Autor Beitrag
Born-to-Frag
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 1094

Win XP SP2, Win 2000 SP4
Delphi 7, 2k5
BeitragVerfasst: So 14.05.06 09:59 
Du hast Recht, jetzt funktionierts (Immernoch mit der Version wie vorher), war also anscheinend irgendein Bug :gruebel:

Mal sehen ob ich irgendwann noch mal so was hab dann kann ich dir ja mal sagen was ich g emacht hab..


greetz

_________________
Theorie ist wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert. Praxis ist wenn alles funktioniert, aber niemand weiß warum.
Microsoft vereint Theorie und Praxis: Nichts funktioniert und niemand weiß warum.
mael Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 190
Erhaltene Danke: 31


Delphi XE3 Prof.
BeitragVerfasst: Fr 26.05.06 17:28 
Die wesentlichen Neuerungen sind modernere Icons und Verlauf/Chronik für Dateien und die Suchen und Ersetzen-Dialoge. Außerdem natürlich Bug-Fixes.

Update von HxD auf Version 1.6.1.0 stable

Changelog:
  • Modernere Icons
  • Verlauf für Suchen-Dialog und Ersetzen-Dialog
  • Dateiliste im Datei-Menü
  • Lokale Zeichensätze werden nun für ANSI verwendet, zuvor Windows-1252 fest eingestellt
  • Tab per Mittelklick schließen
  • Der Text im Informationsfeld des Update-Checker wird, für bessere Lesbarkeit, umgebrochen und eingerückt
  • Deaktivierte Icons werden schöner ausgegraut wenn der klassischen Windows-Stil eingestellt ist bzw. ein System vor Windows XP verwendet wird
  • MDI-Menü erscheint erst wenn Fenster vollständig maximiert bzw. verschwindet
  • URL nicht dereferenzieren, sondern .url-Datei öffnen
  • Fix: Optionendialog mit OK schließen setzt das Thema/Theme wieder zurück anstatt es zu übernehemen
  • Fix: Menü ist bei Multimonitorsetup auf falschem Bildschirm
  • Fix: BartPE lädt HxD nicht wegen fehlender WOW32.DLL die aber nur unter Windows9X benötigt wird
  • Fix: Zeichenfehler der ausgegrauten Icons unter Windows 98
  • Fix: Tableiste scroll fehler, Reihenfolge beim Schließen, beim Wechseln, Zeichenfehler...
  • Fix: Windows-Fehlermeldung beim Schreiben auf Datenträger unter Windows 98
  • Fix: Fehlermeldung "Zu wenige Arbeitsspeicher" beim Kopieren zwischen zwei Instanzen
  • Weitere kleinere Sachen


Download (748 KB): mh-nexus.de/downloads/HxDde.zip
Jakob Schöttl
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 929
Erhaltene Danke: 1


Delphi 7 Professional
BeitragVerfasst: Sa 16.09.06 09:18 
Mal eine Frage: kann man bei WinXP beliebige Dateien Öffnen mit HxD? Wäre ne tolle Funktion.

Übrigens, ich habs ausprobiert, aber in dem "Öffnen mit"-Fenster wird HxD gar nicht in die Liste hinzugefügt, wenn ich "Durchsuchen" drücke, das heißt ich kanns gar nicht probieren, ob es schon geht :nixweiss:
jaenicke
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 18718
Erhaltene Danke: 1624

W10 x64 (Chrome, IE11)
Delphi 10.2 Ent, Oxygene, C# (VS 2015), JS/HTML, Java (NB), PHP, Lazarus
BeitragVerfasst: So 17.09.06 19:25 
Wenn das im Editor selber so eingestellt ist, dann steht der direkt im Kontextmenü vom Explorer drin...
mael Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 190
Erhaltene Danke: 31


Delphi XE3 Prof.
BeitragVerfasst: So 17.09.06 20:19 
Es gibt eine Option dafür unter Extras|Optionen...
Sie lautet: "HxD in Windows-Kontextmenü eintragen"
galagher
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2292
Erhaltene Danke: 44

Windows 7 64 Bit
Delphi XE2 Starter, Delphi 10.1 Starter, Delphi 10.2 Tokyo Community Edition
BeitragVerfasst: Mi 20.09.06 21:35 
user profile iconJakob Schöttl hat folgendes geschrieben:
Mal eine Frage: kann man bei WinXP beliebige Dateien Öffnen mit HxD?

Hallo!
Ja, ausser, Windows oder ein anderes Programm hält die Datei zur selben Zeit geöffnet. Ich habe zB. versucht, C:\NTDETECT.COM zu öffnen -> Zugriff verweigert.

