Autor Beitrag
galagher
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2173
Erhaltene Danke: 42

Windows 7 64 Bit
Delphi XE2 Starter, Delphi 10.1 Starter
BeitragVerfasst: Mo 10.10.16 17:09 
Hallo!

Ich stehe wieder einmal vor dem Problem, die JEDI's nicht installieren zu können.

Ich habe sie zwar in Delphi XE2 erfolgreich installiert, und möchte sie dort auch behalten, nun klappt es aber mit Delphi 10.1 nicht.

Ich habe beide Dateien, JCLSetup.exe und JVCLSetup.exe, bei Embarcdero heruntergeladen, kann aber nicht installieren, es kommt bei JCLSetup.exe die Meldung
"..\bin\JediInstaller.exe" konnte nicht gefunden werden." - Kein Wunder, diese Datei gibt's auch nicht, auch nicht anderswo.

Was mache ich falsch? :autsch:

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!


Zuletzt bearbeitet von galagher am Mo 10.10.16 19:50, insgesamt 1-mal bearbeitet
Frühlingsrolle
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 1710
Erhaltene Danke: 308

[Win NT] 5.1 x86 6.1 x64
[Delphi] 7 PE, 2006, 10.1 Starter, Lazarus - [C#] VS Exp 2012 - [Android API 15] VS Com 2015, Eclipse, AIDE - [C++] Builder 10.1
BeitragVerfasst: Mo 10.10.16 17:36 
Guten Tag galagher,

müsste in dem Ordner nicht auch eine JediInstaller.dpr Datei sein, die kompiliert gehört?

_________________
„Politicians are put there to give you the idea that you have freedom of choice. You don’t. You have no choice. You have owners. They own you. They own everything." (George Denis Patrick Carlin)

Für diesen Beitrag haben gedankt: galagher
galagher Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2173
Erhaltene Danke: 42

Windows 7 64 Bit
Delphi XE2 Starter, Delphi 10.1 Starter
BeitragVerfasst: Mo 10.10.16 18:27 
user profile iconFrühlingsrolle hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
müsste in dem Ordner nicht auch eine JediInstaller.dpr Datei sein, die kompiliert gehört?

Ist da, ja. Ich habe diese Datei also kompiliert, und JediInstaller.exe konnte nun ausgeführt werden.

Ich konnte das Setup soweit erfolgreich beenden, aber nun kommt bei der Datei JVCLSetup.exe diese Meldung:
Zitat:
No JCL is installed or the installed JCL version doesn't match "2.8.0.5677*".

Please install the matching JCL first and then restart the JVCL Installation.


JCL ist doch nun installiert, oder? Wie geht's denn nun weiter?

//Edit:
Offenbar habe ich nun für Delphi XE2 installiert: Es gibt eine Datei RAD Studio XE2 32 bit.log und Delphi 10.1 erscheint im Setup auch gar nicht.
Was nun?

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!
Frühlingsrolle
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 1710
Erhaltene Danke: 308

[Win NT] 5.1 x86 6.1 x64
[Delphi] 7 PE, 2006, 10.1 Starter, Lazarus - [C#] VS Exp 2012 - [Android API 15] VS Com 2015, Eclipse, AIDE - [C++] Builder 10.1
BeitragVerfasst: Mo 10.10.16 20:16 
Wenn du nicht die passende Version zu deiner IDE verwendest, dann kann es auch nicht klappen. :tongue:
Wie wäre es damit:
:arrow: JCL
:arrow: JVCL
Delphi 10.1 Berlin entspricht dabei der Version 24.0 :zustimm:

_________________
„Politicians are put there to give you the idea that you have freedom of choice. You don’t. You have no choice. You have owners. They own you. They own everything." (George Denis Patrick Carlin)

Für diesen Beitrag haben gedankt: galagher
galagher Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2173
Erhaltene Danke: 42

Windows 7 64 Bit
Delphi XE2 Starter, Delphi 10.1 Starter
BeitragVerfasst: Mo 10.10.16 20:54 
user profile iconFrühlingsrolle hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Wenn du nicht die passende Version zu deiner IDE verwendest, dann kann es auch nicht klappen. :tongue:
Wie wäre es damit:
:arrow: JCL
:arrow: JVCL
Delphi 10.1 Berlin entspricht dabei der Version 24.0 :zustimm:

Oh...

Ich weiss nicht, wie ich die JCL downloaden soll. Was genau brauche ich da? *)
Die JVCL konnte ich downloaden.

