Autor Beitrag
Perlsau
Ehemaliges Mitglied
Erhaltene Danke: 2



BeitragVerfasst: Do 26.12.13 09:18 
user profile iconMathematiker hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Den Trick mit dem Schielen oder Überkreuzen der Augen kann ich nicht.

Dafür gibt's ebenfalls einen Trick:

1. Fixiere deine Nasenspitze. Die kannst du natürlich auf die Entfernung nicht scharf sehen, aber in dem Moment, wo du sie fixierst, schielst du schon.

2. Fixiere das Objekt, das du via Schielen erkennen möchtest.

3. Stell dir eine Linie zwischen deiner Nasenspitze und dem Objekt vor.

4. Wandere an der Linie entlang, bis du den richtigen Fokus herausgefunden hast.
Mathematiker Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Quizmaster
Beiträge: 2608
Erhaltene Danke: 1386

Win 7, 8.1, 10
Delphi 5, 7, 10.1
BeitragVerfasst: Fr 27.12.13 01:00 
Hallo,

Lösung vom 23.12.
Das nichtlineare Gleichungssystem
A - B = C
A + B = D
B · E = F
G - H = I / B
kann man schrittweise lösen.
Aus der 1.Gleichung folgt A > 2, aus der 2. A < 8
Aus der 3.Gleichung folgt, dass weder B noch E = 1 sein können; aus der 4.Gleichung ergibt sich, dass B nur noch 2, 3 oder 4 sein kann; andernfalls müsste I zweistellig sein, was nicht geht.
Fall a) B = 4 erzwingt I = 8. Dann müsste aber E 1 oder 2 sein. Beides führt zum Widerspruch da dann F = B ist oder F = 8.
Fall b) B = 2 ergibt
A - 2 = C ; A + 2 = D ; 2E = F ; 2G - 2H = I
Mit E = 3 wird F = 6. Mit A = 4 --> C = 2, A = 5 --> C = 3 ergeben sich Widersprüche. A müsste 7 sein, d.h. C = 5 , D = 9.
Damit verblieben für G, H, I nur noch die Wert 1, 4 und 8. Keine mögliche Belegung erfüllt 2G - 2H = I, d.h. B kann nicht 2 sein.
Damit verbleibt nur der
Fall c) B = 3
A - 3 = C ; A + 3 = D ; 3E = F ; G - H = I / 3
Wäre F = 9 dann E = 3 (Widerspruch), d.h. F = 6, E = 2, I = 9.
A - 3 = C ; A + 3 = D; G - H = 3
Für A verbleibt nur noch 4 mit C = 1 und D = 7. G ist dann 8 und H = 5.
Insgesamt lautet der Code also 431726859.

Übrigens: Lässt man auch die 0 als Ziffer zu, ergeben sich 2 weitere Lösungen
7 2 5 9 3 6 4 0 8
7 2 5 9 4 8 3 0 6

Lösung vom 24.12.
Zum letzten Rätsel kann ich jetzt schon, nichts(!) sagen. Es gibt keine optimale Lösung, d.h. das Bild muss einfach zusammengesetzt werden.
Weitere Schiebepuzzle gibt es unter www.entwickler-ecke....ewtopic.php?t=111267.

In 24 Stunden wird der Adventskalender geschlossen. Wer also das Puzzle noch lösen möchte, muss es heute noch tun.

Beste Grüße
Mathematiker

_________________
Töten im Krieg ist nach meiner Auffassung um nichts besser als gewöhnlicher Mord. Albert Einstein
Horst_H
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 1640
Erhaltene Danke: 234

WIN10,PuppyLinux
FreePascal,Lazarus
BeitragVerfasst: Fr 27.12.13 09:53 
Hallo,

//emporgequollen aus der Völlerei Weihnachtens
Zitat:
Lösung vom 24.12.
Zum letzten Rätsel kann ich jetzt schon, nichts(!) sagen. Es gibt keine optimale Lösung, d.h. das Bild muss einfach zusammengesetzt werden.

