Autor Beitrag
J.Borchert
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 145

WIN10
XE2
BeitragVerfasst: Do 20.04.17 14:54 
Leider habe ich in den Projekteigenschaften rumgemacht und nun geht das Ausführen bis Cursorposition nicht mehr.

Kann mir einer einen Tip geben, was ich vielleicht ändern kann, um wieder "alte Lage" zu haben ?
JoelH
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 785
Erhaltene Danke: 17

Win7,10
Delphi XE7 Prof.
BeitragVerfasst: Fr 21.04.17 09:24 
aber normales Debugging geht?

_________________
mfg. Joel
J.Borchert Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 145

WIN10
XE2
BeitragVerfasst: Sa 22.04.17 09:53 
Nein, "Untersuchen" ist auch inaktiv.

user defined image
Frühlingsrolle
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 1348
Erhaltene Danke: 225

[Win NT] 5.1 x86 6.1 x64
[Delphi] 7 PE, 2006, 10.1 Starter, Lazarus - [C#] VS Exp 2012 - [Android API 15] VS Com 2015, Eclipse, AIDE - [C++] Builder 10.1
BeitragVerfasst: Sa 22.04.17 10:40 
Die Grafik sagt leider nichts aus, denn so sieht es im Normalfall auch aus. :nixweiss:

In den Optionen habe ich soweit alles durchprobiert, was Einfluss darauf haben könnte, bin aber nicht fündig geworden.
Debuggen und Kompilieren geht unter anderen dann nicht, wenn man (versehentlich) ein Formular anstelle einer Anwendung erstellt. Dann erscheint das Menü in der Grafik fast komplett ausgegraut.

_________________
„Wo andere blind der Wahrheit folgen, denk daran ... Nichts ist wahr!" (Assassin's Creed I-II)
J.Borchert Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 145

WIN10
XE2
BeitragVerfasst: Sa 22.04.17 15:36 
Danke für dein Hilfe und Zeit. Kompilieren und Debuggen geht. F4 immer noch nicht. Ich probiere mal das Ganze mit einem neuen Programm.
jaenicke
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 18431
Erhaltene Danke: 1549

W10 x64 (Chrome, IE11)
Delphi 10.1 Ent, Oxygene, C# (VS 2015), JS/HTML, Java (NB), PHP, Lazarus
BeitragVerfasst: Sa 22.04.17 15:52 
Auf dem Screenshot von dem Menü ist das Programm nicht gestartet. Deshalb ist das so auch normal.

Poste doch einmal einen Screenshot davon, wenn du an einem Haltepunkt angekommen bist. Am besten von der ganzen IDE, wobei du den Quelltext natürlich unkenntlich machen kannst, wenn du möchtest.

_________________
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
J.Borchert Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 145

WIN10
XE2
BeitragVerfasst: Sa 22.04.17 18:17 
Das Programm hält nicht am Haltepunkt an. Hier ein Bild, wo bereits die Zeile (der Dialog) nach dem Haltepunkt angezeigt wird, also werden scheinbar beim Starten die Haltepunkte vom Programm deaktiviert ? (kleines Kreuz auf dem roten Kreis) Den ersten Dialog habe ich verneint.

user defined image

Das Menü "Start" an der Stelle:

user defined image
J.Borchert Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 145

WIN10
XE2
BeitragVerfasst: Sa 22.04.17 18:26 
Es scheint am Quelltext zu liegen. In einem neuen Programm geht alles, auch bis Cursor F4.
Frühlingsrolle
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 1348
Erhaltene Danke: 225

[Win NT] 5.1 x86 6.1 x64
[Delphi] 7 PE, 2006, 10.1 Starter, Lazarus - [C#] VS Exp 2012 - [Android API 15] VS Com 2015, Eclipse, AIDE - [C++] Builder 10.1
BeitragVerfasst: Sa 22.04.17 19:32 
Ja, es liegt am Quelltext bzw. an den Stellen, wo das Setzen eines Breakpoints Sinn macht. Sobald du ein Projekt debuggst, wirst du feststellen, dass an manchen Stellen ein blauer Punkt erscheint. An diesen Stellen kann ein Breakpoint oder auch mehrere gesetzt werden. Das "rote Kreuz" in deiner Grafik sagt, das ist eine ungeeignete Stelle um einen Breakpoint zu setzen.
Bitte um Nachsicht für meine Malkünste:

breakpoints
Einloggen, um Attachments anzusehen!
_________________
„Wo andere blind der Wahrheit folgen, denk daran ... Nichts ist wahr!" (Assassin's Creed I-II)
jaenicke
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 18431
Erhaltene Danke: 1549