Ich habe jetzt versucht, die Datei JclPackagesD240.groupproj zu kompilieren: Klappt nicht, findet diverse Dateien nicht und bemängelt Syntaxfehler. Also die entsprechenden Pfade eingetragen, die Fehler gehen weiter. :autsch:

*)
//Edit: Hab's gefunden. Auf ein Neues...

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!
galagher Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2173
Erhaltene Danke: 42

Windows 7 64 Bit
Delphi XE2 Starter, Delphi 10.1 Starter
BeitragVerfasst: Mo 10.10.16 21:21 
Ok, ich habe keine Ahnung, wie und wo ich da die VCL herunterladen soll.
Egal, ich habe jetzt zwei Zips aus anderer Quelle und habe zwei Ordner mit den Dateien entpackt. In beiden ist meine IDE-Version enthalten: d24.

Und nun muss ich erst die JCL, dann die JVCL installieren. Was mache ich also als Nächstes?

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!
Frühlingsrolle
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 1710
Erhaltene Danke: 308

[Win NT] 5.1 x86 6.1 x64
[Delphi] 7 PE, 2006, 10.1 Starter, Lazarus - [C#] VS Exp 2012 - [Android API 15] VS Com 2015, Eclipse, AIDE - [C++] Builder 10.1
BeitragVerfasst: Di 11.10.16 00:22 
Wenn es dir geglückt ist, es zu installieren, dann wars das. Es müssten entsprechende Einträge in der Tool-Palette sein, mit einem Jv-Präfix.

_________________
„Politicians are put there to give you the idea that you have freedom of choice. You don’t. You have no choice. You have owners. They own you. They own everything." (George Denis Patrick Carlin)
galagher Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2173
Erhaltene Danke: 42

Windows 7 64 Bit
Delphi XE2 Starter, Delphi 10.1 Starter
BeitragVerfasst: Di 11.10.16 06:41 
user profile iconFrühlingsrolle hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Wenn es dir geglückt ist, es zu installieren

Soweit bin ich noch gar nicht! Womit fange ich denn konkret an?

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!
Frühlingsrolle
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 1710
Erhaltene Danke: 308

[Win NT] 5.1 x86 6.1 x64
[Delphi] 7 PE, 2006, 10.1 Starter, Lazarus - [C#] VS Exp 2012 - [Android API 15] VS Com 2015, Eclipse, AIDE - [C++] Builder 10.1
BeitragVerfasst: Di 11.10.16 08:22 
Fang' mit der JCL an, und erst im Anschluss mit der JVCL. Anders herum machte es bei mir Probleme.

_________________
„Politicians are put there to give you the idea that you have freedom of choice. You don’t. You have no choice. You have owners. They own you. They own everything." (George Denis Patrick Carlin)
galagher Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2173
Erhaltene Danke: 42

Windows 7 64 Bit
Delphi XE2 Starter, Delphi 10.1 Starter
BeitragVerfasst: Di 11.10.16 16:29 
user profile iconFrühlingsrolle hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Fang' mit der JCL an, und erst im Anschluss mit der JVCL. Anders herum machte es bei mir Probleme.

Genau das ist es ja: Ich kann die Datei JclPackagesD240.groupproj nicht kompilieren, da gibt's etwa unbekannte Datentypen (zB. SizeInt), eine fehlende Datei jedi.inc, die in einem Ordner jedi sein soll, dieser Ordner ist aber leer. Kurz: Es kompiliert eben nicht.

Und manuell alle in Frage kommenden .dpk's (welche denn eigentlich) kompilieren? Fehlanzeige, da kommen die selben Fehler (klar).

Und das Setupprogramm erkennt mein Delphi 10.1 nicht, nur XE2.

Also: Was mache ich zuerst? Wenn es JEDI für Delphi 10.1 gibt, wie kriege ich die da rein?

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!
Frühlingsrolle
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 1710
Erhaltene Danke: 308

[Win NT] 5.1 x86 6.1 x64
[Delphi] 7 PE, 2006, 10.1 Starter, Lazarus - [C#] VS Exp 2012 - [Android API 15] VS Com 2015, Eclipse, AIDE - [C++] Builder 10.1
BeitragVerfasst: Di 11.10.16 18:53 
Zitat:
In der Ruhe liegt die Kraft :mahn:

Zu den Links die ich dir gepostet habe:
- JCL (direkter Download)
- JVCL (direkter Download)

Sobald du es entpackt hast, wird es ein bisschen knifflig, wenn man von der 10.1 Starter Version ausgeht.
Die Installation verlangt, wie du bereits erwähnt hast, eine jedi.inc und anschließend eine jcld24win32.inc Datei.
Leider sind sie nicht dabei. :x Dafür habe ich sie jetzt im Dateianhang und via Link :flehan:
- jedi.inc (kommt in den Ordner \jcl\source\include\jedi)
- jcld24win32.inc (kommt in den Ordner \jcl\source\include)

Wenn man dann die Gruppenprojektdatei JclPackagesD240.groupproj in der IDE öffnet und eventuell noch den Pfad zum source-Ordner (wie üblich) in den Bibliothekspfad aufnimmt, dann sollte man fehlerfrei kompilieren und installieren können.
Alles andere erübrigt sich von selbst, hoffe ich. :wink:

WICHTIG !