Aber sicher gibt es dort ein optimale ( minimale Anzahl der Tauschungen ) Lösung, aber nur, wenn man das Bild kennt.Dann kann man Bildteilen Nummern zuordnen und es Sortierung auffassen, das wäre wohl Sortierung durch Auswahl, selection sort.
Ich nehme an, ich habe etwa 170 mal vor mich hin geklickt und geschaut, ob sich die Zahl der richtigen erhöht, bliebe zu Beginn die Frage, welcher der getauschten Teile nun richtig liegt.

Vielen Dank für Deine Mühe für derlei Kurzweil.

Gruß Horst
Delphi-Laie
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 1575
Erhaltene Danke: 223


Delphi 2 - RAD-Studio 10.1 Berlin
BeitragVerfasst: Fr 27.12.13 11:36 
Wenn es bei diesem in der Tat Selctionsort optimal läuft und man auch noch ein Quentchen Glück hat, dann ist die Anzahl der Tauschungen < Anzahl der Puzzleteile-1 (also 48-1=47), denn manchmal werden mit einem Tausch sogar zwei Puzzleteile an die richtige Stelle gebracht.
Mathematiker Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Quizmaster
Beiträge: 2608
Erhaltene Danke: 1386

Win 7, 8.1, 10
Delphi 5, 7, 10.1
BeitragVerfasst: Fr 27.12.13 23:04 
advent_stern Adventskalender 2013
Das Programmicon ist das kleine Sterndodekaeder, das von Johannes Kepler entdeckt wurde. Passt irgendwie zu seinem heutigen Geburtstag.

Der Adventskalender wird offiziell erst in 2 Stunden geschlossen, jedoch gibt es seit mehr als 2 Tagen keine Datenübermittlung mehr und es wird wohl auch nichts mehr kommen. Außerdem stehen die Sieger fest.
Aus diesem Grund verleihe ich heute Titel, die man stolz tragen kann, aber außerhalb der EE keiner versteht.

Zum Super-EE-Rätselgroßmeister ernenne ich user profile iconOliver Marx, da er in den 24 Spielen stolze 69 Punkte erreicht hat, d.h. er schläft um Mitternacht nie und löst auch die kompliziertesten Probleme in kurzer Zeit. Meinen besonderen Glückwunsch! :party: :party:
Einen hervorragenden 2.Platz erreicht user profile iconjfheins, den 3.Platz user profile iconub60. Gratulation! :party:
Sollten wir uns einmal treffen, gebe ich einen aus. Versprochen.

Zur EE-Rätselgroßmeisterin erkläre ich user profile iconbaumina und Kerstin, zum EE-Rätselgroßmeister user profile iconMarc., user profile iconOliver Marx, user profile iconTh69, user profile iconub60 und user profile iconXion, da sie alle 24 Rätsel lösen konnten.
Als Rätselgroßmeisterin dürfen sich user profile iconAnika und user profile iconkolibri95 sowie als Rätselgroßmeister user profile iconjfheins, user profile iconMartok, user profile iconFiete und user profile iconichselbst fühlen, da es ihnen gelang mindestens 20 Probleme zu knacken. Ich hoffe, dass die Zuordnung Frau-Mann korrekt ist.
Und alle, die mindestens 10 Rätsel lösten, dürfen sich Rätselmeisterin bzw. Rätselmeister nennen, da sie durchhielten und auch mehrere schwierige Brocken lösen konnten.

Einige Mitspieler haben erst nach dem Ablauf der ersten Aufgaben den Adventskalender gesehen. Hätte ich ein paar Tage früher das Programm vorgestellt, wären es wohl mehr mit 24 Lösungen gewesen.

Ein großer Dank geht an Alle, die sich so aktiv beteiligt haben. 38 Mitspieler und über 500 abgegebene Lösungen sind mehr, als ich erwartet hatte. Das Bild zeigt die Beteiligung je Aufgabe.

advent2013

Ein besonderer Dank geht auch an user profile iconjaenicke, da er uns die Möglichkeit gab, die Spielstände auf seinem Server zu speichern. Erst dadurch wurde das Spiel überhaupt möglich.
Speziell bedanken möchte ich mich auch bei user profile iconMartok, den ich als Ersttester "missbrauchte", ohne dass er davon Vorteile hatte.

