Autor Beitrag
Kirk1701A
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 103
Erhaltene Danke: 2

Linux, Ubuntu, Mac, IOS, Android (4.2.x - 8.x.x), Win Mob., Micro. DOS, Win 95, Win 98, Win 2000, Win ME, Win XP, Win Vista, Win 7, Win8.1, Win 10
C# (VS 2015 Professional, VS 2017 Community/Enterprise)
BeitragVerfasst: Mo 05.11.18 19:44 
Hallo Leute,

ich bin zwar erst 18, habe aber gerade meine ersten grauen Haare bekommen. :motz: :motz: :motz: :motz: :motz: :motz: :eyecrazy: :eyecrazy: :eyecrazy: :suspect: :suspect:

Ich habe ein Mainboard ASUS STRIX 370-F GAMING mit DDR4 Speicher und einem AMD RYZEN 5 2600 CPU. Ich wollte meinen Rechner damit starten, aber er reagiert nicht. Die Lüfter laufen, aber nichts tut sich.

Ich habe alles mal durchgetauscht, was nur geht, nichts ändert sich. Ich habe dann nochmal so ein Board gekauft, das selbe Fehlerbild. Ich habe dann mal einen AMD RYZEN 5 1500X eingebaut, wieder das selbe Fehlerbild. Der rührt sich überhaupt nicht. Kein Bild. Der CPU wird nur "handwarm" (habe natürlich auf ESD geachtet). Selbst, wenn ich keinen RAM mehr drin habe, dann meckert der nicht mal.

Woran liegt das? Danke für eure Tipps...

LLAP
Euer Kirk

_________________
"Das Schicksal schützt Frauen, Kinder und Raumschiffe mit dem Namen Enterprise."
- Commander William T. Riker (TNG-Folge: Die Iconia-Sonden)
Frühlingsrolle
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 2165
Erhaltene Danke: 399

[Win NT] 5.1 x86 6.1 x64
[Delphi] 7 PE, 2006, 10.1 Starter, Lazarus - [C#] VS Exp 2012 - [Android API 15] VS Com 2015, Eclipse, AIDE - [C++] Builder 10.1
BeitragVerfasst: Mo 05.11.18 19:58 
Guten Abend Kirk1701A,

hast du auch das Netzteil ausgetauscht? Wenn nicht, dann tippe ich eher darauf, dass es defekt sein könnte.

_________________
„Politicians are put there to give you the idea that you have freedom of choice. You don’t. You have no choice. You have owners. They own you. They own everything." (George Denis Patrick Carlin)
Kirk1701A Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 103
Erhaltene Danke: 2

Linux, Ubuntu, Mac, IOS, Android (4.2.x - 8.x.x), Win Mob., Micro. DOS, Win 95, Win 98, Win 2000, Win ME, Win XP, Win Vista, Win 7, Win8.1, Win 10
C# (VS 2015 Professional, VS 2017 Community/Enterprise)
BeitragVerfasst: Mo 05.11.18 20:06 
Hallo Frühlingsrolle,

wie gesagt, ich habe alles getauscht. Und ich denke, dass ein 1000W Netzteil, welches bei einem anderen PC geht, hier eigentlich den Saft liefern sollte...

_________________
"Das Schicksal schützt Frauen, Kinder und Raumschiffe mit dem Namen Enterprise."
- Commander William T. Riker (TNG-Folge: Die Iconia-Sonden)
Frühlingsrolle
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 2165
Erhaltene Danke: 399

[Win NT] 5.1 x86 6.1 x64
[Delphi] 7 PE, 2006, 10.1 Starter, Lazarus - [C#] VS Exp 2012 - [Android API 15] VS Com 2015, Eclipse, AIDE - [C++] Builder 10.1
BeitragVerfasst: Mo 05.11.18 20:13 
Kannst du auch ausschließen, dass die Netzteil-Kabeln für's Laufwerk und die Grafikkarte richtig (gedreht und fest) angeschlossen wurden?

_________________
„Politicians are put there to give you the idea that you have freedom of choice. You don’t. You have no choice. You have owners. They own you. They own everything." (George Denis Patrick Carlin)
Kirk1701A Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 103
Erhaltene Danke: 2

Linux, Ubuntu, Mac, IOS, Android (4.2.x - 8.x.x), Win Mob., Micro. DOS, Win 95, Win 98, Win 2000, Win ME, Win XP, Win Vista, Win 7, Win8.1, Win 10
C# (VS 2015 Professional, VS 2017 Community/Enterprise)
BeitragVerfasst: Mo 05.11.18 20:14 
Ja. Das haben folgende Personen geprüft:
- Mein Papa
- Meine Mama
- Ich

Ich habe auch ein Messgerät angeschlossen und das sagt, Netzteil ok.