Wer eine bessere Version als die Starter von 10.1 hat, kann sich den Umweg sparen.
Im Startfenster der IDE ist ein Menüpunkt "Installieren Sie die Add-ons von GetIt!" verfügbar, der den direkten Download inkl. Installation ermöglicht.
Die Starter Version verfügt darüber auch, NUR wird er die JEDIs in der Suche nicht finden (dürfen!).
Einloggen, um Attachments anzusehen!
_________________
„Politicians are put there to give you the idea that you have freedom of choice. You don’t. You have no choice. You have owners. They own you. They own everything." (George Denis Patrick Carlin)

Für diesen Beitrag haben gedankt: galagher
galagher Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2173
Erhaltene Danke: 42

Windows 7 64 Bit
Delphi XE2 Starter, Delphi 10.1 Starter
BeitragVerfasst: Di 11.10.16 20:21 
user profile iconFrühlingsrolle hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
jedi.inc (kommt in den Ordner \jcl\source\include\jedi)
Das habe ich herausgefunden!

user profile iconFrühlingsrolle hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:

jcld24win32.inc (kommt in den Ordner \jcl\source\include)
Das noch nicht!

user profile iconFrühlingsrolle hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Wenn man dann die Gruppenprojektdatei JclPackagesD240.groupproj in der IDE öffnet und eventuell noch den Pfad zum source-Ordner (wie üblich) in den Bibliothekspfad aufnimmt, dann sollte man fehlerfrei kompilieren und installieren können.
Ja, klar! Man sollte, ja! :rofl:

user profile iconFrühlingsrolle hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Alles andere erübrigt sich von selbst, hoffe ich. :wink:
Nicht hier auf meinem Laptop. :( Denn dann kommts: Also ich hatte ja schon die jedi.inc im Ordner \jcl\source\include\jedi. Beim Versuch, dann also endlich die JclPackagesD240.groupproj zu kompilieren, begannen die Fehlermeldungen in der IDE:

ausblenden Delphi-Quelltext
1:
2:
3:
4:
{$IFNDEF JEDI_INC}
ALERT_jedi_inc_incompatible
// secure against old versions of jedi.inc.
{$ENDIF ~JEDI_INC}
Hier kommt: - [dcc32 Fehler] jcl.inc(47): E2029 'INTERFACE' erwartet, aber Bezeichner 'ALERT_jedi_inc_incompatible' gefunden

ausblenden Delphi-Quelltext
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
  {$IFNDEF JCL_CONFIGURED}
    {$IFDEF SUPPORTS_COMPILETIME_MESSAGES}
      {$MESSAGE FATAL 'Your Delphi/BCB version is not supported by this JCL version!'}
    {$ELSE ~SUPPORTS_COMPILETIME_MESSAGES}
      'Your Delphi/BCB version is not supported by this JCL version!'
    {$ENDIF ~SUPPORTS_COMPILETIME_MESSAGES}
  {$ENDIF !JCL_CONFIGURED}
Hier kommt: - [dcc32 Fehler] jcl.inc(371): E2029 'INTERFACE' erwartet, aber String-Konstante gefunden

Wenn man das gefixt hat, geht's weiter in JclBase.pas:
ausblenden Delphi-Quelltext
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
9:
10:
  {$IFDEF FPC}
  Largeint = Int64;
  {$ELSE ~FPC}
  {$IFDEF CPU32}
  SizeInt = Integer;
  {$ENDIF CPU32}
  {$IFDEF CPU64}
  SizeInt = NativeInt;
  {$ENDIF CPU64}
  PSizeInt = ^SizeInt;
Hier kommt: [dcc32 Fehler] JclBase.pas(102): E2003 Undeklarierter Bezeichner: 'SizeInt'
Das habe ich alles soweit umgeschrieben, dass es funktioniert, aber dann geht's weiter in Datei - ach, was weiss ich jetzt, in welcher. Ein Horror!