W10 x64 (Chrome, IE11)
Delphi 10.1 Ent, Oxygene, C# (VS 2015), JS/HTML, Java (NB), PHP, Lazarus
BeitragVerfasst: Sa 22.04.17 20:42 
Da das Programm läuft, aber keine gültigen Debuginformationen geladen sind, wurden diese entweder nicht einkompiliert oder passen nicht zum Quelltext.

Kann es sein, dass du die Buildkonfiguration auf Release gestellt hast? Oder in den Projektoptionen die Debuginformationen deaktiviert hast?

_________________
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!

Für diesen Beitrag haben gedankt: J.Borchert
J.Borchert Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 145

WIN10
XE2
BeitragVerfasst: So 23.04.17 12:52 
Stand tatsächlich auf Release. Nach Wechsel auf Debug aber dennoch keine Veränderung.

Was wäre denn der Unterschied ?

In den Projektoptionen die Debuginformationen sind aktiviert.
J.Borchert Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 145

WIN10
XE2
BeitragVerfasst: So 23.04.17 14:06 
Ich habe jetzt mal die *.dproj durch eine "jungfräuliche" Datei eines andern Programms ersetzt. Jetzt scheint der Fehler weg zu sein.

www.jb-online.de/xBeam2.dproj ist die "defekte" Konfiguration.

Ich habe versucht, Unstimmigkeiten zu erkennen, da habe ich aber nicht genug Ahnung..... Sollte noch einer von Euch die Muße besitzen und etwas entdecken, wäre ich dankbar.

Danke allen, die mich unterstützt haben.
jaenicke
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 18431
Erhaltene Danke: 1549

W10 x64 (Chrome, IE11)
Delphi 10.1 Ent, Oxygene, C# (VS 2015), JS/HTML, Java (NB), PHP, Lazarus
BeitragVerfasst: Mo 24.04.17 07:14 
Das ist sehr einfach:
Du hast einen eigenen DCU-Ausgabepfad gesetzt (E:\Delphi_xe2\Borland\xBeam2\), darin aber leider nicht die Platzhalter für Plattform und Buildkonfiguration aus dem Standard übernommen... der ist also für Debug und Release identisch. :shock:
Es hat schon einen Grund, dass da .\$(Platform)\$(Config) drin steht. ;-)

Denn als du jetzt die Buildkonfiguration umgeschaltet hast, hat der Compiler zum Quelltext passende .dcu Dateien gefunden. Dass du an den Projektoptionen etwas geändert hast, kann der Compiler ja nicht wissen. Deshalb hat er dann die .dcu Dateien aus dem Build als Release benutzt.

Du musst dann das Projekt neu erstellen oder die .dcu Dateien vorher löschen. Sinnvoller ist aber die Platzhalter für Plattform und Buildkonfiguration in den Pfad einzubauen wie es gedacht ist.

_________________
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
J.Borchert Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 145

WIN10
XE2
BeitragVerfasst: Di 02.05.17 17:34 
Das war es. Danke für die Erklärung. Ich trage öfter Projekte von einem Rechner zum anderen, oder auf Reisen, dann ist der Pfad oftmals falsch bzw. muß korrigiert werden.

Danke für Eure Hilfe !
jaenicke
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 18431
Erhaltene Danke: 1549

W10 x64 (Chrome, IE11)
Delphi 10.1 Ent, Oxygene, C# (VS 2015), JS/HTML, Java (NB), PHP, Lazarus
BeitragVerfasst: Di 02.05.17 19:18 
Das haben wir sehr einfach gelöst. Bei uns im Entwicklerteam gibt es grundsätzlich auf jedem Rechner, egal ob Desktop-PC oder Laptop, ein Laufwerk O als Partition. Darauf liegen sowohl die Quelltexte als auch die Ausgabepfade. Auf welchem Rechner man sich dann befindet, ist so egal.

Dort gibt es auch für die kompilierten Units feste Ausgabepfade pro Projekt.

_________________
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!