_________________
"Das Schicksal schützt Frauen, Kinder und Raumschiffe mit dem Namen Enterprise."
- Commander William T. Riker (TNG-Folge: Die Iconia-Sonden)
Ralf Jansen
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 4387
Erhaltene Danke: 885


VS2010 Pro, VS2012 Pro, VS2013 Pro, VS2015 Pro, Delphi 7 Pro
BeitragVerfasst: Mo 05.11.18 20:16 
Hast du den Systemlautsprecher angeschlossen um POST (Power On Self Test) Infos hören zu können?
Kirk1701A Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 103
Erhaltene Danke: 2

Linux, Ubuntu, Mac, IOS, Android (4.2.x - 8.x.x), Win Mob., Micro. DOS, Win 95, Win 98, Win 2000, Win ME, Win XP, Win Vista, Win 7, Win8.1, Win 10
C# (VS 2015 Professional, VS 2017 Community/Enterprise)
BeitragVerfasst: Mo 05.11.18 20:19 
Jupp, kommt aber nix. Nur *rauschen*...

_________________
"Das Schicksal schützt Frauen, Kinder und Raumschiffe mit dem Namen Enterprise."
- Commander William T. Riker (TNG-Folge: Die Iconia-Sonden)
Ralf Jansen
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 4387
Erhaltene Danke: 885


VS2010 Pro, VS2012 Pro, VS2013 Pro, VS2015 Pro, Delphi 7 Pro
BeitragVerfasst: Mo 05.11.18 20:26 
Nur zur Sicherheit. Ich meine den Systempipser nicht den Audioausgang irgendeiner Audiolösung.
So ein Mini-ding hat eigentlich nicht genug Volumen um zu rauschen ;)
Kirk1701A Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 103
Erhaltene Danke: 2

Linux, Ubuntu, Mac, IOS, Android (4.2.x - 8.x.x), Win Mob., Micro. DOS, Win 95, Win 98, Win 2000, Win ME, Win XP, Win Vista, Win 7, Win8.1, Win 10
C# (VS 2015 Professional, VS 2017 Community/Enterprise)
BeitragVerfasst: Mo 05.11.18 20:31 
Ich verstehe schon, was du meinst. Ich habe mich doof ausgedrückt.

_________________
"Das Schicksal schützt Frauen, Kinder und Raumschiffe mit dem Namen Enterprise."
- Commander William T. Riker (TNG-Folge: Die Iconia-Sonden)
Kirk1701A Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 103
Erhaltene Danke: 2

Linux, Ubuntu, Mac, IOS, Android (4.2.x - 8.x.x), Win Mob., Micro. DOS, Win 95, Win 98, Win 2000, Win ME, Win XP, Win Vista, Win 7, Win8.1, Win 10
C# (VS 2015 Professional, VS 2017 Community/Enterprise)
BeitragVerfasst: Mo 05.11.18 20:40 
Übrigens: solche Dinger habe ich wie Sand am Meer

_________________
"Das Schicksal schützt Frauen, Kinder und Raumschiffe mit dem Namen Enterprise."
- Commander William T. Riker (TNG-Folge: Die Iconia-Sonden)
Ralf Jansen
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 4387
Erhaltene Danke: 885


VS2010 Pro, VS2012 Pro, VS2013 Pro, VS2015 Pro, Delphi 7 Pro
BeitragVerfasst: Mo 05.11.18 20:52 
Dann würde ich mal mit Mainboard nackt (nur Stromversorgung, aber z.b. auch ohne CPU) ohne alles anfangen. Dann musst du ein POST piepen bekommen und scheinbar hat dein Mainboard auch Status LED's die entsprechendes anzeigen sollten. Sobald du den Zustand hast wo du auch sicher bist bei einem Problem Feedback zu bekommen dann andere Dinge einbauen und beobachten.

Wenn du am Ende ohne Fehlermeldung da stehst und kein Fehler auffällt ist es möglicherweise nur ein Ausgabeproblem. Z.B. du hängst mit deinem Monitor an deiner dezidierten Grafikkarte, das Board meint aber exclusiv die integrierte Grafik beschicken zu wollen.