Die Übermittlung von Daten ist nun nicht mehr möglich und ich gehe davon aus, dass user profile iconjaenicke auch den Zugang zum Server beenden wird.
Im ersten Beitrag befindet sich eine neue Revision des Programms, bei der die endgültige Ergebnisliste angesehen werden kann, aber keine Verbindung zum Netz mehr besteht.

Die 6 Wochen Vorbereitung und Durchführung waren schön, wenn ich auch gestehe, dass ich froh bin, das Ende erreicht zu haben. Es war zuletzt dann doch etwas stressig. Außerdem hatte ich fast jeden Tag gegen 23.59 Uhr die gespannte Hoffnung, dass das neue Rätsel in Ordnung ist. Irgendwie zehrt das an den Nerven.

Leider gab es dennoch auch Programmfehler, die sich aber einigermaßen in Grenzen hielten, hoffe ich. Ich denke, man konnte ohne größere Störungen und besondere Ärgernisse etwas Spaß finden. Inhaltliche Fehler gab es auch, na ja, hinterher ist man klüger.
Die Idee mit den höheren Punktzahlen für die jeweils Ersten war nicht sonderlich gut. Einige Mitspieler haben zu Recht daraufhin gewiesen, dass um Mitternacht der "Normalbürger" schläft. Meine Idee war, einen Sieger zu ermitteln. Ohne diese spezielle Punktvergabe hätten wir keinen einzelnen, sondern sieben!
Alternativ hätte ich auch die Aufgaben schwieriger machen können. Dann nehmen aber weniger teil.

Die Aufgaben hatten sehr unterschiedlichen Schwierigkeitsgrad. Einige waren sehr einfach, andere wiederum kompliziert. Ob ich die richtige Mischung gefunden habe, muss jeder für sich selbst entscheiden.
Wahrscheinlich waren die Aufgaben in der Summe doch zu einfach oder dem Niveau der EE nicht angemessen, da einige der EE-Profis nicht einmal eine versuchten. Schade.

Es war der 1.Adventskalender und dass es einen zweiten geben wird, ist unwahrscheinlich. Die Beteiligung war zwar groß, dennoch werde ich es so nicht wieder durchführen. Die Resonanz war mit rund 15000 Hits in 4 Wochen und mehr als 200 Antworten hervorragend. Bei dem vielen Lob kam ich mir schon komisch vor. Danke.
Die auch vorhandene Ablehnung kann ich verschmerzen. Wenn jemand glaubt, es besser zu können, warum macht er es dann nicht?

Ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch in das Neue Jahr und für die Zukunft, dass alle Eure Wünsche in Erfüllung gehen.

Beste Grüße und noch einmal vielen Dank
Mathematiker :wave:
Einloggen, um Attachments anzusehen!
_________________
Töten im Krieg ist nach meiner Auffassung um nichts besser als gewöhnlicher Mord. Albert Einstein


Zuletzt bearbeitet von Mathematiker am Mo 30.12.13 18:17, insgesamt 3-mal bearbeitet

Für diesen Beitrag haben gedankt: Anika, bole, kolibri95, lenamarkert, Martok, Ralf Jansen, ub60, Xion
Martok
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Moderator
Beiträge: 3655
Erhaltene Danke: 594

Win XP x86, Win 8.1 x64
Lazarus Snapshot; Delphi 7,2007,XE; PHP (PHPEdit,PhpStorm); JS; Java(Eclipse)
BeitragVerfasst: Sa 28.12.13 01:34 
:dance2: Glückwunsch an den user profile iconStandard-Gewinner :lol:

An der Stelle auch nochmal vielen Dank an dich user profile iconMathematiker für diese wundervolle "Beschäftigungstherapie", die hoffentlich darüber hinweggeholfen hat, dass es dieses Jahr kein offizielles Gewinnspiel gegeben hat. Wie so oft frage ich mich, wie du immer auf die vielen Ideen kommst (auch wenn es teilweise "recylcelte" Programme sind) und dann auch noch den Nerv hast, die in großer Stückzahl umzusetzen. Hut ab! :flehan:

Mir hat es auf jeden Fall Spaß gemacht und wenn ich mir deine Zahlen so angucke, dürfte das noch vielen anderen so gegangen sein. :zustimm:

_________________
"The phoenix's price isn't inevitable. It's not part of some deep balance built into the universe. It's just the parts of the game where you haven't figured out yet how to cheat."

