Autor Beitrag
MydroF
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 25



BeitragVerfasst: Mi 19.08.09 20:33 
Hallo Forum!




WIP Version 0.2
Infos und Screenshots auf Seite 2.



Release Version 0.1 (Defend the Base) - 03.Februar 2010

Nach 5 Monaten erscheint heute nun die erste kleine Version mit einem Spielmodus von Natoria 2187. Zugegeben, das Projekt hatten wir schon aufgegeben, da uns einfach das nötige Verständnis in der Informatik fehlte.
Erst mit der Zeit lernten wir verschiedene Operationen im Informatikunterricht kennen, die brauchbar genug waren, endlich das Gameplay für den ersten Spielmodus zu realisieren. Im Moment ist das Projekt noch in den Kinderschuhen, funktioniert im Groben jedoch bereits nach einigem Tüfteln...
Defend the Base - Verteidige die Basis
Und dies ist auch das Ziel bei dem kleinen Spiel. Bauen Sie Ihre Basis mit Kristallminen aus, um schneller Geld zu bekommen und bauen Sie Raumschiffe und entwickeln Sie diese, um die Basis gegen die immer wiederkehrenden und stärker werdenden Gegner zu verteidigen.

Viel Spaß;)



Eine kleine Geschichte:

Vor etwa 8 Jahren erfand ich mit nem damaligen Klassenkameraden in der dritten Klasse ein Strategiespiel, welches sich in einer entfernten Galaxis, der sogenannten "Natoria" abspielte. Ziel war es, eine möglichst große Stadt auf einem fremden Planeten zu errichten, sein Imperium auszubauen, und ebenso seine Gegner mit mit intergalaktischen Waffen ausgerüsteten Streitkräfte dem Erdboden gleichzumachen.

Alles spielte sich auf einem vorher weißen DinA4 Blatt ab, alles wurde per Bleistift gezeichnet, jeder Teilnehmer bekam also ein weißes Blatt zu anfangs, begrenzte, abbaubare Rohstoffe und Geld. Jedem Gebäude wurden Kosten berechnet, die damals von der Gesamtsumme Spielgeld abgezogen wurde, Waffen wurden entwickelt, Rohstoffe abgebaut, Truppen aufgestellt und Krieg geführt.
Jedes Modell in 2D, die Stadt bestand aus übereinandergebauten Stockwerken, welche mit PlasmaLifts verbunden waren. Erfolgte ein Angriff des Gegners, so wurden seine Truppen mit auf das Blatt gezeichnet, und jeweils abwechselnd mit einer Fraktion gefeuert. Das Prinzip wurde ausgeführt in einer Art Augen-zu-und-tipp-mit-dem-Bleistift-am-besten-auf-Feindesgerät. Wurde getroffen, wurden die Schäden bezüglich einer Tabelle abgezogen. Rohstoffe wurden mit einer Stoppuhr gemäß der Anzahl der Mienen pro 2 Minuten addiert, welche mit ner Stoppuhr dauerhaft gemessen wurden.
Alles in allem also ein recht interessantes Spiel, von heute aus betrachtet.

Nun spielten wir damals schon mit dem Gedanken, falls wir eines Tages die Mittel dazu hätten, das gesamte Spiel mit etwas besserer Graphik, jedoch genauso in 2D auf den PC zu bringen. 3Dimensional wirkende Modelle, in einer 2D Engine. Das war damals eine große Zukunftsvision für uns 9Jährige...

Und nun stehen uns die Mittel plötzlich zur Verfügung, und als ich vor Wochen alte Skizzen des Spiels - in meinem Schrank vergraben - wiederfand, kam es mir gleich in den Sinn, das Ganze nun in Delphi zu programmieren. Also recherchierte ein wenig, was 2D-Spiele betraf und entschied mich für "Andorra 2D" und mein Delphi 7.


