Autor Beitrag
Mathematiker
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Quizmaster
Beiträge: 2508
Erhaltene Danke: 1267

Win 7, 8.1, 10
Delphi 5, 7, 10.1
BeitragVerfasst: Mi 30.10.13 20:11 
Hallo,
nach meinem Versuch zu den Julia-Mengen www.entwickler-ecke....aennchen_112216.html habe ich das Programmgerüst nun für die Mandelbrotmenge verwendet.

Gibt man die komplexen Koordinaten des Zielpunktes (x1,y1) ein oder verschiebt den Punkt in dem linken Apfelmännchen, so zeichnet das Programm sechs Ausschnitte der Mandelbrotmenge.
Der Punkt in der Mitte hat die gewählten Koordinaten, der gezeichnete Ausschnitt wird mit dem Vergrößerungsfaktor aus der Tabelle (änderbar) dargestellt.

Um schneller interessante Ausschnitte zu finden, kann man auch auf einen beliebigen Punkt in einem der sechs Bilder klicken. Dieser wird dann als Zentrum übernommen.
Mir macht es Spaß, so durch das Apfelmännchen zu wandern. Außerdem kann man noch eine von 4 Farbgebungen wählen.

Etwas stolz bin ich aber auf die Farbanimation: Sind die Ausschnitte gezeichnet, bewirkt ein Klick auf Farbanimation, dass die Farbpaletten rotieren. Meiner Meinung nach ein schöner Effekt. :D
Allerdings sollte man nicht zu lange hinsehen, denn sonst dreht sich einem alles vor den Augen. :nut: Vielleicht wird man auch hypnotisiert?! :wink:

Viel Spaß beim "Farbendrehen"
Mathematiker

PS: Jetzt ist erst einmal gut. Ich brauche etwas Ruhe. Es dreht sich schon alles :eyecrazy:

Rev 1: Auf poscreencenter eingestellt.
Rev 2: Speicherlecks entfernt.
Einloggen, um Attachments anzusehen!
_________________
Töten im Krieg ist nach meiner Auffassung um nichts besser als gewöhnlicher Mord. Albert Einstein


Zuletzt bearbeitet von Mathematiker am Do 31.10.13 19:12, insgesamt 2-mal bearbeitet
OlafSt
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Beiträge: 455
Erhaltene Danke: 85

Win7, Win81, Win10
Tokyo, VS2017
BeitragVerfasst: Do 31.10.13 10:14 
Was mir bei allen deinen bisher so heruntergeladenen Programmen auffällt: Das MainForm hat im Position-Property offensichtlich poDesktopCenter eingetragen. Das ist auf Einzelmonitor-Umgebungen eine effektive Methode, das Fenster zu zentrieren.

Auf Doppelmonitor-Systemen, wie ich es habe, ist das keine gute Idee. Das Formular wird dann zur einen Hälfte auf dem linken, zur anderen Hälfte auf dem rechten Monitor dargestellt, liegt also geteilt auf beiden Schirmen (der Desktop wird auf beide Monitore ausgedehnt, ergo ist das Zentrum genau zwischen den beiden Monitoren).

poScreenCenter oder poMainFormCenter hilft da zuverlässig ab.

_________________
Lies, was da steht. Denk dann drüber nach. Dann erst fragen.

Für diesen Beitrag haben gedankt: Mathematiker
Ralf Jansen
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 4337
Erhaltene Danke: 873


VS2010 Pro, VS2012 Pro, VS2013 Pro, VS2015 Pro, Delphi 7 Pro
BeitragVerfasst: Do 31.10.13 10:33 
Zitat:
(der Desktop wird auf beide Monitore ausgedehnt, ergo ist das Zentrum genau zwischen den beiden Monitoren).


Eigentlich nur wenn der Linke Monitor der primäre ist. Anders rum ist es aber auch nicht besser dann liegt die Form halb im Off.
Mathematiker Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Quizmaster
Beiträge: 2508
Erhaltene Danke: 1267

Win 7, 8.1, 10
Delphi 5, 7, 10.1
BeitragVerfasst: Do 31.10.13 13:45 
Hallo,
user profile iconOlafSt hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Was mir bei allen deinen bisher so heruntergeladenen Programmen auffällt: Das MainForm hat im Position-Property offensichtlich poDesktopCenter eingetragen.