Man muss tatsächlich den Code umschreiben - das ist doch alles Schrott, was die da gemacht haben! :autsch: :motz:
Noch aber gebe ich nicht auf, vielleicht hast du ja die Lösung? :flehan:

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!
Frühlingsrolle
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 1710
Erhaltene Danke: 308

[Win NT] 5.1 x86 6.1 x64
[Delphi] 7 PE, 2006, 10.1 Starter, Lazarus - [C#] VS Exp 2012 - [Android API 15] VS Com 2015, Eclipse, AIDE - [C++] Builder 10.1
BeitragVerfasst: Di 11.10.16 22:52 
Kann man nichts machen, dann muss ich eben von Anfang an alles durchgehen.

Bevor du mit der Installation anfängst, vergewissere dich, dass in der IDE, unter Komponente/Packages installieren ... mögliche JCL Einträge, deselektiert und entfernt sind.
Anschließend, schau im Pfad:
ausblenden Quelltext
1:
C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\18.0\Bpl					

ob sämtliche damit verbundenen .BPL Dateien ebenso entfernt sind.

Falls du die RAR Archivdateien noch zur Verfügung hast, pack' sie erneut aus und lass' die alten Dateien verschwinden.
So, wenn alles startklar ist, dann kopier' die bereits erwähnten .INC Dateien an den für sie vorgesehenen Ort.
Anschließend, öffne die JclPackagesD240.groupproj Datei, mach' einen Rechtsklick auf den obersten Eintrag (JclPackages240), dann klick' auf Alle Compilieren, jetzt sollten 0 Fehler-Meldungen rauskommen.
Wenn das der Fall ist, mach'n Rechtsklick auf den Eintrag JclBaseExpert240.bpl, und klick' auf installieren.
Das machst du dann mit allen darunterliegenden!! .BPL Dateien, bis inklusive JclVersionControlExpert240.bpl.
Wenn dir auch das geglückt ist, dann Alles Speichern und Fertig mit JCL. :dance2:

_________________
„Politicians are put there to give you the idea that you have freedom of choice. You don’t. You have no choice. You have owners. They own you. They own everything." (George Denis Patrick Carlin)
jaenicke
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 18537
Erhaltene Danke: 1581

W10 x64 (Chrome, IE11)
Delphi 10.1 Ent, Oxygene, C# (VS 2015), JS/HTML, Java (NB), PHP, Lazarus
BeitragVerfasst: Mi 12.10.16 05:00 
Ganz wichtig:
Es wird bei Delphi eine jedi.inc mitgeliefert! Diese kann diese Probleme (ALERT_jedi_inc_incompatible, ...) verursachen, wenn diese statt der korrekten gefunden wird.


Deshalb steht in unserer von mir erstellten internen Anleitung folgendes drin. ;-)
Zitat:
- JEDI.INC löschen in
10 Seattle:
C:\Program Files (x86)\Embarcadero\Studio\17.0\source\DUnit\Contrib\DUnitWizard\Source\common
10.1 Berlin:
C:\Program Files (x86)\Embarcadero\Studio\18.0\source\DUnit\Contrib\DUnitWizard\Source\common


Wenn aus dem Repository ausgecheckt wird, reicht ein Submodule Update um diese im JEDI Verzeichnis zu haben.

_________________
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
galagher Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2173
Erhaltene Danke: 42

Windows 7 64 Bit
Delphi XE2 Starter, Delphi 10.1 Starter
BeitragVerfasst: Mi 12.10.16 06:49 
Guten Morgen!

Ich konnte gestern erfolgreich die JCL kompilieren, aber die JVCL macht noch die gennanten Probleme. Ich sehe mir alles Weitere dann heute abend an!

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!
galagher Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2173
Erhaltene Danke: 42

Windows 7 64 Bit
Delphi XE2 Starter, Delphi 10.1 Starter
BeitragVerfasst: Mi 12.10.16 16:43 
user profile iconFrühlingsrolle hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
dann klick' auf Alle Compilieren, jetzt sollten 0 Fehler-Meldungen rauskommen.
Ok, das stimmt, die JCL konnte ich fehlerfrei kompilieren, nachdem ich die fehlenden Dateien in die entsprechenden Ordnern kopiert habe. Habe dann alle bpl's ausgewählt (Menü Komponente/Packages installieren). Jedi-Komponenten sind allerdings nicht da. Dafür hat Delphi jetzt ein Menü "Version Control" und im Menü "Tools" ist nun auch "JCL Options".

Rechtsklick und installieren? Da kommen nur die üblichen Windows-Menüs, "installieren" ist da nicht dabei!

