Autor Beitrag
Gausi
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 8346
Erhaltene Danke: 385

Windows 7, Windows 10
D7 PE, Delphi XE3 Prof, Delphi 10.2 CE
BeitragVerfasst: Mi 26.01.05 20:17 
Nemp - Noch ein MP3-Player, Version 4.8.0


Ein MP3-Player mit Verwaltung aller MP3s auf einem Rechner. Die lokalen Datenträger können nach mp3- und anderen Audiodateien durchsucht werden, welche dann in eine Medienliste eingefügt werden. Die Daten werden so aufbereitet, dass ein schnelles und komfortables browsen in dieser Liste möglich ist. Desweiteren steht eine umfangreiche Suchfunktion zur Verfügung.

Nemp 4.8.0
Ich habe mir auch mal den Spaß erlaubt, für Nemp eine Facebook-Seite einzurichten. Was iTunes und Winamp können, kann ich schon lange. :mrgreen:

Neu in 4.7 (hatte ich hier nicht gepostet) und 4.8
  • Möglichkeit, Dateien in der Medienbibliothek zu "markieren", und dann nur Dateien anzuzeigen, die mit einem dieser Marker 1-3 (bzw. rot, gelb, grün) markiert sind.
  • Unterstützung für SoundFont-Dateien, um MIDI-Dateien abzuspielen. (Eher ein Bugfix.)
  • Optionen "Erweiterte Suche" und "Suche verfeinern" aus der ausführlichen Suche entfernt
  • Kommandozeilenparameter /close zum Beenden der laufenden Instanz.
  • Suche in der Playlist. Nächster Treffer mit F3, Enter markiert alles, Shift+Enter spielt das aktuell gewählte Stück ab
  • Option: Bei Wiedergabemodus "Wiederhole Titel" auch nur den aktuellen Eintrag in einem Cuesheet abspielen, und nicht die ganze Datei
  • Option: Gewichtete Zufallswiedergabe. Hoch bewertete Titel in der Playlist werden mit einer höheren Wahrscheinlichkeit zur Wiedergabe ausgewählt als solche mit einer geringen Bewertung (oder auch genau umgekehrt)
  • Option: Standardcover (wieder) konfigurierbar


Bugfixes in 4.6.3
In der Zwischenzeit hat sich das eine oder andere angestaut. Die Lyricsuche ging nicht mehr, Änderungen der Abspielgeschwindigkeit ohne Micky-Maus-Effekt ging nicht bei mp3, bei einigen exotischen mp3-Varianten wurde Bitrate und Dauer falsch berechnet, und mit dem erweiterten Skinsystem gabs ne ganze Reihe Problemchen, wovon (hoffentlich) jetzt viele behoben sind.

Bugfix in 4.6.2
Kam per Mail rein, und weil der Fehler doch sehr blöd ist, gibts ein extra-Update dafür: In XE2 sendet Indy wohl defaultmäßig einen anderen HTTP-Header fürs Encoding mit - damit ist alles jenseits ASCII kaputt, und auch die Suche nach "Ärzte" lief schief.

Bugfixes/Changes in 4.6.1
  • Globale Abschaltmöglichkeit für das erweiterte Skinssystem, mit Default-Off für Windows XP
  • Bei leerer Playlist, aber laufendem Titel wird dieser jetzt zuende abgespielt, wenn neue Dateien in die Playlist eingefügt werden.
  • GUI: Scrobbler/Birthday/Webserver an/aus in je einem Menüpunkt
  • GUI: Der aktive Skin ist jetzt im Menü markiert
  • GUI: Angaben wie "x Datei(en) markiert" jetzt nach Singular/Plural getrennt
  • Einstellung "Beim Start NICHT mit der Wiedergabe beginnen" funktionierte nicht, wenn vor dem letzten beenden die Wiedergabe gestoppt war
  • G15-App meldet jetzt keinen Fehler mehr beim Start, wenn keine G15 da ist.

