Autor Beitrag
JoelH
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 798
Erhaltene Danke: 17

Win10
Delphi XE7/Tokyo Prof.
BeitragVerfasst: Mo 10.11.14 10:59 
Ich besitze ein LG-E610 Optimus L5 und wollte mir dafür eine eigene Ansicht im Delphi XE7 angelegt, so wie es hier

http://docwiki.embarcadero.com/RADStudio/XE7/de/Hinzufügen_einer_angepassten_Ansicht_zur_Ansichtsauswahl#Anpassen_des_Formulars_f.C3.BCr_eine_neue_Ansicht

beschrieben wird.

Mein bpl- Quellcode dazu

ausblenden Delphi-Quelltext
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
9:
10:
11:
12:
13:
14:
15:
16:
17:
18:
19:
20:
21:
22:
23:
24:
25:
26:
unit main;

interface

implementation

uses

  system.Devices, system.Types, system.SysUtils;

const
  ViewName = 'LGE610'// The name of the view.

initialization
//
  TDeviceinfo.AddDevice(TDeviceinfo.TDeviceClass.Phone, ViewName,
    TSize.Create(480320), TSize.Create(480320), // MinPhysicalSize(max, min), MinLogicalSize(max, min)
    TSize.Create(480320), TSize.Create(480320), // MaxPhysicalSize(max,min), MaxLogicalSize(max,min)
    TOSVersion.TPlatform.pfAndroid, 144); //Select the platform and the pixel density.

finalization

  TDeviceinfo.RemoveDevice(ViewName); // To unregister the view after
  //unistalling the package.

end.


und der entsprechende Eintrag in der MobileDevice.xml

ausblenden XML-Daten
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
9:
10:
11:
  <MobileDevice>
    <Name>LGE610</Name>
    <Order>501</Order>
    <Displayname>LGE610</Displayname>
    <DevicePlatform>3</DevicePlatform>
    <FormFactor>2</FormFactor>
    <Portrait Enabled="True" Width="320" Height="480" Top="0" Left="0" StatusbarHeight="25" StatusBarPos="0" Artwork="" />
    <UpsideDown Enabled="True" Width="320" Height="480" Top="0" Left="0" StatusbarHeight="25" StatusBarPos="0" Artwork="" />
    <LandscapeLeft Enabled="True" Width="480" Height="320" Top="0" Left="0" StatusbarHeight="25" StatusBarPos="0" Artwork="" />
    <LandscapeRight Enabled="True" Width="480" Height="320" Top="0" Left="0" StatusbarHeight="25" StatusBarPos="0" Artwork="" />
  </MobileDevice>


das Einbinden in die IDE bzw. das Projekt funktioniert dann auch ohne Probleme.

ausblenden Delphi-Quelltext
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
....

implementation

{$R *.fmx}
{$R *.LGE610.fmx  }

...



Aber wenn ich das Programm auf meinem Smartphone teste, dann übernimmt er die Masteransicht und nicht die vorgesehene eigene. Und da die Desktopansicht natürlich deutlich breiter und höher ist, sieht man nur den kleinen Bildausschnitt von oben links.

Ideen was ich falsch mache?

_________________
mfg. Joel
AScomp
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 162


Delphi 5, Delphi 7, Delphi 2007, Delphi 2009, Delphi XE, Delphi 10 Seattle
BeitragVerfasst: Di 11.11.14 23:16 
Hi,

du kannst rechts oben unter "Ansichten" verschiedene Profile/Vorlagen laden, die du dann relativ einfach bearbeiten kannst. Das LG-E610 Optimus L5 hat wohl ein 4"-Display, entsprechend müsstest du die Ansicht "Android 4" Phone" wählen und kannst hier für diese Ausgabegröße designen.

Viele Grüße

Andy
JoelH Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 798
Erhaltene Danke: 17

Win10
Delphi XE7/Tokyo Prof.
BeitragVerfasst: Mi 12.11.14 09:16 
Ich habe jetzt mal alle Ansichten ausprobiert.

Das LG zieht sich die Android 3,5" Ansicht, Obwohl die Auflösung da um einiges geringer ist. Es scheint also an den Auflösungsangaben zu liegen. Habe da aber irgendwie noch keine gute Erklärung gelesen was es mit den verschiedenen Angaben auf sich hat bezüglich logischen und physikalischen Auflösungen. Denn mein LG hat in der Tat ein 4" Display mit 144 ppi, Und die Auflösung ist 320x480. Also kleiner als bei der 4" Androidvorlage hinterlegt. Ich vermute mal ich muss da ein wenig rumprobieren mit Min- und Ma. Aber seltsam, dass er es nicht nimmt wenn man die genauen Angaben macht.

_________________
mfg. Joel