Autor Beitrag
Palladin007
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 1191
Erhaltene Danke: 157

Windows 10 x64 Home Premium
C# (VS 2015 Enterprise)
BeitragVerfasst: Fr 20.04.18 15:19 
Hi,

ich überlege gerade, wie ich einem Kind aus der fünften Klasse ohne jegliche Vorkenntnisse in zwei Stunden ein bisschen die Begeisterung vom Programmierung näherbringen kann.
Dass ich da nicht direkt mit dem harten kalten Code überfallen sollte, ist klar, daher habe ich mir Folgendes überlegt:

Ich verdonnere meine Kollegin als "Roboter", der mit verschiedenen vorgegebenen Befehlen gesteuert werden kann. Ich hatte dabei sowas im Kopf wie "GeheVorwärz", "GeheRückwärz", "DreheLinks" und "DreheRechts". Das Kind muss dann meine Kollegin schrittweise um ein paar Hindernisse herum zum Ziel navigieren.
Im zweiten "Level" muss das Kind sich vorher überlegen, welche Schritte meine Kollegin machen muss, da sie diese Schritte nur am Stück ausführen kann.

Damit kann man keine zwei Stunden füllen, daher wollte ich danach das Spiel aus der realen Welt in den Computer holen, also tatsächlich programmiert. Dazu braucht es natürlich eine Umgebung, die die ganzen komplexeren Dinge bereits kann. Meine Idealvorstellung ist ein kleines Spiel, wo man sich ein Labyrinth zusammenbauen und die Spielfigur platzieren kann. Das Ziel soll dann sein, der Figur beizubringen, selber durch ein unbekanntes Labyrinth zu finden.

Ich weiß, dass ich mal so ein Spiel gesehen habe, wir hatten das früher in der Schule im Informatik-Unterricht, aber ich weiß den Namen nicht mehr.
Kennt jemand ein Spiel, was sowas kann?

Ich hab leider auch nicht unbegrenzt Zeit (Stichtag ist nächste Woche Donnerstag), sonst würde ich selber sowas bauen.

Beste Grüße
Frühlingsrolle
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 2165
Erhaltene Danke: 399

[Win NT] 5.1 x86 6.1 x64
[Delphi] 7 PE, 2006, 10.1 Starter, Lazarus - [C#] VS Exp 2012 - [Android API 15] VS Com 2015, Eclipse, AIDE - [C++] Builder 10.1
BeitragVerfasst: Fr 20.04.18 15:34 

_________________
„Politicians are put there to give you the idea that you have freedom of choice. You don’t. You have no choice. You have owners. They own you. They own everything." (George Denis Patrick Carlin)
Symbroson
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 381
Erhaltene Danke: 67

Raspbian, Ubuntu, Win10
C, C++, Python, JavaScript, Lazarus, Delphi7, Casio Basic
BeitragVerfasst: Fr 20.04.18 16:11 
Also wir haben ein Programm namens Robot Karol - das macht genau das, was du willst.
Es gibt auch Befehle wie (Blöcke) Hinlegen und Aufheben usw - damit könnte man sich zB ein Haus bauen oder eben ein Labyrinth vordefinieren und durchlaufen.
Vorteil ist, dass es sehr klein ist (der Installer weniger als 1mb und es werden 1.5MB beim Installieren belegt) - dafür ist die Grafik natürlich nicht sehr aufwändig - aber es erfüllt seinen Zweck ^^

Hier kannst du dir das ggf runterladen: www.chip.de/download...-Karol_77435228.html

Befehlsreferenz:
Befehle

LG,
Symbroson
Einloggen, um Attachments anzusehen!
_________________
most good programmers do programming not because they expect to get paid or get adulation by the public, but because it's fun to program. (Linus Torvalds)
Palladin007 Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 1191
Erhaltene Danke: 157

Windows 10 x64 Home Premium
C# (VS 2015 Enterprise)
BeitragVerfasst: Fr 20.04.18 17:07 
Robot Karol, das war es, danke :D
ub60
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 692
Erhaltene Danke: 92



BeitragVerfasst: Fr 20.04.18 19:25