Autor Beitrag
jaenicke
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 18532
Erhaltene Danke: 1581

W10 x64 (Chrome, IE11)
Delphi 10.1 Ent, Oxygene, C# (VS 2015), JS/HTML, Java (NB), PHP, Lazarus
BeitragVerfasst: Di 18.10.16 18:53 
Mal eine ganz dumme Frage, ich traue mich ja kaum zu fragen, aber sicher ist sicher:
Kann es sein, dass du diese Setups schon für XE2 verwendet hattest und jetzt die alten heruntergeladenen startest, weil die neuen einen anderen automatischen Namen bekommen haben?

Ansonsten kann da wohl nur Andreas weiterhelfen.

_________________
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
galagher Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2173
Erhaltene Danke: 42

Windows 7 64 Bit
Delphi XE2 Starter, Delphi 10.1 Starter
BeitragVerfasst: Di 18.10.16 19:00 
user profile iconjaenicke hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Mal eine ganz dumme Frage, ich traue mich ja kaum zu fragen, aber sicher ist sicher:
Kann es sein, dass du diese Setups schon für XE2 verwendet hattest und jetzt die alten heruntergeladenen startest, weil die neuen einen anderen automatischen Namen bekommen haben?
Nein, ich habe diese Dateien 2x und habe für Delphi 10.1 nur die neuen benutzt, die anderen für XE2 lagern in einer zip-Datei verpackt!

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!
Beecee
Hält's aus hier
Beiträge: 7



BeitragVerfasst: Fr 21.10.16 10:16 
Hallo,

ich habe mir heute auch mal die Delphi 10.1 Berlin Starter installiert und danach versucht die Jedi-Komponenten zu installieren, mit den Setups von Embarcadero
(cc.embarcadero.com/Item/30553 , cc.embarcadero.com/Item/30554 ) lief alles ohne Probleme durch.
Wenn ich jetzt die IDE starte kommt aber die Fehlermeldung das er die JvDBDesign240.bpl nicht finden/laden kann und demzufolge fehlen mir alle DB-Komponenten.
Wie kann ich diese Komponenten nach installieren, mit meinem Delphi XE Starter funktionieren die DB-Komponenten ?

Grüße
Michael
Frühlingsrolle
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 1696
Erhaltene Danke: 307

[Win NT] 5.1 x86 6.1 x64
[Delphi] 7 PE, 2006, 10.1 Starter, Lazarus - [C#] VS Exp 2012 - [Android API 15] VS Com 2015, Eclipse, AIDE - [C++] Builder 10.1
BeitragVerfasst: Fr 21.10.16 10:30 
Guten Tag Beecee,

auf der 2. Seite haben wir dieses Problem schon erörtert.

_________________
„Politicians are put there to give you the idea that you have freedom of choice. You don’t. You have no choice. You have owners. They own you. They own everything." (George Denis Patrick Carlin)
Beecee
Hält's aus hier
Beiträge: 7



BeitragVerfasst: Fr 21.10.16 10:37 
Hallo Frühlingsrolle,

das heißt ich kann kein JvDBGrid installieren in der Starter 10.1 aber in der Starter XE gehts, ich dreh durch ?

Grüße
Michael
Frühlingsrolle
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 1696
Erhaltene Danke: 307

[Win NT] 5.1 x86 6.1 x64
[Delphi] 7 PE, 2006, 10.1 Starter, Lazarus - [C#] VS Exp 2012 - [Android API 15] VS Com 2015, Eclipse, AIDE - [C++] Builder 10.1
BeitragVerfasst: Fr 21.10.16 10:46 
Delphi 10.1 Starter wird zumindest nicht mit DB Komponenten wie ADO oder BDE ausgeliefert. D.h. es wird dort auch nicht möglich sein, erweiterte JEDI DB-Komponenten zu installieren, da sie auf die ADORTL zugreifen müssen. Wie es um Delphi XE Starter steht, weiss ich nicht. Wenn XE Starter vorinstallierte DB-Komponenten (ADO) hat, wird es gehen.