Neues in 4.6
  • Unterstützung von iTunes-Tags (m4a)
  • Schnellerer Start der Wiedergabe (besonders bei Netzwerk-Laufwerken)
  • Walkman-Modus: Leiern bei schwachem Akku
  • Neuer Standard-Skin, inklusive neuem Logo
  • Einstellungs-Dialog überarbeitet
  • Diverse Bugfixes, u.a der mit "out of memory" bei großen Musiksammlungen


Neues in 4.5
  • Unterstützung von Apev2-Tags
  • A-B-Wiederholung
  • Überspringen von Stille am Ende eines Titels
  • Auswerten der Meta-Information "CD-Nr." bzw. "Part of a Set" bei Multi-CD-Alben
  • Kleinere Änderungen an der GUI
  • Diverse Bugfixes


Neues in 4.4
  • Überarbeiteter Webserver zur Fernsteuerung: Anpassbar im Aussehen und Funktionsumfang durch "Themes"; mehr Funktionen (umsortieren der Playlist, löschen von Einträgen, Browsen in der Library, "Voten" für Files); zwei Usergruppen (User und Admin) mit unterschiedlichen Rechten
  • Neue Funktion: Kopfhörer-Titel in Playlist einfügen und ab aktueller Position abspielen
  • Drag&Drop in die Playlist bewirkt nun ein Einfügen der Titel HINTER den gewählten Titel, nicht mehr VOR die Markierung.


Neues in 4.3
  • Bessere Unterstützung von CD-Audio (CD-Text, freedb)
  • Beim Aufräumen der Medienbib wird jetzt gefragt, von welchen Laufwerken gelöscht werden soll (d.h. "Fehlende Dateien löschen" ist nicht mehr schlimm, wenn grade die externe 2TB-Platte mit Musik nicht angeschaltet ist)
  • Verwendung der neuen Scrobble-API
Neues in 4.2
  • Multimediatasten sollten jetzt endlich wieder funktionieren. Auch unter 64Bit. Einfach so.
  • Strg+V fügt Dateien in der Playlist jetzt an der markierten Stelle ein
  • Wizard erstellt, der einige grundlegende Einstellungen abfragt. Alles, was im Hintergrund passiert und Musikdateien ändert oder neue erstellt (mit Ausnahme der Konfigurationsdateien, Medienbibliothek, Playlist, usw.) ist jetzt wirklich Opt-In. Genau diese Dinge fragt der Wizard ab.
Neues in 4.1
  • Unterstützung von Flac- und Ogg-Tags (lesen und schreiben)
  • Unterstützung für das Display der Logitech G15 (durch Zusatztool)
  • Copy&Paste: Bei Strg+Shift+C wird eine passende m3u-Liste mit kopiert
  • Push-To-Talk-taste ( F8 )


Neue Funktionen in 4.0
  • Neuer Coverflow: Zeitgemäßeres Look&Feel, "Alben ohne Cover" werden jetzt einzeln nach Ordner gruppiert angezeigt, nicht mehr als ein großer Block und Automatisches Nachladen von Covern aus dem Internet (Optin-In, Nemp fragt beim ersten Versuch nach)
  • Browse-Modus "Tagwolke" hinzugefügt: Automatische Beschaffung von weiteren Tags (z.B. "Singer-Songwriter") von LastFM, Anzeige der häufigsten Tags in unterschiedlichen Schriftgrößen. Ein Doppelklick auf einen Tag erzeugt neue Tagwolke, eingeschränkt auf alle Dateien, die diesen Tag enthalten
  • Sortierung nach Dateialter hinzugefügt. Zum Browsen werden die Dateien nach Monaten gruppiert
  • Spalten für Dateityp (mp3, ogg, ...) und Playcounter hinzugefügt
  • Coveranzeige neben der Medienbibliothek erweitert. Anzeige von weiteren Informationen, um einige Spalten ausblenden zu können, dort auch Bearbeitung der Daten möglich. Ebenso werden dort jetzt Details zu Dateien in der Playlist angezeigt
  • Bearbeiten von Datei-Informationen direkt im Hauptfenster. Start der Bearbeitung durch zweimal Klicken oder F2. Änderung der Bewertung durch einen einzigen Klick möglich
  • Automatische Anpassung der Bewertung bei oft abgespielten Dateien. Die Änderung der Bewertung ist abhängig vom Playcounter (bei oft gehörten Titeln ändert sich die Bewertung weniger stark)
  • Windows7-Support erweitert: Angepasstes Vorschaufenster für die Taskleiste, Buttons für die Lautstärke, Fortschrittsbalken bei längeren Aktionen
  • Beim Speichern der Playlist mit einem Album drin wird ein passender Name vorgeschlagen ("Interpret - Album")
  • Direktes Abspielen aus der Medienbibliothek ohne Änderung an der Playlist möglich
  • "Vormerkliste" in der Playlist, d.h. Abspielreihenfolge kann über die Zifferntasten geändert werden. Über das Kontextmenü können auch mehrere Dateien in die Vormerkliste aufgenommen werden.Damit funktioniert "als nächstes Abspielen" auch im Random-Modus
  • Playlist-History. Ein Klick auf "Voriger Titel" spielt auch im Zufallsmodus die zuletzt gespielten Stücke ab. Klick auf Vor/Zurück navigiert dann in der History.Erst bei Start eines "neuen" Liedes wird dieses dann in die History-List aufgenommen
  • Party-Modus mit einstellbarem Zoom (1.5x, 2x, 2.5x) für leichteres Treffen der Buttons, reduziertem Menü und eingeschränkte Funktionalität (Dateien in die Medienbibliothek einfügen, löschen, Bearbeiten der ID3-Tags, ...)
  • Webradio-Verwaltung verbessert: Sortiermöglichkeit für die Webradio-Stationen in der Medienbibliothek und Export der Webradio-Stationen als pls-Datei
  • Random-Playlist erweitert: Dauer der Dateien als Auswahl-Kriterium, Tags der Dateien als Auswahlkriterium (dafür "Genre" entfernt)
  • GUI erweitert: Bei Klick in den Playerteil Lautstärke-Regelung per Mausrad. Größenveränderung der Einzelfenster auch an den Rändern möglich, nicht nur unten rechts

