Autor Beitrag
Mathematiker
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Quizmaster
Beiträge: 2468
Erhaltene Danke: 1227

Win 7, 8.1, 10
Delphi 5, 7, 10.1
BeitragVerfasst: So 21.05.17 17:50 
Hallo,
dieses Jahr ist nicht nur Reformations-Jahr. Wir begehen auch Mathematik-Jahrestage: Abraham de Moivre wurde am 26.5. vor 350 Jahren geboren, Johann Bernoulli am 27.7. vor 350 Jahren usw. usf.
Von Adam Ries, dem bedeutenden Rechenmeister, kennen wir kein genaues Geburtsdatum; aber das Geburtsjahr 1492, d.h. sein Geburtstag jährt sich zum 525.Mal.

Ihm zu Ehren habe ich die "Rechnung auf den Linien" aus dem großen Matheprogramm ausgekoppelt. Unter mathematikalpha.de/rechnung-auf-den-linien kann man das kleine Programm einzeln laden. Dort gibt es auch eine Beschreibung des Rechenbretts und der Bedienung des Programms.
Quelltext und Exe gibt es natürlich auch hier im Anhang.
Der Quelltext, nun ja, ist wieder ein typischer meiner Texte. Vielleicht kommt der eine oder andere doch damit zu recht.

Ich habe versucht, ein von Profis erstelltes Programm zu kopieren. Das Original wird in der "Rechenschule" im Annaberger Adam-Ries-Museum eingesetzt.
Dieses Museum kann ich nur empfehlen. Es ist auch für Kinder/Schüler sehr gut geeignet.

Steffen
Einloggen, um Attachments anzusehen!
_________________
Töten im Krieg ist nach meiner Auffassung um nichts besser als gewöhnlicher Mord. Albert Einstein

Für diesen Beitrag haben gedankt: Narses, No1Special, ub60