Autor Beitrag
Talemantros
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 444
Erhaltene Danke: 2

Win7 Proff 64bit
C# (VS2013)
BeitragVerfasst: Do 13.02.14 10:24 
Hallo zusammen,
ich bin relativ neu im Bereich C#.
Langsam aber sicher festigt sich mein Wissen und ich plane eine Anwendung von VB6 in C# umzubauen.
Später soll diese lokal laufende Anwendung einige Datensätze zum Einsehen online speichern.
Diese Seite soll in ASP.NET mit C# geschrieben sein. Bin noch sehr frisch im Bereich ASP.NET hatte aber gerade die Woche einen HammerKurs über 2 Tage. Konnte einiges mitnehmen so als Neuling :-)

Hierzu mal die grundsätzliche Frage wie man das am Besten angeht?!

Baut man eine ASPX Seite die man aus der lokalen Anwendung aufruft und die anhand von Paramatern etwas importiert?!
Oder kann man irgendwie direkt auf die Datenbank zugreifen?!

Mich würde mal das "richtige" vorgehen interessieren. Dann kann ich wenn ich damit anfange im Laufe der Zeit gleich von Anfang an den richtigen Weg beschreiten!?
Gibt's dazu vielleicht schon Tutorials oder BEispielanwendungen?!

Vielen Dank
Daniel
Ralf Jansen
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 4400
Erhaltene Danke: 893


VS2010 Pro, VS2012 Pro, VS2013 Pro, VS2015 Pro, Delphi 7 Pro
BeitragVerfasst: Do 13.02.14 11:07 
Zitat:
Mich würde mal das "richtige" vorgehen interessieren.


Richtig ist jetzt unglücklich ;) Richtig wäre vermutlich nicht mehr ASP.Net zu verwenden sondern ASP.Net MVC.
Als Tutorial biete sich dann der MVC Music Store an.
Aber du kannst dich auf der www.asp.net Seite auch weiter umschauen. Da findest du auch noch genug zu klassischer ASP.NEt Entwicklung.

Wenn dir der ~Hammerkurs~ nichts von ASP.Net MVC und oder Razor erzählt hat (zumindest über deren Existenz und man sich eigentlich damit beschäftigen sollte) solltest du über die Kursqualität nochmal nachdenken.
MikeTango
Hält's aus hier
Beiträge: 3



BeitragVerfasst: Do 13.02.14 18:01 
Hallo Talemantros,

ich würde dir gerne weiterhelfen bei deinem "Problem". Aber deine Erklärung dazu ist mir noch etwas zu dürftig :)

Willst du einfach nur eine Website die Datensätzen aus einer DB ausliest und diese anzeigt? Oder Wie soll das ganze Funktionieren?

VG
Talemantros Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 444
Erhaltene Danke: 2

Win7 Proff 64bit
C# (VS2013)
BeitragVerfasst: Do 13.02.14 19:00 
Hallo Ralf,
also in den ersten 30 Minuten hat der Dozent berichtet, dass ich es eher zeitgemäßer auf dem Weg machen sollte, den du eben benannt hast.
Ich denke aber für jemanden der gerade knapp 6 Monate mit C# "rumexpermentiert" ist es schon ok erst mal die Basics von C# und ASP.NET zu vertiefen, bevor ich mich mit WPF und ASP.Net MVC beschäftige. Davon ab, war der Kusr von meiner Arbeit bezahlt und die hat nur Sinn in den Grundlagen gesehen. Und ich war froh es nicht alleine durch lesen mir beizubringen. Was dann in Zukunft sich einstellt und worauf ich aufbaue weiß ich noch nicht. Fakt ist, dass der Bereich zu groß und mächtig ist um alles auf einmal zu lernen und irgendwo muss man ja anfangen :-)

Hi Mike,
also ich hoffe ich erkläre es jetzt genauer.
Ich werde eine lokale Anwendung haben die Historieneinträge erzeugt. Diese werden lokal auf einem Server bei uns liegen und sind auch vom System abrufbar. (Bisher in Vb6, bald hoffentlichin C#)
Einige dieser Daten sollen von extern eingesehen werden über eine Webseite die wir hosten wollen.
Ich dachte daran eine aspx Seite zu basteln, die Daten nach Kriterien anzeigt.

Im Moment stellt sich mir die Frage wie ich die Daten die lokal bei mir liegen so zur Seite bekomme, damit externe diese einsehen können.

Folgende Möglichkeiten sind mir als Anfänger eingefallen.

1.) Ich könnte die Daten per .csv oder so auf einen FTP der Seite legen und einlesen lassen in die Datenbank
2.) Ich könnte eine ASPX Seite ausrufen und die Einträge als Parameter übergeben zum Import
3.) Vielleicht geht es auch über eine "Schnittstelle" direkt per ConnectionString die Datenbank im Netz damit zu befüllen

Vielen Dank

VG
Daniel