Zum Compilieren wird Delphi 2009 oder später benötigt. Verwendete Zusatzkompontenen sind in dem Preliminaries-Archiv enthalten: VirtualTreeView, Win7Components, TACredits, sowie ein paar selbstgebastelte (wo ich den Code nochmal überarbeiten muss).
Für den erweiterten Skin-Modus wird Delphi XE2 benötigt. Nemp sollte aber auch weiterhin mit 2009 und XE kompilierbar sein, die wenigen Zeilen Code mit VCLStyles sind in Compilerschalter eingepackt.

Lizenz ab 4.0: GPL mit ein paar Sondergenehmigungen, damit man gegen die bass.dll linken und MadExcept verwenden darf :D.


Edit, 11.05.2010: Text verändert, Version 4.0.0 (alpha)
Edit, 05.06.2010: Text verändert, Version 4.0.0 (beta)
Edit, 11.07.2010: Text verändert, Version 4.0.0 (RC)
Edit, 24.07.2010: Text verändert, Version 4.0.0
Edit, 14.08.2010: Text verändert, Version 4.0.1
Edit, 07.05.2011: Text verändert, Version 4.1
Edit, 11.06.2011: Text verändert, Version 4.2
Edit, 04.12.2011: Text verändert, Version 4.3
Edit, 11.02.2012: Text verändert, Version 4.4
Edit, 05.04.2012: Text verändert, Version 4.5 "EasterBug-Edition"
Edit, 16.02.2013: Text verändert, Version 4.6
Edit, 21.03.2013: Text verändert, Version 4.6.1
Edit, 26.04.2013: Text verändert, Version 4.6.2
Edit, 04.12.2016: Text verändert, Version 4.6.3
Edit, 04.03.2018: Text verändert, Version 4.8.0

Moderiert von user profile iconGausi: Topic aus Freeware Projekte verschoben am Mi 23.12.2009 um 15:13
Einloggen, um Attachments anzusehen!
_________________
Oel ngati kameie.


Zuletzt bearbeitet von Gausi am So 04.03.18 15:03, insgesamt 92-mal bearbeitet

Für diesen Beitrag haben gedankt: Anika, Boldar, Christian S., HenryHux, Hidden, kaufmax, lenamarkert, LukasUt, Marc., Mathematiker, Necaremus, Regan, storestore, Yogu
Luckie
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Beiträge: 11830
Erhaltene Danke: 162

Windows 7 Home
BDS2006
BeitragVerfasst: Mi 26.01.05 20:44 
Sehe ich das richtig, ohne Winamp kannman das Programm eigentlich nicht gebrauchen?

