Autor Beitrag
jackle32
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 182
Erhaltene Danke: 5

Win7
Delphi XE5 Starter, RAD Studio XE7 Pro
BeitragVerfasst: Mi 24.01.18 14:33 
Hallo zusammen,

ich bin im Moment dabei für einige meiner Projekte die automatische Versionsnummerierung zu aktivieren.
Über das erste kleine Steinchen das ich gestolpert bin (man die Buildversion hoch gezählt wird) konnte ich im Forum schon nachlesen. An dieser Stelle finde ich das verhalten von RAD Studio zwar nicht wirklich toll, muss aber wohl damit leben, dass die Erhöhung nur mit "Projekt erzeugen" stattfindet.

Ein Problem das ich bis jetzt nicht lösen konnte ist, wie ich die Buildversion zwischen 32 bit und 64 bit Ausgabe des gleichen Sourcecodes synchronisieren kann?

Hintergrund ist, dass ich in diesem Projekt den FireDAC Treiber für Acces benutze und dafür die Bit-Version mit der des ausführenden Rechners (und vor allem der Access Database Engine) übereinstimmen muss. Heißt ich habe eine 32 und eine 64 bit Version des gleichen Sourcecodes. Jetzt will ich natürlich auf den unterschiedlichen Systmen immer die gleiche Info bekommen um welchen Sourcecodestand es sich handelt und das unaghängig von der Bit-Version und ohne dass ich selber immer dran denken muss irgendwo manuell irgendwelche Zahlen zu ändern.

Ich hoffe ich konnte mich einiger Maßen verständlich Audrücken und es gibt jemanden mit einer Lösung.

Gruß,

Jack

_________________
Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.
Tankard
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 165
Erhaltene Danke: 29



BeitragVerfasst: Mi 24.01.18 18:02 
Moin,

schau dir das hier auf StackOverflow mal an.

how-to-define-application-version-in-one-place-for-multiple-applications

Gruß
Tankard
jaenicke
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 18645
Erhaltene Danke: 1607

W10 x64 (Chrome, IE11)
Delphi 10.2 Ent, Oxygene, C# (VS 2015), JS/HTML, Java (NB), PHP, Lazarus
BeitragVerfasst: Do 25.01.18 15:20 
Ich würde schlicht Jenkins als Buildmaschine nutzen und deren Buildnummer in beide Versionen schreiben. Dann hat man auch immer im Webinterface direkt die Änderungen und Kommentare zum Build usw.

_________________
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!