Autor Beitrag
discipuli
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 71

WIn 8.1
Innosetup/Visual Studio 12
BeitragVerfasst: Mi 02.08.17 10:39 
Wir haben ein selbst erstelltes E-Mail Programm.
Darin gibt es ein Formular wie ein Geschäftsbrief.
Gewissermaßen als Template
Der Kopf enthält eine Grafik darunter die Adresse usw.
Unter dem Kopf folgt der normale Text.
Darunter am DIN A4 Seitenende folgt noch mal eine Zeile mit Bankverbindung usw.
Der Sinn besteht, dass es auch als Geschäftsbrief gedruckt werden kann.
Als E-Mail soll es beim Empfänger so ankommen, dass es dort einwandfrei als Brief druckbar ist.
Es soll keine PDF als Anhang sein
Dies zur Erklärung.

Dieses Formular haben wir in HTMl erstellt.
Das ist so weit ok.
Aber: So lange die Zeilen nicht gefüllt sind klappen die in der Höhe zusammen.
Wie können wir das zusammeklapen verhindern
Damit es so wie es sein soll, als leerer Brief geladen werden kann?
Das Formular soll ja nicht immer neu erstellt werden.
Wäre für diesen Zweck JAVA günstiger oder was?
Discipuli
Frühlingsrolle
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 2274
Erhaltene Danke: 419

[Win NT] 5.1 x86 6.1 x64
[Delphi] 7 PE, 2006, 10.1 Starter, Lazarus - [C#] VS Exp 2012 - [Android API 15] VS Com 2015, Eclipse, AIDE - [C++] Builder 10.1
BeitragVerfasst: Mi 02.08.17 11:14 
Was du suchst, wäre ein Serienbrief. Die Vorlage samt Grafik und Inhalt könnte ebenso in einem Word Dokument festgelegt, und beim Fertigstellen, den Inhalt aus Word heraus, als Webseite speichern.
Das Fernsteuern über Interop() könnte über C# erfolgen, wäre jedoch etwas mühsamer, und würde ein installiertes Office auf dem Rechner voraussetzen.

_________________
„Politicians are put there to give you the idea that you have freedom of choice. You don’t. You have no choice. You have owners. They own you. They own everything." (George Denis Patrick Carlin)
hydemarie
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Beiträge: 407
Erhaltene Danke: 50



BeitragVerfasst: Do 03.08.17 15:14 
So was geht eigentlich in den meisten Sprachen, ich habe das auch schon mal mit PHP gemacht. (Nein, mir ist nur wenig peinlich.)
Spontaner Ansatz: LibreOffice im "headless"-Modus via COM ansteuern? (Das geht bestimmt so ähnlich auch mit Microsoft Office.) C# braucht man dafür jedenfalls nicht unbedingt.