_________________
Gruß Michael
Gausi Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 8346
Erhaltene Danke: 385

Windows 7, Windows 10
D7 PE, Delphi XE3 Prof, Delphi 10.2 CE
BeitragVerfasst: Mi 26.01.05 20:50 
Doch, kann man. Nur gewisse komfortable Funktionen gehen dann nicht. Z.B. kann man dann die Steuerungsknöpfe unten getrost vergessen, und ein Doppelklick auf einen Listeneintrag bewirkt ungefähr gar nichts. (Am besten dann in den Optionen Winamp überwachen ausschalten, dann sieht man die auch nicht mehr...)

Man kann aber weiterhin seine mp3s verwalten, nach gewissen Titeln suchen, und die gewünschten dann per Drag&Drop in seinen Lieblingsplayer reinziehen. Sofern dieser das unterstützt.

Die starke Winamp-Anbindung kommt dadurch zustande, dass ich erstens diesen Player sehr gut finde und es dafür zweitens ne Api gibt, die die Kommunikation damit sehr einfach macht.

_________________
Oel ngati kameie.

Für diesen Beitrag haben gedankt: storestore
Gausi Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 8346
Erhaltene Danke: 385

Windows 7, Windows 10
D7 PE, Delphi XE3 Prof, Delphi 10.2 CE
BeitragVerfasst: So 30.01.05 18:46 
Update:

Edit: Link entfernt. Siehe Anhänge im ersten Beitrag.

Neue Funktion:
Eine Search-History. Es kann jetzt durch die letzten 10 Suchergebnisse 'gebrowst' werden, um vorherige Suchen zu ergänzen/verfeinern.

kleine Änderungen:
Die Sortierfunktion wurde beschleunigt durch die Verwendung von CompareText((),()) anstelle von CompareStr(AnsiLowerCase(),AnsiLowerCase()).
Desweiteren wird jetzt eine Datei mit der Standardanwendung geöffnet ('open'), wenn die beiden Winamp-Versuche fehlschlagen.

Kosmetik:
Nervige Sicherheitsabfrage jetzt auch bei 'Neu' und 'laden'.
Die Buttons in den beiden Suchmasken sind jetzt auf gleicher Höhe.
Suchbuttons disabled, während eine Suche läuft.
Suchen in der DB führt nicht mehr zu einer Änderung, was die 'Wollen Sie speichern'-Meldung bei 'neu' etc. auslöst.
Ein falscher Hint wurde entfernt.

_________________
Oel ngati kameie.


Zuletzt bearbeitet von Gausi am So 05.02.06 17:58, insgesamt 1-mal bearbeitet
retnyg
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 2754

SNES, GB, GBA, CPC, A500, 486/66, P4/3.0HT: NintendOS, AmigaOS, DoS
Delphi 5, Delphi 7
BeitragVerfasst: So 30.01.05 18:55 
könntest ja auch den TMediaplayer einbinden, dann wäre das teil komplett
Gausi Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 8346
Erhaltene Danke: 385

Windows 7, Windows 10
D7 PE, Delphi XE3 Prof, Delphi 10.2 CE
BeitragVerfasst: Mo 19.09.05 15:37 
Ach wenn das Feedback etwas dürftig ausfällt, habe ich daran weitergearbeitet. Der obere Beitrag wurde komplett editiert - da steht alles drin.

Ein Mediaplayer ist aber immer noch nicht mit dabei, und ich habe eigentlich auch nicht vor, den einzubauen. Aber ich hatte eigentlich auch nicht vor, einen ID3v2Tag-Editor einzubauen...;-)

Etwas zur Geschwindigkeit: Für 1000 mp3s werden einmalig je nach Laufwerk ca. 10-20 Sekunden Zeit zum Einlesen benötigt.

