Autor Beitrag
gonzo_16
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 21



BeitragVerfasst: Mi 15.12.04 18:27 
Hallo...
Kann mir jemand veraten wie die shellapui unter linux heißt, bzw. wie ich da ein Verzeichniss rekursiv lösche?
Danke
Gonzo
Grendel
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Beiträge: 443

Gentoo Linux, MacOS X, Win 2000
D5 Ent, D7 Ent, Lazarus, Anjuta, MonoDevelop
BeitragVerfasst: Do 16.12.04 15:38 
gonzo_16 hat folgendes geschrieben:
Kann mir jemand veraten wie die shellapui unter linux heißt

Gibt es nicht.

gonzo_16 hat folgendes geschrieben:
bzw. wie ich da ein Verzeichniss rekursiv lösche?

Indem Du "rm -fr /verzeichnis/" aufrufst.

Bis neulich ...
UC-Chewie
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 531

WinXP
D5 Ent
BeitragVerfasst: Fr 17.12.04 13:31 
Grendel hat folgendes geschrieben:
gonzo_16 hat folgendes geschrieben:
Kann mir jemand veraten wie die shellapui unter linux heißt

Gibt es nicht.


Klar gibts die nicht, aber es gibt die Unix-SystemCalls und die Libc. Dort gibts auch alles zum Datei löschen etc.

_________________
Egal wie dumm man selbst ist, es gibt immer andere, die noch dümmer sind
gonzo_16 Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 21



BeitragVerfasst: Do 30.12.04 18:16 
Ok...dann die nächste frage...ich rufe Libc.System("rm -r /mein/verzeichniss" auf. Wie kann ich diesen Löschvorgang in einem Vortschrittsbalken anzeigen lassen?
Grendel
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Beiträge: 443

Gentoo Linux, MacOS X, Win 2000
D5 Ent, D7 Ent, Lazarus, Anjuta, MonoDevelop
BeitragVerfasst: Do 30.12.04 18:39 
gonzo_16 hat folgendes geschrieben:
Ok...dann die nächste frage...ich rufe Libc.System("rm -r /mein/verzeichniss" auf. Wie kann ich diesen Löschvorgang in einem Vortschrittsbalken anzeigen lassen?

Garnicht.
Das Problem ist, daß Du zum einen nicht weißt, wie viele Dateien zu löschen sind und zum Anderen bekommst Du nicht mit wenn rm eine Datei löscht.
Du könntest erst alle Dateien einlesen und dann einzeln löschen. Somit sind Anzahl und Position bekannt.

Bis neulich ...
gonzo_16 Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 21



BeitragVerfasst: Sa 01.01.05 17:08 
Das heißt also das ich auch nicht rausbekomme, ob er wirklich alles gelöscht hat. Zumindest nicht ohne größeren Aufwand.
Grendel
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Beiträge: 443

Gentoo Linux, MacOS X, Win 2000
D5 Ent, D7 Ent, Lazarus, Anjuta, MonoDevelop
BeitragVerfasst: Mo 03.01.05 11:59 
gonzo_16 hat folgendes geschrieben:
Das heißt also das ich auch nicht rausbekomme, ob er wirklich alles gelöscht hat. Zumindest nicht ohne größeren Aufwand.

Doch. Wenn Du ein komplettes Verzeichnis löschst kannst Du mit DirectoryExists natürlich prüfen, ob es auch wirklich gelöscht wurde.
Und außerdem kann man sich bei rm ziemlich sicher sein, daß es auch alles löscht was es soll.

Bis neulich ...
ScorpionKing
ontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 1150

Win XP

BeitragVerfasst: Mo 03.01.05 12:03 
eine fortschrittsanzeige wäre schon möglich! ich glaube mit threads! :!: :wink:
aber wie das geht, weiß ich NET! :wink: :!:

_________________
Aus dem Urlaub zurück!