Worum es bei "Natoria - Space Battle 2187" geht

Echtzeit -Strategie-Action

- Basen/Städte auf einem fremden Planeten errichten
- Rohstoffe abbauen
- Basis zur Siedlung und dann zur Stadt ausbauen
- Truppen erstellen
- Territorium erweitern (Städte verteidigen, angreifen: Krieg führen)


Die Geschichte von "Natoria"

Als nach dem SNU-NGU-Krieg 2148/2149 beinahe alle Sonnensysteme in Ziron zerstört wurden, verließen die letzten Überlebenden die Galaxie auf der Suche nach einer neuen Heimat.
Nach 10 Jahren Irrfahrt im All entdecken sie ein neues Sternensystem, größer und schöner als Ziron je sein konnte. Sie tauften dieses Paradis "Natoria".
Einzelne Gruppierungen der einstigen Ziron-Bewohner taten sich zusammen und gründeten auf neuen Planeten neue Städte und Staaten. Das System lebte lange Zeit in Harmonie, die Technologie erblühte, der Wohlstand vermehrte sich rasch.
Doch Ende 2185 verschwand der Friede je, als alte Regierungsabgeordnete der ehemaligen SNU eine Untergrundorganisation gründeten, die sich rasch an die Spitze der Macht kämpften. Unter dem Schatten der mächtigen Neo-SNU gründeten sich viele neue Organisationen, mit dem Ziel, ihre Macht im System zu stärken, um eines Tages das Neo-SNU-Regime zu beseitigen. Unterschiedliche Interessen und Ziele führten wiederum zu Spannungen der einzelnen Neo-Vereinigungen, das Paradis "Natoria" verwandelte sich, wie Ziron einst, in ein einziges Schlachtfeld.

Es liegt nun in Ihrer Hand als Anführer einer neuen Organisationen, wie sich das Leben in ihrem Einflussbereich entwickelt und wie sie sich gegen die Korruption der Machthabenden wehren können.


Thx for attention!
Einloggen, um Attachments anzusehen!


Zuletzt bearbeitet von MydroF am Sa 06.03.10 22:04, insgesamt 8-mal bearbeitet
MydroF Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 25



BeitragVerfasst: Mi 26.08.09 20:42 
Erstes Update der Informationen:

user profile iconMydroF hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:


Alpha 1

Allererste Version des Spiels, wird enthalten:


1. Kleines OfflineSpiel
2. Gametype "Last man standing" mit
3. mindestens 2 Raumschifftypen
4. Komplette Spieloberfläche mit schönem Space-Hintergrund
5. 2D-Modelle der Raumschiffe
6. Funktionierendes Battle



Zuletzt bearbeitet von MydroF am Mi 03.02.10 21:50, insgesamt 1-mal bearbeitet
MydroF Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 25



BeitragVerfasst: Do 05.11.09 17:02 
Ist noch immer im Gange, nur leider fehlen mir derzeit wichtige Codes zum vorrankommen, und privat drängt auch die Zeit...

der Release wird sich noch um einige Wochen/Monate verzögern
Andreas L.
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 1703
Erhaltene Danke: 25

Windows Vista / Windows 10
Delphi 2009 Pro (JVCL, DragDrop, rmKlever, ICS, EmbeddedWB, DEC, Indy)
BeitragVerfasst: Do 05.11.09 17:40 
Sieht sehr interessant aus :zustimm: Werds auf jedenfall testen wenn du fertig bist :D
MydroF Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 25



BeitragVerfasst: Mi 03.02.10 22:13 
So, dann werd ich den Thread mal wieder ausgraben.
Erster Release ist online, Feedback ist in jedem Fall erwünscht!
Hidden
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2242
Erhaltene Danke: 55

Win10
VS Code, Delphi 2010 Prof.
BeitragVerfasst: Mi 03.02.10 23:03 
Hi :)

Erstmal könntest du die Bilder einzeln anhängen, damit sie im Browser auch angezeigt werden können :zwinker:

Ich teste dann mal.

E: Hey, das Konzept gefällt mir soweit ganz gut. Ähnelt ein wenig einem Towerdefense-Klon, der hier mal vorgestellt wurde und mir sehr gefallen hat(NMazeTD).

