Autor Beitrag
Mathematiker
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Quizmaster
Beiträge: 2608
Erhaltene Danke: 1386

Win 7, 8.1, 10
Delphi 5, 7, 10.1
BeitragVerfasst: Fr 23.08.13 11:32 
Hallo,
zum Ablenken von Wetterdaten u.ä. habe ich ein kleines Sudoku-Programm geschrieben, das aber nicht wie gewohnt abläuft.
Vielmehr muss man sich erst einmal die "vorgegebenen" Zahlen durch die Beantwortung von diversen mathematischen und anderen Fragen erarbeiten.

Nach dem Aufruf einer neuen Aufgabe stehen rechts Beschreibungen für einzelne Felder, die mit Koordinaten angegeben sind.
Eingegeben wird eine Zahl/Ziffer, in dem man auf das Feld klickt und in die nun angezeigte Eingabezeile einträgt. Damit die Eingabe etwas schneller geht, kann man einfach mit Enter quittieren.
Hat man alle Fragen beantwortet, kann man das eigentliche Sudoku lösen.

Ein paar Schalter geben noch evtl. Hilfestellungen, braucht man aber eigentlich nicht. Wer nicht am PC arbeiten will, druckt es einfach aus.
Im Moment ist die Anzahl der verschiedenen Fragen noch etwas begrenzt, aber die sich auszudenken dauert länger, als das Programm zu schreiben. Wird aber noch mehr.

Natürlich gehört das Mathematik-Sudoku nicht zu den Dingen, auf die die Welt schon lange wartet. Mir hat's aber Spaß gemacht und vielleicht ist die Idee, die Ausgangszahlen mit Fragen zu beschreiben, in Deutschland noch nicht so üblich.
Denn in Frankreich hat die Mathematik-Zeitschrift "La Recherche" schon lange solche Sudokus. Von denen ist auch die Idee und nicht wirklich von mir. :wink:

Den Quelltext lasse ich ausnahmsweise mal weg. Der ist so grauenhaft (finde sogar ich), dass ich mich dafür schämen müsste.

Beste Grüße
Mathematiker
Einloggen, um Attachments anzusehen!
_________________
Töten im Krieg ist nach meiner Auffassung um nichts besser als gewöhnlicher Mord. Albert Einstein

Für diesen Beitrag haben gedankt: kolibri95