_________________
„Politicians are put there to give you the idea that you have freedom of choice. You don’t. You have no choice. You have owners. They own you. They own everything." (George Denis Patrick Carlin)
Beecee
Hält's aus hier
Beiträge: 7



BeitragVerfasst: Fr 21.10.16 10:59 
In der Delphi XE Starter geht es, dann kann ich 10.1 gleich wieder deinstallieren, das ich schon traurig.

Danke
baurat
Hält's aus hier
Beiträge: 6



BeitragVerfasst: Do 02.02.17 12:38 
Hi, gleiches Problem: ich hab nach langer (langer, langer...) Pause mein Delphi6 (ich sag doch: lange!) durch die neue Delphi 10.2 Berlin Free version ersetzt, um meine alten Projekte (die z.T. immer noch laufen) aktualisieren zu können.
Da ich damals viele Jedi-Komponenten genutzt habe und häufig Datenbank-Abfragen vorkommen, bin ich am Suchen, wie ich das alles im neuen Delphi zum laufen bekomme.

Aktuell:
Jedi mit den vorherig genannten Binaries installiert
beim Start von Delphi kommen Fehlermeldungen: "adortl240.bpl" fehlt

Den "eigentlichen" DB-Zugriff erledige ich über die Zeos-Komponenten, die konnte ich problemlos installieren, das gibt keine Fehler - daher hatte ich gehofft, doch irgendwie ans Ziel zu kommen.

Deswegen die Frage an die Profis: habe ich irgendeine Chance, die Jedi-DB Komponenten auch in der free-Version zum Laufen zu kriegen? (Den original-Delphi-DB-Kram verwende ich gar nicht...).

Vielen Dank und schöne Grüße
Heiko
Frühlingsrolle
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 1696
Erhaltene Danke: 307

[Win NT] 5.1 x86 6.1 x64
[Delphi] 7 PE, 2006, 10.1 Starter, Lazarus - [C#] VS Exp 2012 - [Android API 15] VS Com 2015, Eclipse, AIDE - [C++] Builder 10.1
BeitragVerfasst: Do 02.02.17 13:10 
Guten Tag baurat,

user profile iconbaurat hat folgendes geschrieben:
habe ich irgendeine Chance, die Jedi-DB Komponenten auch in der free-Version zum Laufen zu kriegen?

Nein, sofern du die fehlenden ADO-Komponenten nicht nachinstallierst.

_________________
„Politicians are put there to give you the idea that you have freedom of choice. You don’t. You have no choice. You have owners. They own you. They own everything." (George Denis Patrick Carlin)
baurat
Hält's aus hier
Beiträge: 6



BeitragVerfasst: Do 02.02.17 18:48 
Danke für die schnelle Antwort!


user profile iconbaurat hat folgendes geschrieben:
habe ich irgendeine Chance, die Jedi-DB Komponenten auch in der free-Version zum Laufen zu kriegen?

user profile iconFrühlingsrolle hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Nein, sofern du die fehlenden ADO-Komponenten nicht nachinstallierst.


... das dachte ich mir, nur: gibt es einen Weg, an diese Komponenten ranzukommen?

Ich hab mir inzwischen mal eine kleine jedi-freie Testanwendung geschrieben, mysql-connect klappt problemlos, das wäre jetzt echt witzig, wenn das mit den Komponenten auch noch ginge. Ich komme eh grad aus dem Staunen nicht mehr heraus, wenn ich sehe, dass viele der Tools jetzt 15 Jährchen auf dem Buckel haben, und immer noch taugen... ;)
Frühlingsrolle
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 1696
Erhaltene Danke: 307

[Win NT] 5.1 x86 6.1 x64
[Delphi] 7 PE, 2006, 10.1 Starter, Lazarus - [C#] VS Exp 2012 - [Android API 15] VS Com 2015, Eclipse, AIDE - [C++] Builder 10.1
BeitragVerfasst: Do 02.02.17 19:45 
user profile iconbaurat hat folgendes geschrieben:
... das dachte ich mir, nur: gibt es einen Weg, an diese Komponenten ranzukommen?

