Autor Beitrag
Nesmot
Hält's aus hier
Beiträge: 3



BeitragVerfasst: Do 25.08.11 15:05 
Hi zusammen,

ich bin Anfänger und lese mir gerade verschiedenes über Webseitenentwicklung, etc. Dabei hat sich mir die Frage gestellt, wie eigentlich so komplexe und umfangreiche Seiten wie Amazon,... erstellt werden.

Auch mit Visual Web Developer und C# z.B.

Wahrscheinlich keine besonders gute Frage aber ich überlege gerade ein Seite mit Formularen, Eingabe und Speichern in DB, Ausgabe von Daten die in DB gespeichert sind,... zu bauen. Es ist noch ein weiter weg, da ich gerade begonnen habe aber schon hab ich die ersten Fragen.

Ich kenn Webseiten noch aus den HTML Zeiten. Da hat sich viel getan...

Danke

Nes
thepaine91
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 763
Erhaltene Danke: 27

Win XP, Windows 7, (Linux)
D6, D2010, C#, PHP, Java(Android), HTML/Js
BeitragVerfasst: Do 25.08.11 15:13 
user profile iconNesmot hat folgendes geschrieben:
Ich kenn Webseiten noch aus den HTML Zeiten. Da hat sich viel getan...

Naja eine Webseite besteht immer noch aus HTML zumind. in der Regel. ^^

Amazon basiert meines wissens auf einem CMS aus Eigenentwicklung. ^^

Aber ich halte es für sinnvoller wenn du zuerst einfach mal drauf los programmierst mit hilfe von unterschiedlichen tutorials und dann spezifische Fragen dazu stellst wenn du etwas weiter bist. ^^
Horschdware
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 744
Erhaltene Danke: 54

Win XP Pro, Win 7 Pro x64
Delphi 7, Delphi XE, C++ Builder 5, SAP R/3
BeitragVerfasst: Do 25.08.11 15:26 
Ich kann dich vorweg einmal beruhigen: Es handelt sich immer noch um HTML. :lol:
Es sind lediglich neue Konzepte und Erweiterungen dazugekommen. Die reichen von
einfachen Dingen, wie CSS (Steuerung des Aussehens), JavaScript (Interaktive Elemente), sowie Flash (eigene Welt für sich) bis hin zu den grundsätzlichen Konzepten, wie eine Webseite aufgebaut ist.

Große Webseiten setzen heute gerne auf sogenannte CMS (Content Management System) auf. Stelle es dir als Baukasten vor:
Du definierst ein Template, eine Vorlage, die definiert wie eine Seite aussehen soll.
Dann schreibst du Inhalte - einfach formatierten Text.
Das CMS gibt dem Besucher deiner Website die Inhalte im vordefinierten Aussehen zurück.
Vergleichbar eventuell mit einer modernen Textverarbeitung, in der du Master und Absatzvorlagen anlegst.

Das ist dann sehr komfortabel, da du einzelne Beiträge / Inhaltsseiten per Mausklick ein- oder ausschalten kannst oder auch das Aussehen aller Seiten auf einene Schlag ändern kannst.

Soll deine Website noch etwas tolles können, z.B. einen Shop bieten, nette Grafikeffekte zeigen oder dergleichen, so können die meisten CMS über Plugin-Schnittstellen erweitert werden.

Wenn du dich mit dem Thema CMS beschäftigen magst: Google spuckt da sehr nette Ergebnisse dazu aus. Joomla wäre ein CMS das du dir einmal anschauen könntest.

Wenn du einfach nur eine kleine Website aufbauen willst: Das geht noch genauso wie früher :-)
Selfhtml.org ist nach wie vor eine gute Anlaufstelle für alles Wissenswerte rund ums Thema.

_________________
Delphi: XE - OS: Windows 7 Professional x64
Nesmot Threadstarter
Hält's aus hier
Beiträge: 3



BeitragVerfasst: Fr 26.08.11 11:34 
Hallo Nicolas und Stefan,

danke für eure netten und detaillierten Antworten.

Ich glaube, ich komm dem Thema schon etwas näher, denn z.B. ein Kollege hat gesagt, heute verwendet man z.B. Typo3 um Seiten zu erstellen und kann dann Webshop, z.B. einbinden. Wäre das ein CMS?

Zur Info. Ich möchte eine Seite bauen die grafisch schon was gleichsehen soll. Hauptaufgabe der Seite ist, dass man seine Meinung abgeben kann. Die Meinungen der verschiedenen User soll man dann auch sehen können. Es muss also in eine DB geschrieben werden.

Ich weiß, da gibt es wahrscheinlich 1000 Möglichkeiten aber ich brauch einfach was womit ich mal anfangen kann. :-)

Nes
Horschdware
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 744
Erhaltene Danke: 54

Win XP Pro, Win 7 Pro x64
Delphi 7, Delphi XE, C++ Builder 5, SAP R/3
BeitragVerfasst: Fr 26.08.11 11:41 
Ja, Typo3 wäre so ein CMS. (Ich denke Nicolas kann hier nen schönen Vortrag halten :-))

Sowohl Joomla als auch Typo3 kansn du dir kostenlos herunterladen und lokal auf deinem Rechner ausprobieren (oder auch auf deinem Webserver, sofern du einen zur Verfügung hast).

