Autor Beitrag
AlexBegin
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 39



BeitragVerfasst: Di 04.09.07 18:07 
Hallo alle zusammen,
Ich wollte meine Exe-Datei auf einem anderen Windows XP-Installation starten. Leider kommt da nur eine Fehlermeldung, das eine Fehler aufgetreten ist und das Programm beendet werden muß. Mein Porgramm ist eine VCL-Anwendung für .NET. Auf dem anderem System ist auch .NET installiert. Muß man vielleicht bestimmte Dateien die Delphi erzeugt auf das andere System kopieren? Bitte um Hilfe.

Bis dann Alex
Christian S.
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Chefentwickler
Beiträge: 20313
Erhaltene Danke: 2102

Win 10
C# (VS 2017)
BeitragVerfasst: Di 04.09.07 18:26 
Hallo!

Wenn Du eine VCL.NET-Anwendung geschrieben hast (warum auch immer ...), musst Du entweder die entsprechenden Borland-Assemblies mitliefern oder in Deine Anwendung linken. Welche Assemblies das sind, siehst Du im Abschnitt Referenzen (IIRC heisst der auch in Delphi so). Das linken geht über die Eigenschaften der Assemblies. Assembly in Delphi anklicken und in den Eigenschaften "Units verknüpfen" (oder so ähnlich) auswählen.

Bei den Namen bin ich mir nicht sicher, .NET habe ich schon ewig nicht mehr unter Delphi gemacht, weil's da einfach keinen Spaß macht.

Grüße
Christian

_________________
Zwei Worte werden Dir im Leben viele Türen öffnen - "ziehen" und "drücken".