Autor Beitrag
mibe201067
ontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 125
Erhaltene Danke: 18

Win XP, Win 7; Win 8.1

BeitragVerfasst: So 17.12.17 16:32 
eine kleine mathematischen Aufgabe.
Überraschenderweise kommt am Sonntag die Oma. Zum Kaffee bringt man ein Lostopf mit 25 Losen zum Vorschein.
Er enthält 7 Gewinne und die anderen sind Nieten.
Die Oma darf zwei mal in den Topf greifen.
Findet sie einmal einen Gewinn, bekommt sie ein Weihnachtsgeschenk. Findet sie aber zweimal einen Gewinn verfallen alle beide.
Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie genau einen Gewinn erwischt? Bitte Prozentsatz angeben und natürlich auch einen Rechenweg.


Zuletzt bearbeitet von mibe201067 am So 17.12.17 19:26, insgesamt 4-mal bearbeitet
jfheins
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 858
Erhaltene Danke: 139

Win7
VS 2013, VS2015
BeitragVerfasst: So 17.12.17 18:58 
Das hängt natürlich davon ab, ob das Ergebnis vom ersten Zug zurückgelegt wird.

Ohne zurücklegen: 7/25 * 18/24 + 18/25 * 7/24 = 252/600 = 42%
mibe201067 Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 125
Erhaltene Danke: 18

Win XP, Win 7; Win 8.1

BeitragVerfasst: So 17.12.17 19:19 
Natürlich - wie könnte denn das Ergebnis auch anders sein. 1 Punkt! :D

Ich wollte doch mal ein "Erfolgserlebnis" bereiten. Das geht natürlich nicht, wenn man nach 3 Minuten erklärt: "Die Aufgabe gefällt mir nicht!". Dafür gibt es 0 Punkte.
mibe201067 Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 125
Erhaltene Danke: 18

Win XP, Win 7; Win 8.1

BeitragVerfasst: Di 19.12.17 22:03 
*gelöscht*


Zuletzt bearbeitet von mibe201067 am Di 19.12.17 22:52, insgesamt 2-mal bearbeitet
Christian S.
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Chefentwickler
Beiträge: 20307
Erhaltene Danke: 2100

Win 10
C# (VS 2017)
BeitragVerfasst: Di 19.12.17 22:16 
Erstaunlich, dass Dich das so beschäftigt, dass Du das Thema zwei Tage nach meiner Nachricht nochmal ansprechen musst. Und nicht einfach nur als Antwort auf meine interne Nachricht, sondern öffentlich. Aber wie Du meinst :nixweiss:

Die Autoren und Verlage, die für Deine Lehrbücher verantwortlich waren, sind offensichtlich in ihrer Abwägung zu dem Schluss gekommen, dass die Aufgaben so okay sind. Das kann jeder machen wie er will, deswegen ist die Aussage, man müsste die Bücher neu schreiben, nicht richtig. Die Abschätzung, was in diesem Forum okay ist, trifft aber das EE-Team und wir sind zu dem Schluss gekommen, dass die Aufgabe nicht okay war. Und das gilt (in diesem Forum). Externe Referenzen sind daher irrelevant.

_________________
Zwei Worte werden Dir im Leben viele Türen öffnen - "ziehen" und "drücken".

Für diesen Beitrag haben gedankt: Mathematiker, Narses, ub60