Installiere am Besten einfach mal XAMPP auf deinem Rechner und hole dir dann Typo3 oder Joomla - je nach Geschmack. Im Internet (u.a. auf den jeweiligen Homepages dieser beiden Systeme) finden sich tolle Einsteigertutorials. Eine große Community ist auch jeweils vorhanden, so dass sich für jede Frage Spezialisten finden lassen.

_________________
Delphi: XE - OS: Windows 7 Professional x64
thepaine91
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 763
Erhaltene Danke: 27

Win XP, Windows 7, (Linux)
D6, D2010, C#, PHP, Java(Android), HTML/Js
BeitragVerfasst: Fr 26.08.11 11:43 
Hallo,

ja TYPO3 ist ein CMS kann ich dir aber als anfänger nicht empfehlen, da TYPO3 sehr komplex ist und es viel Zeit kostet sich in das Thema einzuarbeiten.
Ich würde dir eher ein einfaches CMS wie phpfusion o.ä. empfehlen.
Wenn du natürlich die Zeit und Geduld hast dich in TYPO3/Joomla einzuarbeiten dann nur zu. ^^

EDIT: Ich habe nochmal deine Anforderungen durchgelesen in dem Fall kannst du auch getrost TYPO3 verwenden, da es für dieses Anwendungsgebiet schon fertige Module gibt. Dann hält sich der Aufwand eig. in Grenzen.

Für diesen Beitrag haben gedankt: Nesmot
Nesmot Threadstarter
Hält's aus hier
Beiträge: 3



BeitragVerfasst: Mo 05.09.11 12:39 
Hallo Stefan und Nicolas,

danke für eure Kompetente Hilfe.

Nur eine Frage noch.
Ich weiß jetzt wie ich das machen könnte (z.B. Typo3).
Mein C# Lernmanual hat auch einen kapitel Webprogrammierung und da wird gesagt, dass man mit dem Microsoft Visual Web Developer Internetseitenprogrammierung auch prima machen kann.

Wollte nur kurz noch fragen, ob ihr das für sinnvoll haltet für mein Seite oder doch CMS.

Danke
Nes
Horschdware
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 744
Erhaltene Danke: 54

Win XP Pro, Win 7 Pro x64
Delphi 7, Delphi XE, C++ Builder 5, SAP R/3
BeitragVerfasst: Mo 05.09.11 13:17 
Hallo,

schön, dass dir diese Tips ein wenig weitergeholfen haben.

Ohne jetzt genau zu wissen, was dein Büchlein schreibt gilt, dass das prinzipiell stimmt.
Ob mit Delphi, C# oder Java: Du kannst mit jeder dieser Sprachen, Webseiten aufziehen.
Eine "Webseite" besteht ja zum einen aus den Inhalten, die dem Benutzer präsentiert werden und dem Server (nicht: großer Computer), der auf HTTP-Anfragen reagiert.

Nutzt du Typo3 oder Joomla, so ist der zugrunde liegende Webserver etwa ein Apache mit PHP.
Mit C# kannst du diese "unterste Ebene" per Hand aufbauen. Das funktioniert wunderbar und du hast alles selbst unter Kontrolle, weisst an jeder Stelle, was wie und warum funktioniert.

Wenn du aber schnell eine Webseite aufziehen möchtest, diese einen gewissen Umfang haben soll und du nicht komplett alles selbst machen möchtest, dann empfehle ich dir, diesen Weg lieber nicht zu gehen. Ich habe im Studium einmal so etwas gemacht: Eine größere Webseite mit allerlei Schnickschnack in Java komplett selbst geschrieben. Du musst dich irgendwann um so viele verschiedene Dinge kümmern, dass es schon weh tut.

Lange Rede, kurzer Sinn: ja, in C# kannst du (in Kombination mit HTML, versteht sich) Webseiten schreiben. Ich würde aber, insbesondere bei größeren Projekten und/oder Zeitmangel davon abraten. Davon abgesehen mag das aber eine ganz nette Erfahrung sein, so etwas anzupacken.

_________________
Delphi: XE - OS: Windows 7 Professional x64

Für diesen Beitrag haben gedankt: Nesmot
Ralf Jansen
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 4429
Erhaltene Danke: 906


VS2010 Pro, VS2012 Pro, VS2013 Pro, VS2015 Pro, Delphi 7 Pro
BeitragVerfasst: Mo 05.09.11 13:34 
Vielleicht solltest du dir mal Microsoft Webmatrix ansehen. Webmatrix verfolgt einen Template basierten Ansatz wobei auch einige CMS Systeme dabei sind. Wenn du schon ein paar Webdeveloper und ASP.Net Erfahrungen hast sollten dir die nächsten Schritte von dort aus leichter fallen.

Für diesen Beitrag haben gedankt: Horschdware, Nesmot