Autor Beitrag
annemaria 1404
Hält's aus hier
Beiträge: 7



BeitragVerfasst: Di 22.01.13 19:56 
ich bin es noch mal....

Wir sollen nun eine php Funktion programmieren, die die Summe der ersten n Zahlen errechnet.

Also der Nutzer gibt ne 5 ein und das Programm rechnet dann 1+2+3+4+5=15 und gibt das Ergebnis aus.

Lösungsansatz:

ausblenden PHP-Quelltext
1:
2:
3:
<? php
function summe($x)
{for i=1 ; $i==$x ; $i++


ab hier weiß ich nicht mehr weiter....kann mir jemand dabei helfen?

Moderiert von user profile iconChristian S.: PHP-Tags hinzugefügt
Christian S.
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Chefentwickler
Beiträge: 20313
Erhaltene Danke: 2102

Win 10
C# (VS 2017)
BeitragVerfasst: Di 22.01.13 20:21 
Also, die Schleife stimmt ja so schon mal nicht.

Zum einen muss es $i und nicht einfach i heißen, außerdem soll die Bedingung in der Schleife ja nicht aussagen, wann diese abgebrochen wird, sondern wann die Schleife weiterlaufen soll!

_________________
Zwei Worte werden Dir im Leben viele Türen öffnen - "ziehen" und "drücken".
Narses
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Administrator
Beiträge: 10044
Erhaltene Danke: 1184

W2k .. W7pro .. W10ent
TP3 .. D7pro .. D10.1
BeitragVerfasst: Di 22.01.13 22:37 
Moin!

user profile iconannemaria 1404 hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Wir sollen nun eine php Funktion programmieren, die die Summe der ersten n Zahlen errechnet.

Also der Nutzer gibt ne 5 ein und das Programm rechnet dann 1+2+3+4+5=15 und gibt das Ergebnis aus.
Dein Lehrer wird sich das sicher nicht so vorgestellt haben 8) (und das richtig witzige ist, dass sich der Lehrer des Erfinders das auch nicht so vorgestellt hat :lol:), aber da steht nix von einer Schleife, also geht es auch so: :D
ausblenden PHP-Quelltext
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
<?php
  function sum1ton($i) {
    return (1 +$i) *$i /2;
  }

  echo sum1ton(5); // -> 15
?>

cu
Narses

_________________
There are 10 types of people - those who understand binary and those who don´t.
annemaria 1404 Threadstarter
Hält's aus hier
Beiträge: 7



BeitragVerfasst: Mi 23.01.13 10:57 
Danke für den Lösungsansatz aber wie du schon geschrieben hast, soll ja die Berechnung nicht nur für 5 sondern für jede x beliebige Zahl durchgeführt werden können.

Somit benötige ich auf alle fälle eine Schleife. Wenn ich mich nicht irre eine Kopfgesteuerte bzw eine Zählschleife. Mein Problem besteht in der Formulierung der Schleife da seh ich noch nicht durch.

Folgende Lösung hab ich mir überlegt:
ausblenden PHP-Quelltext
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
<?php
function summe ()
{$summe=0
 for ($i=1$i<=$eingabe$i++)
  {$summe = $summe + $i}
 return $summe}
?>


Moderiert von user profile iconNarses: PHP-Tags hinzugefügt


Zuletzt bearbeitet von annemaria 1404 am Mi 23.01.13 11:29, insgesamt 1-mal bearbeitet
Narses
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Administrator
Beiträge: 10044
Erhaltene Danke: 1184

W2k .. W7pro .. W10ent
TP3 .. D7pro .. D10.1
BeitragVerfasst: Mi 23.01.13 11:12 
Moin!

user profile iconannemaria 1404 hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Danke für den Lösungsansatz aber wie du schon geschrieben hast, soll ja die Berechnung nicht nur für 5 sondern für jede x beliebige Zahl durchgeführt werden können.
Ähm, wenn ich fragen darf, was ist das für eine Lehranstalt, in der du dich da aufhältst? Und welcher Jahrgang? :gruebel:

user profile iconannemaria 1404 hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Somit benötige ich auf alle fälle eine Schleife.
Da du es offensichtlich nicht bemerkt hast: das ist eine allgemeingültige Lösung für die Summe der Zahlen von 1 bis n, also eine völlig korrekte Lösung für die Aufgabe (wenn denn tatsächlich nicht das Wort "Schleife" auftaucht). :idea: Probier´s einfach mal mit anderen (End-)Zahlen aus. :zustimm:

cu
Narses

_________________
There are 10 types of people - those who understand binary and those who don´t.
thepaine91
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 763
Erhaltene Danke: 27

Win XP, Windows 7, (Linux)
D6, D2010, C#, PHP, Java(Android), HTML/Js
BeitragVerfasst: Mi 23.01.13 11:23 
Lösung: de.wikipedia.org/wik...%9Fsche_Summenformel

user profile iconNarses war aber schon so nett dir das in Form von fertigem Quelltext zu beantworten.

Edit: Dein Lehrer wird sicher glücklich sein wenn du zusätzlich noch mögliche Fehleingaben abfängst.
ausblenden PHP-Quelltext
1:
2:
3:
4:
//Werte wie
null
1,4 // Erzeugt in PHP keinen Fehler ist aber nicht Sinn der Funktion.
'a' // usw...
annemaria 1404 Threadstarter
Hält's aus hier
Beiträge: 7



BeitragVerfasst: Mi 23.01.13 11:42 
Danke für den Hinweis thepaine91, aber damit will ich mich noch nicht wirklich beschäftigen.
Das geht dann doch etwas zu weit und über mein Wissen hinaus.
thepaine91
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 763
Erhaltene Danke: 27

Win XP, Windows 7, (Linux)
D6, D2010, C#, PHP, Java(Android), HTML/Js
BeitragVerfasst: Mi 23.01.13 11:55 
Nun gut in dem Fall ist es vielleicht besser so.

ausblenden PHP-Quelltext
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
function summe(/*Hier fehlt noch etwas*/) {
  $summe = 0;
  for ($i=1$i<=$eingabe$i++) {
    $summe += $i;
  }
  return $summe;
}