Bei der JVCL (D24 Packages.groupproj) bemängelt Delphi nach wie vor zuerst gleich einmal:
ausblenden Delphi-Quelltext
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
9:
function SysUtilsFindStringResource(Ident: NativeInt): string;
var
  StrData: TStrData;
begin
  StrData.Ident := Ident;
  StrData.Str := '';
  EnumResourceModules(SysUtilsEnumStringModules, @StrData);
  Result := StrData.Str;
end;

[dcc32 Fehler] JvGnugettext.pas(1027): E2250 Es gibt keine überladene Version von 'EnumResourceModules', die man mit diesen Argumenten aufrufen kann

user profile iconjaenicke hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Es wird bei Delphi eine jedi.inc mitgeliefert!
Diese Datei habe ich nicht, nicht mal den Ordner C:\Program Files (x86)\Embarcadero\Studio\18.0\source\DUnit\Contrib\DUnitWizard\Source\common!

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!
guinnes
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Beiträge: 182
Erhaltene Danke: 14



BeitragVerfasst: Mi 12.10.16 17:19 
Andreas Hausladen hat auf einer Emba-Seite Installer für JCL und JVCL zur verfügung gestellt. Damit hat bei mir die Installation problemlos geklappt :
JCL :
cc.embarcadero.com/Item/30553
JVCL :
cc.embarcadero.com/item/30554

Für diesen Beitrag haben gedankt: galagher
galagher Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2173
Erhaltene Danke: 42

Windows 7 64 Bit
Delphi XE2 Starter, Delphi 10.1 Starter
BeitragVerfasst: Mi 12.10.16 18:03 
user profile iconguinnes hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Andreas Hausladen hat auf einer Emba-Seite Installer für JCL und JVCL zur verfügung gestellt.
Ja, das sind die exe-Dateien für's Setup. Habe ich schon versucht, die finden nur Delphi XE2, dort habe ich die Jedis aber bereits.
Delphi 10.1 wird nicht gefunden!

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!
Frühlingsrolle
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 1710
Erhaltene Danke: 308

[Win NT] 5.1 x86 6.1 x64
[Delphi] 7 PE, 2006, 10.1 Starter, Lazarus - [C#] VS Exp 2012 - [Android API 15] VS Com 2015, Eclipse, AIDE - [C++] Builder 10.1
BeitragVerfasst: Mi 12.10.16 18:42 
Nachdem du die JclPackagesD240.groupproj in die IDE aufgenommen und auf den obersten Eintrag JclPackages240 einen Rechtsklick, Alle Compilieren gedrückt hast, sind 0 Fehler rausgekommen. Das sollte so sein.
Im Anschluss gehören folgende .BPL Einträge per Rechtsklick, installiert:

ausblenden Quelltext
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
JclBaseExpert240
JclDebugExpert240
JclFavoriteFoldersExpert240
JclProjectAnalysisExpert240
JclRepositoryExpert240
JclSIMDViewExpert240
JclStackTraceViewerExpert240
JclVersionControlExpert240

Das müsste sich erübrigt haben, da du scheinbar die JCL installieren konntest.
Für die visuellen Objekte, muss jetzt die JVCL installiert werden. Dazu komme ich erst morgen, denn ich habe noch zu tun. Bis dann. :wave:

_________________
„Politicians are put there to give you the idea that you have freedom of choice. You don’t. You have no choice. You have owners. They own you. They own everything." (George Denis Patrick Carlin)

Für diesen Beitrag haben gedankt: galagher
galagher Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2173
Erhaltene Danke: 42

Windows 7 64 Bit
Delphi XE2 Starter, Delphi 10.1 Starter
BeitragVerfasst: Mi 12.10.16 18:58 
user profile iconFrühlingsrolle hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Nachdem du die JclPackagesD240.groupproj in die IDE aufgenommen und auf den obersten Eintrag JclPackages240 einen Rechtsklick, Alle Compilieren gedrückt hast, sind 0 Fehler rausgekommen. Das sollte so sein.
Ich habe Alle Compilieren gedrückt, aber ohne Rechtsklick. Es gibt keinen obersten Eintrag, kein Fenster, nichts! Nur die IDE, mit der man kopmilieren kann (ja, ich weiss, das macht der Compiler, nicht die IDE)!

Stimmt, ich konnte die JCL fehlerfrei installieren. Es gibt aber immer noch keine Jedi-Komponenten. Vielleicht muss das aber auch (jedenfalls jetzt noch) so sein.

user profile iconFrühlingsrolle hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Für die visuellen Objekte, muss jetzt die JVCL installiert werden. Dazu komme ich erst morgen, denn ich habe noch zu tun. Bis dann. :wave:
Ich danke dir jetzt schon herzlich für deine Hilfe! :D

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!