@mael: Wäre toll, wenn man geöffnete Dateien im Lesemodus mit HxD öffnen könnte, auch, wenn ich im Moment keinen praktischen Nutzen darin sehe!

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!
_frank_
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 343
Erhaltene Danke: 1

Win XP
Delphi 3 Prof / Turbo Delphi Explorer
BeitragVerfasst: Mi 20.09.06 22:18 
Wann können wir mit der 1.7 rechnen? Was willst du noch einbauen (evtl bookmark-support wäre noch interessant)?

Gruß Frank

_________________
EB FE (die wahrscheinlich kürzeste Endlosschleife der Welt :) )
BA 01 00 00 00 52 EB 09 BB 4D 11 86 7C FF D3 EB 0D E8 F2 FF FF FF 63 68 61 72 6D 61 70 00 C3
wulfskin
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 1349
Erhaltene Danke: 1

Win XP
D5 Pers (SSL), D2005 Pro, C, C#
BeitragVerfasst: Mi 20.09.06 22:39 
Ich verweise mal ganz dezent auf den zweiten Beitrag: Bitte, bitte eine Vergleichsfunktion! :)

_________________
Manche antworten um ihren Beitragszähler zu erhöhen, andere um zu Helfen.
mael Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 190
Erhaltene Danke: 31


Delphi XE3 Prof.
BeitragVerfasst: Do 21.09.06 01:05 
user profile icongalagher hat folgendes geschrieben:
Ja, ausser, Windows oder ein anderes Programm hält die Datei zur selben Zeit geöffnet. Ich habe zB. versucht, C:\NTDETECT.COM zu öffnen -> Zugriff verweigert.

Mit der Version (1.6.1) auf meiner Webseite geht es soweit ich sehen kann.
Falls es mit der Version bei Dir nicht geht, lade sie nochmal runter, ich glaube ich habe mal ein paar Kleinigkeiten geändert ohne die Versionsnummer zu erhöhen.

user profile icon_frank_ hat folgendes geschrieben:
Wann können wir mit der 1.7 rechnen?

Kann ich nicht genau sagen. Ich stecke zwar viel Freizeit rein, hatte aber erst seit einem Monat wieder mehr davon und einiges ist aufwändig. Kann sein, daß es 2 Monate werden, vielleicht mehr, vielleicht weniger.

user profile icon_frank_ hat folgendes geschrieben:
Was willst du noch einbauen (evtl bookmark-support wäre noch interessant)?

Einfache Lesezeichen gibt es schon, wie in Delphi: Strg+Umsch+Ziffer setzt ein Lesezeichen, Strg+Ziffer springt zu einem Lesezeichen. Gausi hatte da noch etwas mehr vorgeschlagen, das kommt aber nicht so schnell.

Was unter anderem in der Version 1.7 kommt ist:
  • Sichtbare Spalten (Hex und Text, nur Text oder nur Hex)
  • Bytegruppierung zu einem Block
  • Schnelles Ersetzen <-- hierbei bin ich
  • Bytebasierter Dateivergleich (später auch Erkennung von verschobenen Blöcken)


@wulfskin: Ich weiß es ist lange her daß Du gefragt hast, es gab halt immer wieder Sachen die notwendig waren, bevor der Dateivergleich implementiert werden kann. Aber in 1.7 wird er drin sein!

Die Hauptzeit habe ich in eine ganz neue Datenstruktur samt Algorithmus entwickelt die die bearbeitete Datei darstellt. Dabei gab es immer wieder Probleme und ich muß das nochmal gut durchdenken/die Korrektheit beweisen.

Meine bisherigen Tests zeigen aber eine sehr gute Geschwindigkeit auch noch bei Millionen von Einfügungen/Löschungen. Besonders fällt das z.B. beim Ersetzen auf was in der alten Version recht langsam ist, die neue Version ist bisher schneller als alles was ich gesehen habe. Ich hoffe nur wirklich, daß ich zeigen kann daß der Algorithmus immer korrekt ist. Wenn ja, dann wird das richtig cool :party:
galagher
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2292
Erhaltene Danke: 44

Windows 7 64 Bit
Delphi XE2 Starter, Delphi 10.1 Starter, Delphi 10.2 Tokyo Community Edition
BeitragVerfasst: Fr 22.09.06 22:14 
user profile iconmael hat folgendes geschrieben:
user profile icongalagher hat folgendes geschrieben:
Ja, ausser, Windows oder ein anderes Programm hält die Datei zur selben Zeit geöffnet. Ich habe zB. versucht, C:\NTDETECT.COM zu öffnen -> Zugriff verweigert.