Zitat:
Übrigens: solche Dinger habe ich wie Sand am Meer


Die gehören für mich auch zur Schrauben, Jumper und Stromkabel Kategorie. Entweder man hat keine oder zu viele da nicht einzeln kaufbar. Und wenn man zu viele davon hat traut man denen nicht mehr weil die solange rumlagen das die möglicherweise Schrott sind.
Kirk1701A Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 103
Erhaltene Danke: 2

Linux, Ubuntu, Mac, IOS, Android (4.2.x - 8.x.x), Win Mob., Micro. DOS, Win 95, Win 98, Win 2000, Win ME, Win XP, Win Vista, Win 7, Win8.1, Win 10
C# (VS 2015 Professional, VS 2017 Community/Enterprise)
BeitragVerfasst: Mo 05.11.18 20:59 
Die Statusleuchte leuchtet an der DRAM-Stelle Orange. Was aber definitiv nicht sein kann, da der DDR4-RAM (8GB) definitiv NICHT kaputt ist. Auf einem anderen (evtl. vergleichbaren) Board geht's ja.

Das, was du beschrieben hast, habe ich schon gemacht. Keine Reaktion beider Mainboards.

_________________
"Das Schicksal schützt Frauen, Kinder und Raumschiffe mit dem Namen Enterprise."
- Commander William T. Riker (TNG-Folge: Die Iconia-Sonden)
Ralf Jansen
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 4387
Erhaltene Danke: 885


VS2010 Pro, VS2012 Pro, VS2013 Pro, VS2015 Pro, Delphi 7 Pro
BeitragVerfasst: Mo 05.11.18 21:11 
Zitat:
Das, was du beschrieben hast, habe ich schon gemacht. Keine Reaktion beider Mainboards.


Wenn du tatsächlich nur die Kette Netzteil, Mainboard, Systempieper ausprobiert hast und es kein POST piepen gab weist du zumindest das eine der 3 Komponenten ein Problem hat denn diese Kombination allein muss was melden. Ja selbst ein funktionierendes System sollte einmal piepen.
Kirk1701A Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 103
Erhaltene Danke: 2

Linux, Ubuntu, Mac, IOS, Android (4.2.x - 8.x.x), Win Mob., Micro. DOS, Win 95, Win 98, Win 2000, Win ME, Win XP, Win Vista, Win 7, Win8.1, Win 10
C# (VS 2015 Professional, VS 2017 Community/Enterprise)
BeitragVerfasst: Mo 05.11.18 21:14 
Das weiß ich ja, aber ich verstehe nicht, warum keine Reaktion kommt. Alles ist neu. CPU, RAM, Netzteil, beide Mainboards.

EDIT: :mahn:
Ich habe noch vergessen zu erwähnen, dass alle Komponenten mit anderen, vergleichbaren Boards funktionieren. Ich kam dann darauf, dass evtl. die Teile inkompatibel sind, und hab mal recherchiert :les: :lupe: :gruebel: , was sich dann als kompatibel herausgestellt hat. Habe ich schon ein drittes Motherboard vom Typ: ASUS STRIX 370-F GAMING erwähnt? Keine Änderung der Lage :motz: :autsch:.

Ist es möglich, dass ich 3 Boards vom selben Typ innerhalb von 2 Wochen erwische, die einen evtl. Produktionsfehler haben könnten? Wie hoch wäre denn die Wahrscheinlichkeit? :?:

_________________
"Das Schicksal schützt Frauen, Kinder und Raumschiffe mit dem Namen Enterprise."
- Commander William T. Riker (TNG-Folge: Die Iconia-Sonden)
ssb-blume
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 352
Erhaltene Danke: 6

XP, W7, W8
Deutschland
BeitragVerfasst: Di 06.11.18 09:03 
Halle,
Ich hatte auch ein Problem mit dem Mainboard. Alles überprüft, nichts funktioniert.
Nach langen Suchen habe ich gemerkt, das in der Einbauanleitung ein Steckerbild links und rechts vertauscht wer. Also Stecker ab und jeden Pin einzeln probiert, (Power on, HD-Led...) bis ich Power On fand, da ging auf einmal alles.

Hansi

_________________
Brain: an apparatus with which we think we think.
Glowhollow
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Beiträge: 19



BeitragVerfasst: Di 06.11.18 13:44 
Hört sich danach an, das du du vergessen hast, den 2. Poweranschluß auf dem Mainboard anzuschließen. Da müßte ein 4 oder 6 poliger Anschluss auf dem Mainboard sein, irgendwo in der Nähe der CPU. Wenn du das nicht angeschlossen hast, ist es normal, das es keinen Post etc... gibt.

Grüße
Kirk1701A Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 103
Erhaltene Danke: 2

Linux, Ubuntu, Mac, IOS, Android (4.2.x - 8.x.x), Win Mob., Micro. DOS, Win 95, Win 98, Win 2000, Win ME, Win XP, Win Vista, Win 7, Win8.1, Win 10
C# (VS 2015 Professional, VS 2017 Community/Enterprise)
BeitragVerfasst: Di 06.11.18 18:21 
@ssb-blume
Ich kann definitiv ausschließen, dass ich das vertauscht habe. Ich habe mit meinen Eltern zusammen gefühlt millionenmal das
kontrolliert. Das ist ausgeschlossen.

