Autor Beitrag
Perlsau
Ehemaliges Mitglied
Erhaltene Danke: 2



BeitragVerfasst: Do 12.09.13 14:52 
user profile iconGerhard_S hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Hallo,
anbei zwei Screenshots mit den Störungen. Jetzt würde ich gern eine qualifizierte Beschreibung der Störungen lesen.

Plonk
WasWeißDennIch
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 653
Erhaltene Danke: 160



BeitragVerfasst: Do 12.09.13 15:31 
Würde diese Qualität genügen (das Original ist das links oben)?
Einloggen, um Attachments anzusehen!
Gerhard_S Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 98



BeitragVerfasst: Do 12.09.13 18:23 
Ja, reicht völlig aus.
WasWeißDennIch
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 653
Erhaltene Danke: 160



BeitragVerfasst: Do 12.09.13 18:36 
Dann schau Dir doch nochmal den meinerseits verlinkten Beitrag auf der ersten Seite an, damit habe ich das gemacht.
Gerhard_S Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 98



BeitragVerfasst: Do 12.09.13 23:42 
Danke für den Hinweis. Eine Frage habe ich noch: Bei deinem Code muss auch die Ausgangsgrafik einem Steuerelement zugeordnet (assigned) werden. Meine Benutzer sollen aber nur die modifizierte Grafik sehen. Das könnte man mit Image1.Visible := false regeln, scheint mir aber nicht sehr elegant zu sein. Kennst du einen anderen Weg?
WasWeißDennIch
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 653
Erhaltene Danke: 160



BeitragVerfasst: Fr 13.09.13 08:10 
Wie kommst Du darauf? Ich habe den Code nicht gespeichert, aber das sah etwa so aus:
ausblenden Delphi-Quelltext
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
9:
10:
11:
12:
13:
14:
15:
16:
17:
18:
19:
20:
21:
22:
23:
var
  PngOriginal, PngGross, PngKlein: TPngImage;
begin
  PngGross := nil;
  PngKlein := nil;
  PngOriginal := TPngImage.Create;
  try
    PngOriginal.LoadFromFile(Dateiname);
    PngKlein := TPngImage.Create;
    PngGross := TPngImage.Create;
    (* Statt der Dimensionen von TImages können natürlich auch absolute Werte übergeben werden *)
    StretchGraphic(PngOriginal, PngKlein, ImgKlein.Width, ImgKlein.Height);
    StretchGraphic(PngOriginal, PngGross, ImgGross.Width, ImgGross.Height);
    (* Der Rest dient ja nur der Anzeige, kann auch weggelassen werden *)
    ImgOriginal.Picture.Assign(ImgOriginal);
    ImgKlein.Picture.Assign(ImgKlein);
    ImgGross.Picture.Assign(ImgGross);
  finally
    PngOriginal.Free;
    PngGross.Free;
    PngOriginal.Free;
  end;
end;
Gerhard_S Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 98



BeitragVerfasst: Fr 13.09.13 22:35 
Ich meinte das hier:
ausblenden Delphi-Quelltext
1:
2:
procedure StretchGraphic(const src, dest: TGraphic;
   DestWidth, DestHeight: integer; Smooth: Boolean = true);

in der ersten Zeile hinter begin wird postuliert:
Assert(Assigned(src) and Assigned(dest));
WasWeißDennIch
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 653
Erhaltene Danke: 160



BeitragVerfasst: Sa 14.09.13 12:39 
Ja, das eine ist die Quellgrafik, das andere die Zielgrafik. Um das eine in das andere zu bekommen, müssen ja beide da sein, oder? Das hat aber mit Steuerelementen nichts zu tun.