Ich wüsste nicht wie und woher. :nixweiss:

Die DB Ansteuerung wird auch mit anderen Komponenten funktionieren. Wichtig ist einzig und allein, dass diese Komponenten einigermaßen verbreitet sind und dass der Support immer noch aktiv ist.
Und wenn du auf einen gewissen Comfort aus bist, wie sie die JEDIs anbieten, dann erweiterte jene Komponente/n nach belieben.

_________________
„Politicians are put there to give you the idea that you have freedom of choice. You don’t. You have no choice. You have owners. They own you. They own everything." (George Denis Patrick Carlin)
baurat
Hält's aus hier
Beiträge: 6



BeitragVerfasst: Do 02.02.17 19:59 
user profile iconFrühlingsrolle hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:

... wenn du auf einen gewissen Comfort aus bist, wie sie die JEDIs anbieten, dann erweiterte jene Komponente/n nach belieben.


Naja, man hat sich damals bei der Entwicklung hat die verschiedenen Komponenten angesehen, sich für eine entschieden und damit gearbeitet. Jetzt hab ich das Problem, dass beim Öffnen eines alten Projekts mit dem neuen Delphi zahllose Fehlermeldungen über fehlende Komponenten erscheinen. Rein aus Aufwandsgründen wäre es schön, wenn es alles weiterhin gäbe.

Aber so muss ich wohl alle problematischen Komponenten nach und nach händisch durch alternative mit gleicher FUnktion ersetzen.. mal sehen, wie nervenaufreibend das wird...

Auf jeden Fall vielen Dank für die Hilfe!
Frühlingsrolle
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 1696
Erhaltene Danke: 307

[Win NT] 5.1 x86 6.1 x64
[Delphi] 7 PE, 2006, 10.1 Starter, Lazarus - [C#] VS Exp 2012 - [Android API 15] VS Com 2015, Eclipse, AIDE - [C++] Builder 10.1
BeitragVerfasst: Do 02.02.17 20:13 
Entspann' dich. Die Handhabung beruht immer nach'n selben Prinzip. Wenn dennoch Probleme auftauchen sollten, erstell' ein neues Thema dazu, und wir erötern es mit den anderen Teilnehmern. Also, Kopf hoch. :zustimm:

_________________
„Politicians are put there to give you the idea that you have freedom of choice. You don’t. You have no choice. You have owners. They own you. They own everything." (George Denis Patrick Carlin)
hydemarie
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Beiträge: 375
Erhaltene Danke: 48



BeitragVerfasst: Do 02.02.17 20:23 
Ich hab' die Hoffnung aufgegeben, irgendwann mal JEDI zu verstehen. Komponenteninstallation erfolgreich, nur Reinziehen klappt nicht - die Klassen gibt es angeblich nicht. Naja, andere Mütter haben auch schöne Units.
Frühlingsrolle
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 1696
Erhaltene Danke: 307

[Win NT] 5.1 x86 6.1 x64
[Delphi] 7 PE, 2006, 10.1 Starter, Lazarus - [C#] VS Exp 2012 - [Android API 15] VS Com 2015, Eclipse, AIDE - [C++] Builder 10.1
BeitragVerfasst: Do 02.02.17 21:28 
@ hydemarie

Hast du die Bibliothekspfade auch nachträglich hinzugefügt, die ich auf der 2. Seite beschrieben habe?
Bzw. welche Fehlermeldungen erscheinen bei dir konkret?