Kritikpunkte wären:
  • Ich hätte gerne einen gewöhnlichen Fensterrahmen, so von wegen spontaner Zurechtfindung. Wo kann ich z.B. das Fenster verschieben, minimieren, etc.? Den Rahmen auszubleden, fidne ich meißtens unpraktikabel :nixweiss:
  • Irgendwie reagieren die Kontrollen bei mir komisch. Ich kann erst dann eigene Schiffe hinzufügen, wenn die Gegner schon fast bis unten hin gekommen sind. Und wenn ich dann ein neues Spiel starten will, kann ich gar keine mehr selbst bauen(Geld, etc. werden aber zurückgesetzt, und Gegnr kommen).


mfG,

_________________
Centaur spears can block many spells, but no one tries to block if they see that the spell is a certain shade of green. For this purpose it is useful to know some green stunning hexes. (HPMoR)
MydroF Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 25



BeitragVerfasst: Do 04.02.10 16:55 
user profile iconHidden hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Hi :)
  • Ich hätte gerne einen gewöhnlichen Fensterrahmen, so von wegen spontaner Zurechtfindung. Wo kann ich z.B. das Fenster verschieben, minimieren, etc.? Den Rahmen auszubleden, fidne ich meißtens unpraktikabel :nixweiss:
  • Irgendwie reagieren die Kontrollen bei mir komisch. Ich kann erst dann eigene Schiffe hinzufügen, wenn die Gegner schon fast bis unten hin gekommen sind. Und wenn ich dann ein neues Spiel starten will, kann ich gar keine mehr selbst bauen(Geld, etc. werden aber zurückgesetzt, und Gegnr kommen).


mfG,



  • Okay, ich werde eine Option einfügen, womit man den Rahmen ein- bzw ausblenden kann.
  • Hab leider was ganz wichtiges vergessen, sodass dieses "New Game" nicht funktioniert. Werde aber das Programm so schnell wie nur möglich updaten.
Hidden
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2242
Erhaltene Danke: 55

Win10
VS Code, Delphi 2010 Prof.
BeitragVerfasst: Do 04.02.10 17:53 
Hi :)

Ich hätte gerne noch das in dieser Zeit produzierte Geld, wenn ich den Go!-Button drücke. ;)

Egal welches Schiff, ich habe allgemein Probleme, welche zu produzieren(auch im ersten Spiel schlecht: In 95% der Fälle ist das Geld weg, aber ich bekomme kein Schiff :?

lg,

_________________
Centaur spears can block many spells, but no one tries to block if they see that the spell is a certain shade of green. For this purpose it is useful to know some green stunning hexes. (HPMoR)
MydroF Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 25



BeitragVerfasst: Do 04.02.10 19:51 
user profile iconHidden hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Hi :)

Ich hätte gerne noch das in dieser Zeit produzierte Geld, wenn ich den Go!-Button drücke. ;)

Egal welches Schiff, ich habe allgemein Probleme, welche zu produzieren(auch im ersten Spiel schlecht: In 95% der Fälle ist das Geld weg, aber ich bekomme kein Schiff :?

lg,


Hab nun ne neue Version hochgeladen, die die Probleme weitestgehend beheben sollten.
Falls es immernoch nicht geht, weiß ich auch nicht weiter. Glaube, könnte vielleicht am DirectX liegen (Andorra 2D mecktert manchmal bei DirectX > 9), kann das Spiel auch nur unter Vista testen.
Hidden
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2242
Erhaltene Danke: 55

Win10
VS Code, Delphi 2010 Prof.
BeitragVerfasst: Do 04.02.10 20:01 
Hi :)

Vielen Dank, einen Rahmen habe ich schonmal.

Leider bekomme ich noch immer keine Schiffe für mein Geld, manchmal aber schon(also kann es wohl nicht an der Grafikkarte liegen).

Edit: Oh, ich habe die ganze Zeit auf das grüne Plus gedrückt. :oops::lol: Die Upgrade-Funktion sollte doch aber deaktiviert sein, so lange keine SchiffeGebäude für ein Upgrade vorhanden sind, oder? :lupe:

E2: Ah, das war wohl gestern etwas zu spät für mich^^ Die Upgrades sind wie in Age of Ampires und ohnlichen Spielen im Voraus auf alle dann gebauten Gebäude, oder?

E3: Und noch etwas vergessen. Du solltest auf Game Over prüfen, bevor du die neue Welle sendest

Ein Bisschen mehr Varianz wäre als nächstes schön: Endgegner, PvP-Modus, durch den Spieler anordbare Gebäude, ..

Könnte man vllt. während einer wave schon die nächste kommen lassen? Am Anfang dauert alles sehr lange, bevor die Gegner stärker werden.

E4: Könnten abgeschossene Schiffe ein bisschen Geld geben? Nachdem der Kristallvorat aus ist, sitzt man ziemlich auf dem trockenen. Oder vielleicht den Vorrat aufstocken?

