Autor Beitrag
ssb-blume
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 326
Erhaltene Danke: 6

XP, W7, W8
Deutschland
BeitragVerfasst: Di 03.05.16 10:54 
Hallo,

seit etwa einer Woche ist der Zugriff z.B. auf die Entwickler-Ecke sehr langsam. Erst nach 2-4 maliger Wiederholung
kommt eine Verbindung zustande. Immer kommt die Meldung: Server nicht gefunden...
Ist die Verbindung aber eingerichtet, so geht alles ganz schnell. z.B. Auswahl einer Sparte, Eintrag usw. hier.

Ist meine Vermutung richtig, daß der Zugriff zuerst über DENIC geht und dort der Flaschenhals ist?

Meine Verbindung ist 6000 und auch darauf getestet. Viren gescannt und keine gefunden.

Hansi


Moderiert von user profile iconChristian S.: Topic aus Internet / Netzwerk verschoben am Di 03.05.2016 um 11:12

_________________
Brain: an apparatus with which we think we think.
Christian S.
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Chefentwickler
Beiträge: 20014
Erhaltene Danke: 1843

Win 10
C# (VS 2015)
BeitragVerfasst: Di 03.05.16 11:14 
Hallo,

über die DENIC direkt wohl nicht, aber DNS-Server. Welche sind denn da bei Dir eingetragen?

Zu Testzwecken kannst Du die mal z.B. auf 8.8.8.8 setzen, das ist der DNS-Server von Google, den ich als recht schnell empfinde.

Viele Grüße
Christian

_________________
Zwei Worte werden Dir im Leben viele Türen öffnen - "ziehen" und "drücken".
ssb-blume Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 326
Erhaltene Danke: 6

XP, W7, W8
Deutschland
BeitragVerfasst: Di 03.05.16 11:25 
Die Verbindung erfolgt immer über "Einstellunge automatisch beziehen"
Wo kann ich die empfohlene Einstellung machen"
Hansi

_________________
Brain: an apparatus with which we think we think.
Christian S.
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Chefentwickler
Beiträge: 20014
Erhaltene Danke: 1843

Win 10
C# (VS 2015)
BeitragVerfasst: Di 03.05.16 12:08 
Hallo,

zu den DNS-Einstellungen kommst Du, indem Du in der Taskleiste mit der rechten Maustaste auf das Netzwerk-Icon (oft WLAN) klickst und auf "Netzwerk- und Freigabe-Center öffnen". Dort sind deine Netzwerkverbindungen aufgelistet. Klicke auf den Verbindungsnamen (beim mir z.B. der Name meines WLANs). In dem sich öffnenden Fenster klickst Du auf "Eigenschaften", in der dann sichtbaren List suchst Du "Internetprotokoll, Version 4", klickst das an und dann auf "Eigenschaften". Dort kannst Du dann unten die DNS-Server eintragen.

Grüße
Christian

_________________
Zwei Worte werden Dir im Leben viele Türen öffnen - "ziehen" und "drücken".
ssb-blume Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 326
Erhaltene Danke: 6

XP, W7, W8
Deutschland
BeitragVerfasst: Di 03.05.16 13:27 
Danke Christian!
geht ja unheimlich schnell. Aber kann mann das auch belassen oder sollte ich einen anderen DNS-Server wählen?
Die automatische Zuordnung ist wohl nicht das Richtige..

Hansi

_________________
Brain: an apparatus with which we think we think.
Christian S.
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Chefentwickler
Beiträge: 20014
Erhaltene Danke: 1843

Win 10
C# (VS 2015)
BeitragVerfasst: Di 03.05.16 13:42 
Hallo,

naja, im Prinzip kann man das schon so lassen, allerdings bekämpft es ja irgendwie nur das Symptom und nicht das Problem. Irgendwas stimmt ja nicht mit der ursprünglichen Einstellung. Hast Du mal gegoogelt, ob andere Nutzer beim selben Provider auch Probleme haben?

Denn eigentlich geht die Abfrage ja so: Dein Rechner fragt den automatisch eingestellten DNS-Server ab. Wenn Du einen Router hast, ist das Dein Router ansonsten der DNS-Server Deines Providers. Dein Router wird standardmäßig auch den DNS-Server Deines Providers abfragen und die Antwort entsprechend weiterleiten. Der Mechanismus ist jetzt überbrückt und Dein Recher fragt direkt den Google-DNS ab.

Das Problem kann jetzt also beim Router (falls vorhanden) oder beim Provider liegen. Dass der Router sonst funktioniert und nur die DNS-Abfrage krumm ist, käme mir komisch vor, aber wer weiß. Hast Du mal versucht den Router kurz vom Strom zu trennen?

Viele Grüße
Christian

P.S.: Ich habe den Google-DNS standardmäßig eingestellt und fahre sehr gut damit.

_________________
Zwei Worte werden Dir im Leben viele Türen öffnen - "ziehen" und "drücken".
ssb-blume Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 326
Erhaltene Danke: 6

XP, W7, W8
Deutschland
BeitragVerfasst: Di 03.05.16 14:49 
Nochmal vielen Dank!

Ich habe einen Router und der hat die Server-Adresse 176.95.16.251, das ist(war?) arcor.
Ich hatte ja am Anfang bereits einen Verdacht und habe die Hotline gefragt.
Früher war ist als Geschäftskunde König, das interessiert dort jetzt aber keinen (nun vodafone).
Die Antwort war: Ich schicke einen Fachmann.. (90€ nur die Anfahrt). Das habe ich abgelehnt.
Er hat dann sehr unwillig aufgelegt.

Ich behalte den goolge Server, wenn es keine Schwierigkeiten gibt.

Danke also an Dich und gut, das es die Entwicklerecke gibt.

Hansi

_________________
Brain: an apparatus with which we think we think.
Nersgatt
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Beiträge: 1556
Erhaltene Danke: 265


Delphi 10 Seattle Prof.
BeitragVerfasst: Di 03.05.16 15:43 
Vielleicht kannst Du auch die DNS-Server von Google im Router eintragen. Dann ist das Problem auf einen Schlag für alle Rechner gelöst, die an dem Router hängen.

_________________
Gruß, Jens
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du. (Mahatma Gandhi)
ssb-blume Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 326
Erhaltene Danke: 6

XP, W7, W8
Deutschland
BeitragVerfasst: Mi 04.05.16 12:29 
Nersgatt:

Danke, schon erledigt.
Hansi

_________________
Brain: an apparatus with which we think we think.