsrolle
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 2162
Erhaltene Danke: 399

[Win NT] 5.1 x86 6.1 x64
[Delphi] 7 PE, 2006, 10.1 Starter, Lazarus - [C#] VS Exp 2012 - [Android API 15] VS Com 2015, Eclipse, AIDE - [C++] Builder 10.1
BeitragVerfasst: Mo 11.02.19 15:31 
Guten Tag Fiete,

dein Spiel nennt sich Trinudo, und auf Japanisch ist zu lesen - Firuomino.
Was die Button-Beschriftung angeht, wäre es sinnvoller, das ständige "Trinudo" wegzulassen und es bei - Neues Spiel, Spielen, Lösung anzeigen, Speichern, Laden - zu belassen.

Ich weiss zwar nicht, warum der Schriftzug so verpixelt ist, aber versuch es stattdessen selbst zu zeichnen:

ausblenden Delphi-Quelltext
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
9:
10:
11:
12:
13:
14:
15:
16:
17:
18:
19:
20:
21:
22:
23:
24:
25:
26:
private
  FCanvas: TControlCanvas; // uses Controls

procedure TForm1.FormPaint(Sender: TObject);
const
  TRINUDO: array[0..3of WideChar = ( #$30C4#$30EA#$30CC#$30C9 );
var
  r: TRect;
  s: WideString;
begin
  FCanvas.Font.Name := 'MS Mincho';
  FCanvas.Font.Size := 20;
  r := Rect(5050400200);
  DrawTextW(FCanvas.Handle, TRINUDO, Length(TRINUDO), r, 0);
end;

procedure TForm1.FormCreate(Sender: TObject);
begin
  FCanvas := TControlCanvas.Create;
  FCanvas.Control := self;
end;

procedure TForm1.FormClose(Sender: TObject; var Action: TCloseAction);
begin
  FCanvas.Free;
end;

_________________
„Politicians are put there to give you the idea that you have freedom of choice. You don’t. You have no choice. You have owners. They own you. They own everything." (George Denis Patrick Carlin)
Fiete Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 504
Erhaltene Danke: 201

W7
Delphi 6 pro
BeitragVerfasst: Di 12.02.19 14:11 
Moin Frühlingsrolle,

Für "Trinudo" habe ich weder in Katakana, Hiragana oder Kenji etwas gefunden.
Der Schriftzug bedeutet "Firumatto" (mit Matten auslegen). Firumatto ist Vorläufer von Fillomino. 8)

Den Schriftzug habe ich mit dem Bildeditor gebastelt, meine künstlerischen Fähigkeiten sind leider beschränkt. :wink:

Die Beschriftung der Button ist meine persönliche Note, Du hast ja den Quelltext - also ändern :lol:

Gruß Fiete

_________________
Fietes Gesetz: use your brain (THINK)
Frühlingsrolle
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 2162
Erhaltene Danke: 399

[Win NT] 5.1 x86 6.1 x64
[Delphi] 7 PE, 2006, 10.1 Starter, Lazarus - [C#] VS Exp 2012 - [Android API 15] VS Com 2015, Eclipse, AIDE - [C++] Builder 10.1
BeitragVerfasst: Di 12.02.19 16:57 
Ich habe es mir nicht runtergeladen, werde es aber gleich nachholen. Zahlenrätsel ist immer wieder schön zu lösen. :zustimm:

Mein vorheriger Beitrag zeigt dir eine Möglichkeit auf, wie du solche Schriftzüge direkt auf ein Fenster malen kannst.
Das Array steht für die Zeichen tu-ri-nu-do in Katakana und funktioniert somit sowohl unter D6 pro, als auch unter aktuelleren Versionen.

_________________
„Politicians are put there to give you the idea that you have freedom of choice. You don’t. You have no choice. You have owners. They own you. They own everything." (George Denis Patrick Carlin)

Für diesen Beitrag haben gedankt: Fiete