Bis Wave 50 74 bin ich erstmal gekommen.

mfG,

_________________
Centaur spears can block many spells, but no one tries to block if they see that the spell is a certain shade of green. For this purpose it is useful to know some green stunning hexes. (HPMoR)


Zuletzt bearbeitet von Hidden am Fr 05.02.10 19:18, insgesamt 1-mal bearbeitet
Bergmann89
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 1742
Erhaltene Danke: 72

Win7 x64, Ubuntu 11.10
Delphi 7 Personal, Lazarus/FPC 2.2.4, C, C++, C# (Visual Studio 2010), PHP, Java (Netbeans, Eclipse)
BeitragVerfasst: Fr 05.02.10 06:28 
Hey,

@MydroF: geiles Game!!! Das einzige was ich zu meckern hab ist, das es 100% CPU-Last frisst :P
@Hidden: Respeckt, ich komm grad mac bis Wave20 :?

MfG Bergmann

_________________
Ich weiß nicht viel, lern aber dafür umso schneller^^
Hidden
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2242
Erhaltene Danke: 55

Win10
VS Code, Delphi 2010 Prof.
BeitragVerfasst: Fr 05.02.10 19:16 
Hi :)

So, das meißte was ich oben geschrieben habe ist erstmal falsch und vergesst ihr am besten gleich wieder :nut:

Die Gebäude sind bereits beweglich. Vielleicht könnte durch eine Farbveränderung angezeigt werden, welche Schiffe markiert sind. Außerdem müsste Verschicken anders funktionieren als Markieren: Wenn ich alle auf einen Punkt schicken will, sind beim Markieren des nächsten bereits wieder die ersten Gebäude markiert, und diese bewegen sich dann durch den Markierungsklick schon wieder weg. Ich bin für Markieren:Linksklick, Schicken: Rechtklick. Rechteckauswahl und Strg+Klick=Auswahl erweitern hätte auch was =) Und könnten die Gebäude ihre Formation dabei vielleicht beibehalten?

Btw: Broken the Game, Leute: Wave 146 :zwinker:
Die Strategie: Die größeren Schiffe sind unverhältnismäßig teuer. Für den geleichen Preis erhält man 6 von den kleinen, einfacheren und damit ein Vielfaches der Feuerkraft.
So wenig wie möglich Mienen bauen, es sei denn man verliert sonst später im Spiel Schiffe. Die Mienen dann aber möglichst früh bauen.

E: Ach, und könntest du das Spiel vielleicht maximierbar machen(also die Grafik jeweils auf Bildschirmhöhe skalieren)?

lg,
Einloggen, um Attachments anzusehen!
_________________
Centaur spears can block many spells, but no one tries to block if they see that the spell is a certain shade of green. For this purpose it is useful to know some green stunning hexes. (HPMoR)
Xearox
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 260
Erhaltene Danke: 3



BeitragVerfasst: Fr 05.02.10 20:03 
Also zu erst einmal, ein sehr schönes Spiel...

Jedoch ab einer Gewissen Einheiten Stufe, sehr langweilig...


Ich bin auf Angriffswelle 47.

Meine Figter haben Stufe 64 erreicht...
Bekomme jedoch kein Geld mehr dazu
Und meine Basis ist schrott, also dieser eine Balken da...der ist leer, doch meine Fighter sind immer noch da...

Wie gesagt, ich bekomme kein Geld mehr dazu und kann auch keine Einheiten mehr bauen...schade eigentlich...

Die Gegner werden mit einem Schuss gekillt...
Auch jetzt noch auf Angriffswelle 54...

Wenn ich auf GO klicke, bekomme ich auch kein Geld mehr dazu...
Ist das gewollt, oder ist das ein BUG...
Hidden
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2242
Erhaltene Danke: 55

Win10
VS Code, Delphi 2010 Prof.
BeitragVerfasst: Fr 05.02.10 20:07 
Hi :)

Das ist ein und das selbe: Die Mienen bauen den Kristallvorrat ab, und machen ihn zu Geld. Mehr Mienen = schneller erschöpfte Wirtschaft, das ist eine natürliche Grenze für die Highscores.
Du kannst den Gegnern also beliebig weit voraus sein(und sie auch mit einem Schuss zerstören), aber dafür kommst du dann schnell in die von dir beschriebene Situation. Wie viele Mienen hast du denn so gebaut, 10? =)


lg,

_________________
Centaur spears can block many spells, but no one tries to block if they see that the spell is a certain shade of green. For this purpose it is useful to know some green stunning hexes. (HPMoR)
Xearox
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 260
Erhaltene Danke: 3