Mit der Version (1.6.1) auf meiner Webseite geht es soweit ich sehen kann.
Falls es mit der Version bei Dir nicht geht, lade sie nochmal runter, ich glaube ich habe mal ein paar Kleinigkeiten geändert ohne die Versionsnummer zu erhöhen.

Klappt leider nicht. Aber egal, andere Editoren und (Textverarbeitungs)Programme können das normalerweise auch nicht!

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!
mael Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 190
Erhaltene Danke: 31


Delphi XE3 Prof.
BeitragVerfasst: Do 12.10.06 17:43 
Titel: HxD kommt in CHIP-Titelthema vor
In der aktuellen Ausgabe von CHIP 11/2006, kommt HxD im Rahmen des Titelthemas vor (CHIP Notfall-Packet) und liegt der Heft-CD bei.

Es handelt sich um Tipps zur Datenrettung. Zwar ist der Teil zu HxD nicht lang, aber immerhin ein Beitrag in den gedruckten Medien :party:
galagher
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2292
Erhaltene Danke: 44

Windows 7 64 Bit
Delphi XE2 Starter, Delphi 10.1 Starter, Delphi 10.2 Tokyo Community Edition
BeitragVerfasst: Fr 13.10.06 16:27 
Titel: Re: HxD kommt in CHIP-Titelthema vor
Gratulation! :zustimm:

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!
Manina
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 44

Win 7 Pro
RAD Studio 2010 Pro
BeitragVerfasst: Mi 22.11.06 20:48 
Hallo Mael !

Erstmal :zustimm: für ein tolles Programm ! Gefällt mir sehr.

But now: Is it a bug or a feature ? :gruebel:

Wenn ich HxD über das Explorer-Kontextmenü mit einer *.lnk starte, öffnet er die verknüpfte Datei, also z.B. eine exe.

Über Datei / Öffnen macht er den Link selber auf ...

Ist das so gewollt, oder wie kann man es erklären ?

Gruß, Bernd.

_________________
Gates, oder Gates nicht ?
mael Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 190
Erhaltene Danke: 31


Delphi XE3 Prof.
BeitragVerfasst: Fr 24.11.06 10:45 
user profile iconManina hat folgendes geschrieben:

Über Datei / Öffnen macht er den Link selber auf ...

Das ist so gewollt.

user profile iconManina hat folgendes geschrieben:

Wenn ich HxD über das Explorer-Kontextmenü mit einer *.lnk starte, öffnet er die verknüpfte Datei, also z.B. eine exe.

Das eigentlich auch.

Hm, die aktuelle Lösung ist nicht ganz glücklich gewählt. Wahrscheinlich muß ich eine Option einführen im Dateidialog...
galagher
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2292
Erhaltene Danke: 44

Windows 7 64 Bit
Delphi XE2 Starter, Delphi 10.1 Starter, Delphi 10.2 Tokyo Community Edition
BeitragVerfasst: Fr 22.12.06 18:01 
Hallo!

@mael:
Du hast offenbar den selben "Bug" in deinem fsMDIForm-Programm wie ich in meinem: Wenn man 3 leere MDI's erzeugt, haben diese die Caption Unbenannt1 .. Unbenannt3. Klar, soll ja auch so sein. Wenn man das Unbenannt2-MDI schliesst und ein neues MDI erzeugt, hat dieses auch die Caption Unbenannt3 - es gibt jetzt also zwei MDI-Formulare mit der Caption Unbenannt3!

Egal, wie man es macht, wenn man ein MDI schliesst, dessen "Zahl" kleiner als die des zuletzt erzeugten ist, hat man zwei mit identer Caption, beide jeweils mit der "höchsten Zahl", also bei vier MDI's 2x Unbenannt4.

Das ist nun kein wirklicher Fehler, deshalb habe ich auch "Bug" in Anführungszeichen geschrieben, aber es ist irgendwie unschön. Also habe ich mir gedacht, man kann das lösen, indem man das MDI-Formular einfach in Unbenannt umbenennt und beim Erzeugen die Caption so zuweist:
ausblenden Delphi-Quelltext
1:
2:
3:
4:
5:
6:
procedure ...
begin
Unbenannt := TUnbenannt.Create(Self);
//...
ActiveMDIChild.Caption := ActiveMDIChild.Name;
//...

Geht auch, aber wenn man eine Datei öffnet (wobei ich beim Erzeugen des MDI's zunächst programmintern die selbe Prozedur wie beim Erzeugen eines neuen, leeren MDI's aufrufe) erhöht sich die "Zahl" in der Caption ebenfalls und man hat dann zB. Unbenannt1, C:\Texte\WasWeissIch.txt, Unbenannt3.

