Autor Beitrag
stuffi3000
Hält's aus hier
Beiträge: 2



BeitragVerfasst: Mi 21.06.17 19:00 
Hallo zusammen,
Ich präsentiere euch hiermit ganz feierlich unsere erste "offizielle" Software: DaemonMaster. Wie der Titel schon sagt, ist es eine Alternative zur populären Software für Serverbesitzer: "Firedaemon". Jedenfalls, was kann unsere kleines Programm denn eigentlich so Schönes? Hier ein kleiner Überblick:
- Aus jedem beliebigen Windows-Prozess einen Dienst erstellen und bearbeiten. Die Bearbeitung ist auch nach der Erstellung noch möglich.
- Das selbe funktioniert auch bei Verknüpfungen, wobei schon automatische die Parameter der Verknüpfung übernommen werden.
- (Ist noch in Arbeit) Benutzername und Passwort die mit dem Dienst verbunden sind.

Aber was bringt einem das?
DaemonMaster ist eine groß Erleichterung für Serverbesitzer, nämlich startet ein Dienst (im Gegensatz zu einem Prozess) automatisch neu. Auch wenn kein Benutzer angemeldet ist. Folglich muss man sich z.B. nicht jedes mal neu einloggen, weil ein möchtegern-Angeber mit seiner Arbeit wiedermals den Gamerserver zum crashen gebracht hat.

Die Software ist vollständig open source und somit auch für euch unter diesem Github-Link einsehbar: github.com/TWC-Software/DaemonMaster
Entwickelt wird das ganze von TWC-Software, heißt im Klartext: Von mir (stuffi3000) und von MCPC10. Wobei man hier auch sagen muss, dass ich mich eher um den Marketing / GUI Bereich kümmere und MCPC10 um den Programmcode.

Ich könnt euch gerne mal alles anschauen und uns Verbesserungsvorschläge zukommen lassen (am Besten über GitHub). Außerdem ist jegliche "erweiterte" Hilfe sehr gern gesehen.

Bis dahin,
MFG
Stuffi3000 und MCPC10 von TWC-Software
Narses
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Administrator
Beiträge: 9891
Erhaltene Danke: 1060

W2k .. W7pro .. W10ent
TP3 .. D7pro .. D10.1
BeitragVerfasst: Mi 21.06.17 22:40 
Moin und :welcome: in der EE!

user profile iconstuffi3000 hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
was kann unsere kleines Programm denn eigentlich so Schönes?
[...]
- Aus jedem beliebigen Windows-Prozess einen Dienst erstellen und bearbeiten. Die Bearbeitung ist auch nach der Erstellung noch möglich.
Das kann man ja schon seit WindowsNT per srvany, also sozusagen mit Windows-Bordmitteln. ;) Vielleicht kannst du nochmal etwas genauer hervorheben, was eure Software von der MS-Lösung unterscheidet? :lupe:

cu
Narses

_________________
There are 10 types of people - those who understand binary and those who don´t.
MCPC10
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 31

Win 10, Win Server 2016
C# (VS 2015, VS2017), Assembler (Atmel Studio 7.0)
BeitragVerfasst: Do 22.06.17 19:41 
Moin ;)

Also,
-Es kann den Service neustarten wenn dieser abgestürzt, etc ist. (mit max restarts kann man eine grenze setzen und mit restart delay eine pause zwischen dem neustart)
-Es hat ein simples GUI
-Es ist Open Source und nutzt C# (im vergleich zu FireDaemon (C++))
-Funktioniert mit Verknüpfungen
-Kann den Prozess zu Testzwecke auch in der normalen Desktop Umgebung
-Wechsel in die Session0 funktioniert (WARNUNG: In Windows 10 geht die Maus und Tastatur nicht!)
-Andere Funktionen sind noch in der Entwicklung (jede Hilfe erwünscht)

Ziel ist es eine FireDaemon alternative bereitzustellen, welche OpenSource (GPL 3.0)/Kostenlos für jeden ist (auch kommerziell).
Jede Hilfe bei dem Projekt ist gerne willkommen, wir suchen auch noch Teammitglieder! ;)

MfG
Mike Cremer