BeitragVerfasst: Sa 06.02.10 23:31 
also ich baue mit dem start geld 3 minen.
dann ein Update der ersten einheit.
und dann erstmal nur einheiten, geht ja dank der minen sehr schnell...

dann klicke ich, sobald alle gegner tot sind auf go, dadurch bekomme ich zusätzlich geld, ohne warten zu müssen, ab dann ist es einleichte, erstmal einheiten upgraden.
Irgendwann sind die soweit, das die aus hoher entfernung schießen können...ich klicke immer wieder auf go, sobald alle tot sind...

baue die minen weiter aus, um so mehr minen, um so mehr geld bekommt man durch klick auf GO...und dann baue ich bis der Kristall vorrat weg ist, nur noch upgrades...und zwischen durch einheiten...

und dann ist der Vorrat weg, und das spiel ist langweilig...
Hidden
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2242
Erhaltene Danke: 55

Win10
VS Code, Delphi 2010 Prof.
BeitragVerfasst: So 07.02.10 00:10 
hi :)

Und bis wohin kommst du damit? =)
Meine Strategie: 2 Mienen(auf 3), Alles in Update der 100er-Einheit Bis die Gegner schon halb durch sind. Dann 4 Einheiten, auf einen Haufen steuern. Dann Upgrades, bis die Gegner fast an mich rankommen, ein Paar Schiffe, und wieder Upgrades. Wenn der Speicher zu 2/3 leer ist, nurnoch Einheiten.
Als letzten Schliff alle möglichst auf einen Punkt(was bei mir so eher 1/8 Bildschirm ist, weil die Steuerung noch nicht ganz ausgereift ist).

lg,

_________________
Centaur spears can block many spells, but no one tries to block if they see that the spell is a certain shade of green. For this purpose it is useful to know some green stunning hexes. (HPMoR)
acnut
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 172
Erhaltene Danke: 3

Windows 7, Windows Vista, Windows XP, Ubuntu, Kubuntu, Pardus
Delphi 2010 SV, Java Editor, VS 2010 SV
BeitragVerfasst: So 07.02.10 00:55 
Hört sich sehr interessant an!Werds gleich mal testen
Story u Namen kommen mir iwie bekannt vor(Matrix, Freelancer)


mfg
Luckie
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Beiträge: 11830
Erhaltene Danke: 162

Windows 7 Home
BDS2006
BeitragVerfasst: So 07.02.10 02:51 
Also für die doch etwas primitive Grafik braucht ihr DirectX9? Ist bei mir nämlich nicht installiert: XP Professional SP3.

_________________
Gruß Michael
Bergmann89
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 1742
Erhaltene Danke: 72

Win7 x64, Ubuntu 11.10
Delphi 7 Personal, Lazarus/FPC 2.2.4, C, C++, C# (Visual Studio 2010), PHP, Java (Netbeans, Eclipse)
BeitragVerfasst: So 07.02.10 05:44 
Hey,

das Spiel is mit Andorra 2D geschrieben (wie ja im 1. Post steht). Und das kommt eig aus der OpenGL Ecke (siehe HIER). Warum dann über DirectX gesprochen wird is mir auch unklar...
Das ganze wird zwar für relativ Primitive Objekte benutz, aber Andorra 2D ist eine sehr mächtie Engine, mit dem man auch weit komplexere Sachen bauen kann, deshalb das OpenGL (DX9 ?!). Und wieso hast du kein DirectX9? Das wird doch bei XP SP3 normalerweiße gleich mit installiert?!

MfG Bergmann

_________________
Ich weiß nicht viel, lern aber dafür umso schneller^^
Niko S.
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Beiträge: 566
Erhaltene Danke: 10

Win 7, Ubuntu
Lazarus, Turbo Delphi, Delphu 7 PE
BeitragVerfasst: So 07.02.10 09:54 
Da du eben diese schöne Engine nutzt, kannst du dem Nutzer doch die möglichkeit geben DX oder OGL zu nutzen.