Wie kann man das korrigieren, sodass neue, leere MDI's fortlaufend nummeriert werden, egal, was der Benutzer macht?

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!
galagher
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2292
Erhaltene Danke: 44

Windows 7 64 Bit
Delphi XE2 Starter, Delphi 10.1 Starter, Delphi 10.2 Tokyo Community Edition
BeitragVerfasst: Fr 22.12.06 18:19 
user profile icongalagher hat folgendes geschrieben:
Wie kann man das korrigieren, sodass neue, leere MDI's fortlaufend nummeriert werden, egal, was der Benutzer macht?

Es könnte es funktionieren, indem man dem MDI beim Öffnen einer Datei einen andern namen gibt, zB. den Dateinamen, der komponentenname darf allerdings nur alphanummerische Zeichen enthalten, weshalb ich eine Funktion ExtractCharAlphaNumeric benutze:

ausblenden Delphi-Quelltext
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
  for FCount := 0 to OpenDialog1.Files.Count-1 do
  begin
   Inc(MDICnt);  //Zähler für geöffnete MDI's
   Unbenannt := TUnbenannt.Create(Self);
   //Jeder Komponentenname muss einmalig sein, sonst gibt's ein leeres Fenster
   //statt dem Datei-Inhalt, deshalb hänge ich einfach MDICnt an!
   Unbenannt.Name := ExtractCharAlphaNumeric(OpenDialog1.Files[FCount]+IntToStr(MDICnt));


So klappt es, aber kann es irgendwann zu einem Fehler im Programm kommen, wenn man den Komponentennamen ändert? Ich denke, nein, denn das Programm macht das ja auch - es ändert bei jeder neuen Instanz der Komponente deren Namen!?

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!
mael Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 190
Erhaltene Danke: 31


Delphi XE3 Prof.
BeitragVerfasst: Sa 23.12.06 00:46 
Ich mache es jetzt wie Word einfach immer nur die Anzahl unbenannter Fenster hochzählen sobald ein neues Unbenannt-Fenster geöffnet wird und nicht mehr verringern wenn ein Unbenannt-Fenster geschlossen wird.
Dann klappt alles.
Man kann natürlich auch in einer Liste speichern welche Zahlen schon vergeben wurden, und daraus die kleinste nicht vergebene suchen. Ist aber meiner Meinung nach unnötig kompliziert. Hauptsache die Nummern unterscheiden sich.
galagher
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2292
Erhaltene Danke: 44

Windows 7 64 Bit
Delphi XE2 Starter, Delphi 10.1 Starter, Delphi 10.2 Tokyo Community Edition
BeitragVerfasst: Sa 23.12.06 08:31 
user profile iconmael hat folgendes geschrieben:
Ich mache es jetzt wie Word einfach immer nur die Anzahl unbenannter Fenster hochzählen sobald ein neues Unbenannt-Fenster geöffnet wird und nicht mehr verringern wenn ein Unbenannt-Fenster geschlossen wird.

Ja, geht natürlich auch! Ist sicher am einfachsten.

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!
Jakob Schöttl
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 929
Erhaltene Danke: 1


Delphi 7 Professional
BeitragVerfasst: Sa 23.12.06 11:34 
(Bisschen zu spät)

Ihr habt mich nicht ganz verstanden

user profile iconJakob Schöttl hat folgendes geschrieben:
Übrigens, ich habs ausprobiert, aber in dem "Öffnen mit"-Fenster wird HxD gar nicht in die Liste hinzugefügt, wenn ich "Durchsuchen" drücke, das heißt ich kanns gar nicht probieren, ob es schon geht :nixweiss:


also Rechtsklick auf eine datei -> Öffnen mit...
und dann kann ich HxD nicht hinzufügen.

Kann jemand bei sich das auch beobachten, oder geht das bei euch?
GTA-Place
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
EE-Regisseur
Beiträge: 5248
Erhaltene Danke: 2

WIN XP, IE 7, FF 2.0
Delphi 7, Lazarus
BeitragVerfasst: Sa 23.12.06 12:03 
ROFL. Diesen Hexeditor hab ich für das Gewinnspiel benutzt, ohne zu merken, dass es ihn auch hier in der EE zum Download gibt (hab ihn über Google gefunden). N1ce work.

_________________
"Wer Ego-Shooter Killerspiele nennt, muss konsequenterweise jeden Horrorstreifen als Killerfilm bezeichnen." (Zeit.de)