Autor Beitrag
csharpuser1
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 51



BeitragVerfasst: Mi 30.11.16 15:40 
Guten Tag,

ich habe mehrere XAML Dateien und in jedem ist mal eine Listbox mit Buttons, mal einfach nur RadioButtons oder sonst was. Mit jedem weiter/ Save Button instanziere ich das nächste fenster, lösche es und öffne das nächste. Nun möchte ich aber ein großes Fenster haben anstatt immer ein kleines und an das nächste weitergeben mit Buttonklikc. Ist das möglich?

Grüße
csharpuser1 Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 51



BeitragVerfasst: Mi 30.11.16 15:44 
Ich glaube es ist doch so einfahc, dass ich eine XAML Datei mache und alle Controls dort einfüge. Anschleißend einfach MainWindow window = new MainWindow() und dann kann ich über window.button drauf zugreifen..

Wenn es so simpel ist entschuldigt die Frage.

Aber findet er im XAML Code wenn ich z.B. einen Button Handler drin habe Button_clicked durchsucht er dan alle dateien oder nur die xaml.cs? :o

Okay funktioniert nicht wirklich gut, so wie ich es versuche öffnet sich immer ein neues Fesnter, es muss doch übersichtlich funktionieren das man eine XAML datei hat und z.B. 10 Klassen auf die Controls zugreifen können.



ausblenden volle Höhe C#-Quelltext
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
9:
10:
11:
12:
13:
14:
15:
16:
17:
18:
19:
20:
21:
22:
23:
24:
25:
26:
27:
28:
29:
30:
31:
32:
33:
34:
35:
using System;
using System.Collections.Generic;
using System.Linq;
using System.Text;
using System.Threading.Tasks;
using System.Windows;
using System.Windows.Controls;
using System.Windows.Data;
using System.Windows.Documents;
using System.Windows.Input;
using System.Windows.Media;
using System.Windows.Media.Imaging;
using System.Windows.Shapes;

namespace Test_Datei_auswählen
{
    /// <summary>
    /// Interaktionslogik für Window1.xaml
    /// </summary>
    public partial class Window1 : Window
    {
        

        public Window1()
        {
            InitializeComponent();
        }

        private void btn1_Click(object sender, RoutedEventArgs e)
        {
            WClass1 fdsa = new WClass1();
            fdsa.btn1_Click();
        }
    }
}


ausblenden C#-Quelltext
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
9:
10:
11:
12:
13:
14:
15:
16:
17:
18:
19:
20:
21:
22:
using System;
using System.Collections.Generic;
using System.Linq;
using System.Text;
using System.Threading.Tasks;

namespace Test_Datei_auswählen
{
    class WClass1
    {
        Window1 window = new Window1();
        
        public WClass1()
        {   
        }
         public void btn1_Click()
         {
             window.txt1.Text = "fsdja";
             window.Show();
         }
    }
}


was ich noch probiert habe ist partial class WClass1:Window1 aber das funktioniert auch nicht

Oder kann ich ein neues XAML machen in dem ich alle meine kleineren XAML's einfügen kann? Dann müsste bei den einzelnen Fenstern aber oben rechts das verkleinern und schließen weg :/
jfheins
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 864
Erhaltene Danke: 143

Win7
VS 2013, VS2015
BeitragVerfasst: Mi 30.11.16 16:41 
Du kannst eine Page benutzen.

Auf deinem Hauptfenster legt du einen Frame an. Je nach Useraktion kannst du dann eine andere Page darin anzeigen: paulstovell.com/blog/wpf-navigation

Damit kannst du wunderbar eine Art Wizard aufbauen mit Vor- und Zurück-Buttons und dazwischen Navigieren.
csharpuser1 Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 51



BeitragVerfasst: Mi 30.11.16 17:34 
Ich werde es mir so bald wie möglich anschauen , danke!