Für diesen Beitrag haben gedankt: FinnO
Delphi-Laie
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 1575
Erhaltene Danke: 223


Delphi 2 - RAD-Studio 10.1 Berlin
BeitragVerfasst: Sa 28.12.13 14:09 
Ein Dankeschön kommt auch von mir. Leider war mir einige Aufgabenstellungen so kryptisch, daß ich nicht einmal verstand, was überhaupt erwartet wird bzw. wie ich vorgehen sollte, z.B. das Geheimnis vom Tage 11, auch die Weisheit vom 8. Dezember ergab für mich mit einer Nichtdrehscheibe keinen Sinn (später, mit den einander verdrehbaren Scheiben, war es mir auch zu mühsam).

user profile iconMartok hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Wie so oft frage ich mich, wie du immer auf die vielen Ideen kommst (auch wenn es teilweise "recylcelte" Programme sind) und dann auch noch den Nerv hast, die in großer Stückzahl umzusetzen. Hut ab! :flehan:


Die Ideen sind für mich nicht das Rätsel, davon haben Mathematik(lehr)er reichlich in petto, vielmehr bin ich über diese Programmiergeschwindigkeit erstaunt, auch wenn einiges wohl schon über die Jahre angesammelt war. Mein früherer "Verdacht", daß Mathematiker eine Programmiermannschaft unter sich hat, war nicht ganz ernstgemeint und hat sich bis heute auch nicht bestätigt. ;-)


Zuletzt bearbeitet von Delphi-Laie am Sa 28.12.13 22:03, insgesamt 1-mal bearbeitet
Delphi-Laie
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 1575
Erhaltene Danke: 223


Delphi 2 - RAD-Studio 10.1 Berlin
BeitragVerfasst: Sa 28.12.13 17:11 
user profile iconMathematiker hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
In den nächsten Monaten widme ich mich wieder meinem eigentlichen Lieblingsprojekt, meinem Mathematikprogramm. In den vielen, vielen Jahren, in denen ich mich damit beschäftige, gibt es ab und an eine längere Programmierblockade. Diese ist vorbei und die neuen Ideen müssen nun umgesetzt werden. Die Konkurrenz schläft nicht und muss auf Abstand gehalten werden. :wink:


Steffen, WinFunktion Physik stammt auch von Dir, nicht wahr?

Nicht zu fassen....
ub60
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 694
Erhaltene Danke: 92



BeitragVerfasst: Sa 28.12.13 18:15 
user profile iconMathematiker hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:

In den nächsten Monaten widme ich mich wieder meinem eigentlichen Lieblingsprojekt, meinem Mathematikprogramm. In den vielen, vielen Jahren, in denen ich mich damit beschäftige, gibt es ab und an eine längere Programmierblockade. Diese ist vorbei und die neuen Ideen müssen nun umgesetzt werden. Die Konkurrenz schläft nicht und muss auf Abstand gehalten werden.

Dazu wünsche ich Dir "in den nächsten Monaten" viel Erfolg, Hauptsache, Du hast in 9-10 Monaten wieder etwas Zeit für die "Adventsvorbereitung". :P

Zum Advendskalender selbst:
Ich fand es toll, dass Du Dir so eine riesige Arbeit gemacht hast. Selbst wenn viele Sachen "Wiederverwendungen" sind, müssen sie ja doch erst mal programmiert und an den Kalender angepasst werden.
Das Niveau der Aufgaben fand ich angenehm, eventuell bei einigen Aufgaben etwas zu einfach. Lediglich Aufgabe 13 war für mich nicht machbar, da hatte ich ein Monitor- oder Augenproblem. Da musste dann brute force ran.
Als "Nachtmensch" machte mir das Lösen direkt nach Mitternacht nicht viel aus und ich saß täglich "nächtlich" voller Spannung am Monitor.