_________________
Oel ngati kameie.
Silberwolf
ontopic starontopic starofftopic starofftopic starofftopic starofftopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 306

Win XP Home SP2
D5 Prof, D2k5 Pers
BeitragVerfasst: Mo 19.09.05 20:39 
So, ich hab mich jetzt auch auf dein Programm losgelassen,
die Oberfläche ist übebrsichtlich, aber ich (also Otto-Normal-verbraucher) musste etwas suchen und rumprobieren un drauf zu kommen wie mal die Lieder nu da reinbekommt.
Wenn ich die Hilfe-Datei öffnen will (ich habe das Archiv nicht entpackt) kommt eine Fehlermeldung, nd danach öffnet sich ein leeres Dokument.

Was ich ein wenig komisch finde ist, das wenn ich ein Lied üebr dein Programm abspielen lassen will, und es befinden sich schon welche in der Winamp Liste wird das zwar eingereiht, aber nicht abgespielt.

Naja, zum Suchen ist das programm echt genial, aber vielleicht kann mann, wenn man die MP3s einliest, das auf ALLE reiter (Alben, Sampler, Maxis usw.) beziehen, weil so wie ich das herausgefunden habe, muss man für jeden Reiter die Dateien neu einlesen?
Und ich habe auch noch nicht rausgefunden, warum die Namen einiger Dateien dick sind und andere normal :? ;)

Naja, hab rücksicht mit mir ;)

Grüßle, Silberwolf

P.S.: Und wenn ich auf Datenbankpflege -> Doppelte suchen gehe, kommt auch ein fehler, aber dann das fenster mit der Liste.
Und ein kleienr schönheitsfehler:
Wenn man Datenbankpflege macht, kommt das fenster mit "Ja" und "Nein". Im Text im fenster heißt es aber "Yes" und "No". Wie gesagt, nur ein klitzekleiner schönheitsfehler^^

_________________
Gestorben, aber nicht vergessen...
uall@ogc
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 1826
Erhaltene Danke: 10

Win 2000 & VMware
Delphi 3 Prof, Delphi 7 Prof
BeitragVerfasst: Mo 19.09.05 20:58 
dann noch 2 sachen von mir
1) alben werden nicht direkt erkannt, es werden zwar alle songs bei "alle" angezeigt, aber "alben" ist ganz leer
2) und die schriftgröße ist wohl immer unterschiedlich
Einloggen, um Attachments anzusehen!
_________________
wer andern eine grube gräbt hat ein grubengrabgerät
- oder einfach zu viel zeit
laserflor
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 37

Win XP, Win 2000, Win 98, Win NT4
D5 Prof
BeitragVerfasst: Mo 19.09.05 20:59 
Hallo Gausi :D
ich habe soeben Dein Programm ausprobiert. Soweit bin ich recht gut damit klargekommen. Ich bin dabei, so etwas ähnliches zu programmieren, muss aber sagen, dass Du einen ziemlichen Vorsprung (oder andere Prioritäten) hast :wink:
Was mir am meisten zu schaffen macht (also ich bin regelrecht davon abgeschreckt worden, an dieser Stelle weiterzumachen ... )
ausblenden wa_ipc.h
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
9:
10:
11:
12:
13:
14:
15:
16:
17:
[...]
#define IPC_GETPLAYLISTFILE 211
/* (requires Winamp 2.04+, only usable from plug-ins (not external apps))
** char *name=SendMessage(hwnd_winamp,WM_WA_IPC,index,IPC_GETPLAYLISTFILE);
** IPC_GETPLAYLISTFILE gets the filename of the playlist entry [index].
** returns a pointer to it. returns NULL on error.
*/



#define IPC_GETPLAYLISTTITLE 212
/* (requires Winamp 2.04+, only usable from plug-ins (not external apps))
** char *name=SendMessage(hwnd_winamp,WM_WA_IPC,index,IPC_GETPLAYLISTTITLE);
**
** IPC_GETPLAYLISTTITLE gets the title of the playlist entry [index].
** returns a pointer to it. returns NULL on error.
*/

[...]
Bei Deinem Programm scheint es ja ohne plug-in zu funzen :?: Könnte ich da einen Tipp bekommen?
Gruß Rolf


Zuletzt bearbeitet von laserflor am Mo 19.09.05 21:14, insgesamt 1-mal bearbeitet
Silberwolf
ontopic starontopic starofftopic starofftopic starofftopic starofftopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 306

Win XP Home SP2
D5 Prof, D2k5 Pers
BeitragVerfasst: Mo 19.09.05 21:03 
user profile iconlaserflor hat folgendes geschrieben:
Hallo Silberwolf :D

Hallo

user profile iconlaserflor hat folgendes geschrieben:
ich habe soeben Dein Programm ausprobiert.