@Glowhollow
Das ist auch auszuschließen, da ich die Stromzufuhr immer in dieser Reihenfolge anschließe:
1. Mainboard-Hauptversorgung
2. CPU-Versorgung
3. "PCI-E"-Versorgung
4. SATA-Versorgung

@all others
Ich muss noch hinzufügen, dass ein von mir gebasteltest Thermometer beim CPU während der Laufzeit (und geachtet auf ESD)
gemessen.
- Gemessene Temparatur kurz vor dem Einschalten: 20,208 °C
- Gemessene Temparatur 2 Minuten nach dem Einschalten: 22,410 °C

LLAP
Euer Kirk
(Vielen Dank für eure Vorschläge :) )

_________________
"Das Schicksal schützt Frauen, Kinder und Raumschiffe mit dem Namen Enterprise."
- Commander William T. Riker (TNG-Folge: Die Iconia-Sonden)
Ralf Jansen
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 4387
Erhaltene Danke: 885


VS2010 Pro, VS2012 Pro, VS2013 Pro, VS2015 Pro, Delphi 7 Pro
BeitragVerfasst: Di 06.11.18 18:31 
Zitat:
- Gemessene Temparatur 2 Minuten nach dem Einschalten: 22,410 °C


Wenn das Ding solange lief würde ich auch bezweifeln das es ein Low-Level Hardwareproblem ist. Der POST Prozess würde spätestens nach 20-30 sec den Rechner stoppen wenn weiterlaufen nichts bringt. Der PC ist zumindest der Ansicht dir einen Fehler auf einem Ausgabegerät präsentieren zu können und läuft weiter. Möglicherweise ist es tatsächlich einfach nur so ein Blödsinn das du den Monitor an einem Anschluss hast der nicht mit einem Signal versorgt wird. Nimm den Richtigen und eine Fehlermeldung wartet da auf dich ;)
OlafSt
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Beiträge: 455
Erhaltene Danke: 85

Win7, Win81, Win10
Tokyo, VS2017
BeitragVerfasst: Di 06.11.18 19:08 
Ich tippe mal drauf, das das Board die CPU nicht unterstützt, oder das die Unterstüzung für den Ryzen 5 ein BIOS-Update erfordert.

Das drei Boards desselben Typs denselben Fehler zeigen und das dies dann ein Serienfehler ist... Die Chance ist nahe Null. Aber ich würde nochmal ein anderes NT versuchen.

Als ich letztes Jahr etwas modernisiert habe, hatte ich auch ein 700W-Netzteil, das bis dato die letzten 2 Jahre klaglos seinen Dienst versah und mit dem i5-760 plus Radeon HD6870 auch unter härtester Belastung durch Wolfenstein New Order bzw Doom III keine Murren zeigte - außer das es eben performancemäßig nicht so toll war :D
Die neue Hardware (wieder ein i5, Skylake-Kern und Radeon RX480) war einfach nicht zum funktionieren zu bringen. Langzeittests beim Händler ergaben, das alles okay war. Also besorgte ich um die Ecke beim lokalen Hardware-Krauter ein frisches Netzteil und poff... Die Probleme waren wie weggeblasen.

Die Tatsache, das die Spannungen unter Null-Last (und nur das MB ist für so ein Netzteil schon Null) alle da sind, heißt noch lange nicht, das es unter Last auch noch sauber läuft. Die Tatsache, das die CPU sich genau gar nicht erwärmt, ist ein klares Indiz dafür, das die CPU gar nicht anläuft. Entweder ist die hinüber oder das Board mag sie nicht.

_________________
Lies, was da steht. Denk dann drüber nach. Dann erst fragen.
Kirk1701A Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 103
Erhaltene Danke: 2

Linux, Ubuntu, Mac, IOS, Android (4.2.x - 8.x.x), Win Mob., Micro. DOS, Win 95, Win 98, Win 2000, Win ME, Win XP, Win Vista, Win 7, Win8.1, Win 10
C# (VS 2015 Professional, VS 2017 Community/Enterprise)
BeitragVerfasst: Di 06.11.18 20:28 
BIOS-Update habe ich noch gar nicht versucht. Denn das Board ist mit dem RYZEN 5 2600 und RYZEN 5 1500X kompatibel. Aber das mit dem Update ist ein guter Tipp, probiere ich gleich mal...

_________________
"Das Schicksal schützt Frauen, Kinder und Raumschiffe mit dem Namen Enterprise."
- Commander William T. Riker (TNG-Folge: Die Iconia-Sonden)