Irgendwann muss ich es mir mal merken. :autsch:
Jedes Mal überlege ich ob podesktopcenter oder poscreencenter richtig ist, und natürlich wähle ich das falsche. In der Revision ist es schon geändert. Jetzt werde ich mir mal die älteren Programme vornehmen.

So, und außerdem schreibe ich mir dies jetzt auf, ... und werde wohl den Zettel verlegen.

Beste Grüße
Mathematiker

_________________
Töten im Krieg ist nach meiner Auffassung um nichts besser als gewöhnlicher Mord. Albert Einstein
Ralf Jansen
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 4337
Erhaltene Danke: 873


VS2010 Pro, VS2012 Pro, VS2013 Pro, VS2015 Pro, Delphi 7 Pro
BeitragVerfasst: Do 31.10.13 13:51 
Zitat:
So, und außerdem schreibe ich mir dies jetzt auf, ... und werde wohl den Zettel verlegen.


Iiih aufschreiben. Wir sind Programmierer und somit fixiert auf technische Lösungen.
Also einmal von Form ableiten so einstellen wir du das immer brauchst und ab sofort immer diese Klasse verwenden. Schon kannst du wieder alles vergessen ;)
OlafSt
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Beiträge: 455
Erhaltene Danke: 85

Win7, Win81, Win10
Tokyo, VS2017
BeitragVerfasst: Do 31.10.13 14:14 
Und nach zwei Wochen fällt unserem Mathematiker auf, das er immer wieder diese merkwürdige TMathematikerForm als Formularklasse benutzt. "Und wozu mach ich das ? Das brauch ich doch gar nicht" und schwups - weg ist die TMathematikerForm und wir haben das gleiche Problem wieder am Hals :D:D:D

_________________
Lies, was da steht. Denk dann drüber nach. Dann erst fragen.
Mathematiker Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Quizmaster
Beiträge: 2508
Erhaltene Danke: 1267

Win 7, 8.1, 10
Delphi 5, 7, 10.1
BeitragVerfasst: Do 31.10.13 14:25 
user profile iconOlafSt hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Und nach zwei Wochen ... und wir haben das gleiche Problem wieder am Hals :D:D:D

So lange dauert es nicht.
Versprochen. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Beste Grüße
Mathematiker

_________________
Töten im Krieg ist nach meiner Auffassung um nichts besser als gewöhnlicher Mord. Albert Einstein
Delphi-Laie
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 1535
Erhaltene Danke: 215


Delphi 2 - RAD-Studio 10.1 Berlin
BeitragVerfasst: So 04.06.17 22:24 
user profile iconMathematiker hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Hallo,
user profile iconOlafSt hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Was mir bei allen deinen bisher so heruntergeladenen Programmen auffällt: Das MainForm hat im Position-Property offensichtlich poDesktopCenter eingetragen.

Irgendwann muss ich es mir mal merken. :autsch:
Jedes Mal überlege ich ob podesktopcenter oder poscreencenter richtig ist, und natürlich wähle ich das falsche. In der Revision ist es schon geändert. Jetzt werde ich mir mal die älteren Programme vornehmen.

So, und außerdem schreibe ich mir dies jetzt auf, ... und werde wohl den Zettel verlegen.


Es gibt eine "Eselsbrücke". Zunächst gab es Einzelbildschirme (Screen und Desktop waren identisch). Später wurden die Desktops auf zwei oder noch mehr Monitore vergrößert / verbreitert. Erst da wurde eine Aufspaltung in Desktop und Screen nötig.

Da ich mir das auch kaum merken kann, starte ich im Zweifelsfalle jedesmal einfach Delphi 2 oder 3 (mindestens eines der beiden muß man dafür natürlich installiert haben), und, siehe da, die kennen nur ScreenCenter - also das für den älteren Einzelmonitormodus. "Erst" ab Delphi 4 kam DesktopCenter hinzu. Man kann nach dem Delphistart (auch das eines höheren Delphis) natürlich auch die Hilfe des Programmes bemühen, aber das kostet mehr Suchzeit.