_________________
„Politicians are put there to give you the idea that you have freedom of choice. You don’t. You have no choice. You have owners. They own you. They own everything." (George Denis Patrick Carlin)
hydemarie
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Beiträge: 375
Erhaltene Danke: 48



BeitragVerfasst: Do 02.02.17 22:54 
Ich hatte einfach nur die beiden Installer aus dem Repository genommen und zu installieren versucht. Lief auch anstandslos durch. Nur:

Zitat:
[dcc32 Fatal Error] Unit1.pas(7): F2613 Unit 'JvExControls' not found.


Warum kann ich Controls hinzufügen, die es nicht gibt?
Frühlingsrolle
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 1696
Erhaltene Danke: 307

[Win NT] 5.1 x86 6.1 x64
[Delphi] 7 PE, 2006, 10.1 Starter, Lazarus - [C#] VS Exp 2012 - [Android API 15] VS Com 2015, Eclipse, AIDE - [C++] Builder 10.1
BeitragVerfasst: Fr 03.02.17 01:35 
K.A. worauf sich der Installer alles bezieht, aber die Unit JvExControls.pas sollte meiner Meinung nach auf D10.1 Starter nicht mitinstalliert werden, da sie sich auf die DotNet Unit bezieht, die sich auf die DB Unit bezieht, welche wiederum sich auf fehlende DB Controls bezieht, die es auf der Starter Version von Haus aus nicht gibt.

Entweder, irre ich mich und es funktioniert doch, dann musst du nur noch den Pfad der JvExControls.pas in die Bibliothek aufnehmen.
Ich habe sie bei mir unter:
ausblenden Quelltext
1:
...\jvcl\devtools\JvExVCL\src\					

Oder du entfernst jene Komponenten, die sich darauf beziehen.

_________________
„Politicians are put there to give you the idea that you have freedom of choice. You don’t. You have no choice. You have owners. They own you. They own everything." (George Denis Patrick Carlin)

Für diesen Beitrag haben gedankt: hydemarie
jaenicke
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 18532
Erhaltene Danke: 1581

W10 x64 (Chrome, IE11)
Delphi 10.1 Ent, Oxygene, C# (VS 2015), JS/HTML, Java (NB), PHP, Lazarus
BeitragVerfasst: Fr 03.02.17 03:36 
In den Bibliothekspfad gehört der Pfad zu den DCUs, nicht zu den Quelltexten. Ist irgendetwas von den JEDIs schon im Bibliothekspfad drin bei dir? Wenn ja, was?
Und existiert die JvExControls.dcu im Lib-Verzeichnis, das dort eingetragen sein sollte?

_________________
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
Frühlingsrolle
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 1696
Erhaltene Danke: 307

[Win NT] 5.1 x86 6.1 x64
[Delphi] 7 PE, 2006, 10.1 Starter, Lazarus - [C#] VS Exp 2012 - [Android API 15] VS Com 2015, Eclipse, AIDE - [C++] Builder 10.1
BeitragVerfasst: Fr 03.02.17 03:46 
Richtig, und wenn der Quelltext (.pas) kompiliert, wird im selben Pfad eine .dcu Datei erstellt.

_________________
„Politicians are put there to give you the idea that you have freedom of choice. You don’t. You have no choice. You have owners. They own you. They own everything." (George Denis Patrick Carlin)
jaenicke
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 18532
Erhaltene Danke: 1581

W10 x64 (Chrome, IE11)
Delphi 10.1 Ent, Oxygene, C# (VS 2015), JS/HTML, Java (NB), PHP, Lazarus
BeitragVerfasst: Fr 03.02.17 06:09 
Nur wenn kein .dcu Ausgabepfad im Projekt gesetzt ist. Wenn man an den JEDI Units nichts ändern möchte, macht es aber keinen Sinn diese bei jedem Projekt ggf. neu zu kompilieren. Dadurch bekommt man nur Fehler wie Unit XY wurde mit einer anderen Version von XYZ kompiliert, außerdem dauert das neu Erstellen unnötig lange.

Deshalb gehören nur die .dcu Dateien in den Bibliothekspfad, nicht aber die .pas Dateien. Die gehören nur in den Suchpfad (für den Debugger).

_________________
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!