Warte mal, MEIN Programm? nein nein, ich glaube da verwechselst du was. Das Programm habe nicht ich gemacht, da is von unserm allseits geliebten user profile iconGausi!

user profile iconlaserflor hat folgendes geschrieben:
Soweit bin ich recht gut damit klargekommen.

Ich glaube das wird ihn freuen zu hören ;)

_________________
Gestorben, aber nicht vergessen...
laserflor
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 37

Win XP, Win 2000, Win 98, Win NT4
D5 Prof
BeitragVerfasst: Mo 19.09.05 21:06 
Ja, sorry.. stimmt.. Das war an Gausi :) :oops:

Jetzt ist mir noch aufgefallen, dass das Proggi nicht 100% mit vbr klarkommt..

Gruß Rolf
Silberwolf
ontopic starontopic starofftopic starofftopic starofftopic starofftopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 306

Win XP Home SP2
D5 Prof, D2k5 Pers
BeitragVerfasst: Mo 19.09.05 21:10 
Sowas zu machen trau ja nichtmal ich mir zu.... ;)

Ach ja...
gausi, anscheinend muss ich immer beim Programmstart diese eine Datei (.gmp) Laden, kann der das nicht so machen das der die datei automatisch lädt? Wäre besser finde ich.

_________________
Gestorben, aber nicht vergessen...
Gausi Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 8346
Erhaltene Danke: 385

Windows 7, Windows 10
D7 PE, Delphi XE3 Prof, Delphi 10.2 CE
BeitragVerfasst: Mo 19.09.05 21:10 
user profile iconSilberwolf hat folgendes geschrieben:
So, ich hab mich jetzt auch auf dein Programm losgelassen,
die Oberfläche ist übebrsichtlich, aber ich (also Otto-Normal-verbraucher) musste etwas suchen und rumprobieren un drauf zu kommen wie mal die Lieder nu da reinbekommt.
Das einfachste Verfahren dürfte Drag&Drop sein.

user profile iconSilberwolf hat folgendes geschrieben:
Wenn ich die Hilfe-Datei öffnen will (ich habe das Archiv nicht entpackt) kommt eine Fehlermeldung, nd danach öffnet sich ein leeres Dokument.
Hmm...da könnte man was ändern. Die Hilfeform ist einfach nur ein TRichEdit, in das die Hilfedatei geladen wird. Ich könnte bei Nicht-Finden der Datei nur ne Meldung geben, anstatt das Fenster zu öffnen.

user profile iconSilberwolf hat folgendes geschrieben:
Was ich ein wenig komisch finde ist, das wenn ich ein Lied üebr dein Programm abspielen lassen will, und es befinden sich schon welche in der Winamp Liste wird das zwar eingereiht, aber nicht abgespielt.
Das ist eigentlich Absicht. Du hast die Wahl zwischen "einfügen" und "abspielen", wobei einfügen die Wahl ist, die per Doppelklick passiert. Bei Abspielen wird die alte Playlist gelöscht, und das Lied gestartet. Bei einfügen kommts nur ans Ende der Liste. Oder was meinst du genau?

user profile iconSilberwolf hat folgendes geschrieben:
Naja, zum Suchen ist das programm echt genial, aber vielleicht kann mann, wenn man die MP3s einliest, das auf ALLE reiter (Alben, Sampler, Maxis usw.) beziehen, weil so wie ich das herausgefunden habe, muss man für jeden Reiter die Dateien neu einlesen?
Die Dateien werden in den Reiter eingefügt, der offen ist, wenn man das Einlesen startet. Über das Popupmenu kann man die Kategorie nachträglich ändern.

user profile iconSilberwolf hat folgendes geschrieben:
Und ich habe auch noch nicht rausgefunden, warum die Namen einiger Dateien dick sind und andere normal :? ;)
Schau dir mal Einstellungen->Schrift. Da kannst du einstellen, dass unterschiedliche mp3s unterschiedlich dargestellt werden. Die Schriftfarbe gibt Hinweis auf die Bitrate, die Größe auf Tracklänge, und der Typ (normal, kursiv, fett) gibt Auskunft über den Channelmode. Fett bedeutet Stereo, normal JointStereo, kursiv Mono.

user profile iconSilberwolf hat folgendes geschrieben:
P.S.: Und wenn ich auf Datenbankpflege -> Doppelte suchen gehe, kommt auch ein fehler, aber dann das fenster mit der Liste.

