Autor Beitrag
Mathematiker Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Quizmaster
Beiträge: 2611
Erhaltene Danke: 1400

Win 7, 8.1, 10
Delphi 5, 7, 10.1
BeitragVerfasst: So 29.09.13 22:45 
Hallo,
in Österreich zählt man wohl schneller als in Deutschland.
Deshalb habe ich in der Revision 5 schon das vorläufige Endergebnis der Nationalratswahlen 2013 drin.

Die amtlichen Endergebnisse werde ich einbauen, wenn sie vorliegen. Von der Bundestagswahl soll das Endergebnis erst am 6.Oktober veröffentlicht werden. Wieso brauchen die so lange?

Beste Grüße
Mathematiker

_________________
Töten im Krieg ist nach meiner Auffassung um nichts besser als gewöhnlicher Mord. Albert Einstein
FinnO
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 1325
Erhaltene Danke: 117

Mac OSX
TypeScript (Webstorm), Kotlin, Clojure (IDEA)
BeitragVerfasst: So 29.09.13 22:51 
user profile iconMathematiker hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:

in Österreich zählt man wohl schneller als in Deutschland.


In Österreich zählt man vor allem nicht so große Zahlen.
Mathematiker Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Quizmaster
Beiträge: 2611
Erhaltene Danke: 1400

Win 7, 8.1, 10
Delphi 5, 7, 10.1
BeitragVerfasst: So 29.09.13 23:01 
Hallo,
user profile iconFinnO hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
In Österreich zählt man vor allem nicht so große Zahlen.

Du hast schon recht, aber...
Zitat:
Duisburg:
Wahlhelfer in Duisburg hatten bei der Auszählung Schwierigkeiten. Viele Wahllokale waren unterbesetzt. Der Grund: 30 Wahlhelfer verließen ihren Posten in acht Wahlbezirken noch bevor die Stimmen ausgezählt waren. Die Ergebnisse sollten eigentlich um 22 Uhr vorliegen. Erst um 0.38 konnten diese dann bekannt gegeben werden.

„Aus anderen Wahllokalen erhielten wir nur telefonische Hilferufe nach dem Motto: Hier löst sich gerade der Wahlvorstand auf, die Leute gehen einfach nach Hause“, sagt Wahlamtsleiter Burkhard Beyersdorff der WAZ. ...

Den ganzen Text findest Du hier:
www.deutsch-tuerkisc...en-nehmen-kein-ende/

Beste Grüße
Mathematiker

_________________
Töten im Krieg ist nach meiner Auffassung um nichts besser als gewöhnlicher Mord. Albert Einstein
hansa
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Beiträge: 3079
Erhaltene Danke: 9



BeitragVerfasst: Mo 30.09.13 00:38 
user profile iconMathematiker hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Von der Bundestagswahl soll das Endergebnis erst am 6.Oktober veröffentlicht werden. Wieso brauchen die so lange?


Es ist viel mehr zu zählen und deshalb auch zu überprüfen als in Österreich. Da gewinnt einer mit 3 Stimmen Vorsprung : www.spiegel.de/polit...-hauer-a-924028.html Irgendwoanders wurde aus Wahllokal mal kurz wegen interner Diskussionen ein ungültiger Zweitstimmenanteil von über 70 % gemeldet. Sonstwo wurden irgendwie gleich 2 ganze Wahlkreise vertauscht. Briefwahlunterlagen gingen auch glaube sogar mehrfach unter, und und... Nur Ärger bei der Auszählerei. :mrgreen: Die Frage ist ja auch, ob man das Endergebnis frühzeitig bekannt gibt um dann nachträglich neu auszuzählen und das bereits Bekanntgebebene mehrfach korrigiert. Oder ob man lieber zuerst möglichst alle Unklarheiten ausräumt und das Endergebnis erst dann bekanntgibt.

P.S.: wie lange hatten die Amis 2000 gebraucht für heute noch umstrittenes Endergebnis : 4-6 Wochen waren das bestimmt.

_________________
Gruß
Hansa
Mathematiker Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Quizmaster
Beiträge: 2611
Erhaltene Danke: 1400

Win 7, 8.1, 10
Delphi 5, 7, 10.1
BeitragVerfasst: Mi 16.10.13 19:52 
Hallo,
als Revision 7 enthält das Programm nun die endgültigen Wahlergebnisse der Bundestagswahl, der österreichischen Nationalratswahl und der Hessenwahl.
Es hat etwas gedauert, aber das Nachzählen war wohl aufwendig. :wink:

Beste Grüße
Mathematiker

_________________
Töten im Krieg ist nach meiner Auffassung um nichts besser als gewöhnlicher Mord. Albert Einstein
Mathematiker Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Quizmaster
Beiträge: 2611
Erhaltene Danke: 1400

Win 7, 8.1, 10
Delphi 5, 7, 10.1
BeitragVerfasst: So 14.06.15 22:04 
Hallo,
nach längerer Zeit habe ich die Daten der Wahlen wieder ergänzt.
Das Programm enthält jetzt alle Ergebnisse bis 2015, inkl. der letzten Wahlen in Bremen, in Hamburg, in der Steiermark und im Burgenland.
In der nächsten Version des Matheprogramms sind die Daten dort auch verfügbar.

Beste Grüße
Mathematiker

_________________
Töten im Krieg ist nach meiner Auffassung um nichts besser als gewöhnlicher Mord. Albert Einstein

Für diesen Beitrag haben gedankt: Boldar, Tastaro
Mathematiker Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Quizmaster
Beiträge: 2611
Erhaltene Danke: 1400

Win 7, 8.1, 10
Delphi 5, 7, 10.1
BeitragVerfasst: Mo 08.05.17 10:38 
Hallo,
nach längerer Zeit habe ich die Wahlergebnisse mal wieder ergänzt (Anhang im 1.Beitrag), bis inkl. Schleswig-Holstein-Wahl.
Alternativ geht der Download auch über den Link unter mathematikalpha.de/e...rogramme-anwendungen .
Nächste Woche füge ich noch NRW 2017 ein.

Beste Grüße
Steffen

_________________
Töten im Krieg ist nach meiner Auffassung um nichts besser als gewöhnlicher Mord. Albert Einstein
Mathematiker Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Quizmaster
Beiträge: 2611
Erhaltene Danke: 1400

Win 7, 8.1, 10
Delphi 5, 7, 10.1
BeitragVerfasst: Mo 08.05.17 22:32 
Hallo,
ich habe den Wunsch von user profile iconNersgatt nach einer zeitlichen Auswertung umgesetzt.
Im Moment gibt es das geänderte Programm (ohne Quelltext) aber nur unter mathematikalpha.de/wahlauswertung , da der Quelltext in seiner jetzigen Form nicht zumutbar ist.

In diesem Programm kann man nun für ausgewählte Wahlen die zeitliche Entwicklung der prozentualen Stimmanteile einzelner Parteien auswerten (Schalter "Zeitliche Auswertung").
Nach der Auswahl einer Wahlart werden alle Parteien angezeigt, die wenigstens einmal den Wert "% > 0,0x" (0,0x %) erzielten.
Klickt man auf eine Partei, wird die zeitliche Entwicklung gezeichnet.
Die kleinen Pfeilschalter verändern die Ordinatenachse.

Beste Grüße
Steffen

_________________
Töten im Krieg ist nach meiner Auffassung um nichts besser als gewöhnlicher Mord. Albert Einstein