Das kann ich nicht reproduzieren. Erläuter das mal bitte genauer.
user profile iconSilberwolf hat folgendes geschrieben:
Und ein kleienr schönheitsfehler:
Wenn man Datenbankpflege macht, kommt das fenster mit "Ja" und "Nein". Im Text im fenster heißt es aber "Yes" und "No". Wie gesagt, nur ein klitzekleiner schönheitsfehler^^
Tja...MessageDLG. Ich bin zwischendurch auf ne Deutsche DelphiVersion umgestiegen... ;-)

UNd jetzt muss ich die anderen Posts durchgehen, die in der Zwischenzeit geschrieben wurdenn...

_________________
Oel ngati kameie.
laserflor
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 37

Win XP, Win 2000, Win 98, Win NT4
D5 Prof
BeitragVerfasst: Mo 19.09.05 21:11 
@Silberwolf: .. dann ist Gausi 'n Profi im Gegensatz zu Dir und mir ;-)
Gausi Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 8346
Erhaltene Danke: 385

Windows 7, Windows 10
D7 PE, Delphi XE3 Prof, Delphi 10.2 CE
BeitragVerfasst: Mo 19.09.05 21:19 
Ich mach das in einzelnen Beiträgen. Ist einfacher ;-)

user profile iconuall@ogc hat folgendes geschrieben:
dann noch 2 sachen von mir
1) alben werden nicht direkt erkannt, es werden zwar alle songs bei "alle" angezeigt, aber "alben" ist ganz leer

Ist den im ID3-Tag bei "Album" was eingetragen? Zu überprüfen über "DateiDetails" (Ctrl-D) oder ggf. über Alternativprogramme. Wenn ja, schick bitte mal das mp3 per Mail. Ich guck mir das dann mal an, woran das liegen könnte.

Oder meinst du den Reiter "Alben"? Das ist eine manuelle Einteilung, die ich bei meiner Sammlung benutze. Also einige mp3s sind "Alben", andere von "Maxis" etc. Es werden dort nicht automatisch die Albentitel eingetragen. Aber das wäre eine Idee...dass man in den Reitern nur die Albentitel einträgt....muss ich mir mal überlegen...

user profile iconuall@ogc hat folgendes geschrieben:
2) und die schriftgröße ist wohl immer unterschiedlich
Kann man in den Optionen ausstellen. Hast wohl unterschiedlich lange Stücke in deiner Sammlung.


@Laserflor: Das kann sein. Ich habe mich für die schnelle Variante der Längenberechnug entschieden, indem ich den XING-Frame auslese. Ansonsten müsste ich für vbr das komplette File einlesen, und das dauert zu lange.

_________________
Oel ngati kameie.
Silberwolf
ontopic starontopic starofftopic starofftopic starofftopic starofftopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 306

Win XP Home SP2
D5 Prof, D2k5 Pers
BeitragVerfasst: Mo 19.09.05 21:26 
So. Hier hatse mal die Screenshots.
Zitat:
Das ist eigentlich Absicht. Du hast die Wahl zwischen "einfügen" und "abspielen", wobei einfügen die Wahl ist, die per Doppelklick passiert. Bei Abspielen wird die alte Playlist gelöscht, und das Lied gestartet. Bei einfügen kommts nur ans Ende der Liste. Oder was meinst du genau?

Ich markiere das Musikstück und drücke auf den grünen Pfeil (Markierte Abspiele). Rechtsklick -> führt zum abspielen,
Aber grüberpfeil (markierte Files abspielen) führt zum einfügen. Das ist doch ein widerspruch?

Wie gesagt, unten die Beiden Screenshots.

user profile iconlaserflor hat folgendes geschrieben:
@Silberwolf: .. dann ist Gausi 'n Profi im Gegensatz zu Dir und mir ;-)


Richtig ;)
Einloggen, um Attachments anzusehen!
_________________
Gestorben, aber nicht vergessen...
Gausi Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 8346
Erhaltene Danke: 385

Windows 7, Windows 10
D7 PE, Delphi XE3 Prof, Delphi 10.2 CE
BeitragVerfasst: Mo 19.09.05 21:44 
user profile iconSilberwolf hat folgendes geschrieben:
Ich markiere das Musikstück und drücke auf den grünen Pfeil (Markierte Abspiele). Rechtsklick -> führt zum abspielen,
Aber grüberpfeil (markierte Files abspielen) führt zum einfügen. Das ist doch ein widerspruch?
Dass der Hint-Text da fehlerhaft ist, ist Absicht :mrgreen: - Tatsächlich liegt auf dem Button die Funktion "einfügen".

user profile iconSilberwolf hat folgendes geschrieben:
Wie gesagt, unten die Beiden Screenshots.

...grml...das muss ich mir mal genauer angucken. Der Fehler kommt also, wenn du Duplikate in der Liste hast, ja? Konnte den Fehler gerade reproduzieren. Kümmer ich mich drum.

Die "Fernsteuerung" von Winamp ist übrigens relativ einfach. Ich hab das Prinzip von einem User kopiert, der nur 2 Beiträge hier im Forum hat: klick ...und hab das dann entsprechend erweitert durch Andere Messages - die Werte kann man auf der Wimamp-Seite in Erfahrung bringen.

_________________
Oel ngati kameie.
Silberwolf
ontopic starontopic starofftopic starofftopic starofftopic starofftopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 306

Win XP Home SP2
D5 Prof, D2k5 Pers
BeitragVerfasst: Di 20.09.05 15:48 
user profile iconGausi hat folgendes geschrieben:
user profile iconSilberwolf hat folgendes geschrieben:
Ich markiere das Musikstück und drücke auf den grünen Pfeil (Markierte Abspiele). Rechtsklick -> führt zum abspielen,
Aber grüberpfeil (markierte Files abspielen) führt zum einfügen. Das ist doch ein widerspruch?
Dass der Hint-Text da fehlerhaft ist, ist Absicht :mrgreen: - Tatsächlich liegt auf dem Button die Funktion "einfügen".


Des versteh ich grad net...

_________________
Gestorben, aber nicht vergessen...
Gausi Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 8346
Erhaltene Danke: 385

Windows 7, Windows 10
D7 PE, Delphi XE3 Prof, Delphi 10.2 CE
BeitragVerfasst: Di 20.09.05 17:32 
Ich habe in dem Programm unter anderem 2 Prozeduren, die an verschiedener Stelle aufgerufen werden (Über Menüs, Buttons, Doppelklick etc.).
Eine heisst "SpieleMarkierteFilesAb", die andere "FügeMarkierteFilesEin". Bei Klick auf den Toolbutton oben wird die Funktion "FügeMarkierteFilesEin" ausgeführt, obwohl der Hint etwas anderes suggeriert.

Diese scheinbare Widersprüchlichkeit ist natürlich vollkommene Absicht und dient dazu, den User etwas zu verwirren und so sein Hirn zum Arbeiten zu bewegen, um so den allgemeinenen Bildungsstand zu erhöhen. Man will ja auch als Programmierer in anderer Hinsicht was fürs Allgemeinwohl tun... :lol:

Nein, im Ernst: Im ButtonClick dieses Toolbuttons wird einfach die Funktion "Einfügen" aufgerufen, im Hint-Text steht "Play". Das ist Quatsch. Ich werde also entweder den HintText ändern, oder die Funktion. Evtl. auch eine Option, um einzustellen, ob dieser Button nun "Play" oder "Enqueue" macht.

Es kommt bald ein Update, in dem das behoben ist.

_________________
Oel ngati kameie.
Silberwolf
ontopic starontopic starofftopic starofftopic starofftopic starofftopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 306

Win XP Home SP2
D5 Prof, D2k5 Pers
BeitragVerfasst: Di 20.09.05 19:31 
Na eben, war das jetzt nicht viel einfcher? ;)

Moment mal... Das heisst ja... Ja das heisst das ich einen Fehler gefunden habe *freu* Jhuuu! :D

_________________
Gestorben, aber nicht vergessen...