Wie auch immer das im nächten Jahr wird, nochmals vielen Dank für die Erarbeitung der diesjährigen Aufgaben.

ub60
Mathematiker Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Quizmaster
Beiträge: 2608
Erhaltene Danke: 1386

Win 7, 8.1, 10
Delphi 5, 7, 10.1
BeitragVerfasst: Sa 28.12.13 18:28 
Hallo,
user profile iconDelphi-Laie hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Mein früherer "Verdacht", daß Mathematiker eine Programmiermannschaft unter sich hat, war nicht ganz ernstgemeint und hat sich bis heute auch nicht bestätigt. ;-)

Nein, eine Mannschaft habe ich nicht. So gut wie alles selbst gemacht.
user profile iconDelphi-Laie hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Steffen, WinFunktion Physik stammt auch von Dir, nicht wahr?

Ja, ich hatte zu viel Zeit. :wink:
user profile iconub60 hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Dazu wünsche ich Dir "in den nächsten Monaten" viel Erfolg, Hauptsache, Du hast in 9-10 Monaten wieder etwas Zeit für die "Adventsvorbereitung". :P

Danke. Was in 9-10 Monaten ist, kann ich im Moment nicht sagen. Ideen hätte ich schon und ich bekomme auch wieder 24 Rätsel zusammen, aber ich werde mit Sicherheit einen Adventskalender nicht "gegen" ein offizielles EE-Adventsspiel antreten lassen.

Beste Grüße
Mathematiker

_________________
Töten im Krieg ist nach meiner Auffassung um nichts besser als gewöhnlicher Mord. Albert Einstein
Delphi-Laie
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 1575
Erhaltene Danke: 223


Delphi 2 - RAD-Studio 10.1 Berlin
BeitragVerfasst: Sa 28.12.13 22:01 
user profile iconMathematiker hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
user profile iconDelphi-Laie hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Steffen, WinFunktion Physik stammt auch von Dir, nicht wahr?

Ja, ich hatte zu viel Zeit. :wink:


Oder eine geduldige Familie?! Lehrer haben vormittags (immer) recht und nachmittags ohnehin frei. ;-)

Ich war mal ein wenig neugierig. Gibt man "WinFunktion Physik" bei google ein, kommt als erster Eintrag das gleichnamige Amazon-Angebot inkl. Deinem Namen. Geht man auf besagte Amazon-Seite, so findet der sich aber nicht wieder. Dennoch, google kann sich Deinen Namen in diesem Kontext ja nicht ausgedacht haben. Der zweite google-Eintrag führt zu lehrer-online.de, und dort wird Manfred Amann als Autor genannt. Merkwürdig.

user profile iconMathematiker hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Ideen hätte ich schon


Ich hoffe, daß meine per PM mitgeteilten Rätsel zumindest Deine Aufmerksamkeit und Dein Wohlwollen fanden. Da Du ja täglich ein neues Programm vorzustellen imstande bist, benötigst Du eben täglich (nur) eine neue Idee. So einfach ist das.

Genug geraspelt.

Grüße

Delphi-Laie
Mathematiker Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Quizmaster
Beiträge: 2608
Erhaltene Danke: 1386

Win 7, 8.1, 10
Delphi 5, 7, 10.1
BeitragVerfasst: Sa 28.12.13 22:54 
Hallo,
user profile iconDelphi-Laie hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Der zweite google-Eintrag führt zu lehrer-online.de, und dort wird Manfred Amann als Autor genannt. Merkwürdig.

Du meinst www.lehrer-online.de...nfunktion-physik.php. Der Herr Amann ist der Autor des Artikels(!) über das Programm. Ist etwas verwirrend formuliert.
user profile iconDelphi-Laie hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Lehrer haben vormittags (immer) recht und nachmittags ohnehin frei. ;-)

:zustimm:
user profile iconDelphi-Laie hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Ich hoffe, daß meine per PM mitgeteilten Rätsel zumindest Deine Aufmerksamkeit und Dein Wohlwollen fanden.

Der Oloid ist schon fertig, der Rest dauert noch etwas. :zwinker:

Beste Grüße
Mathematiker

_________________
Töten im Krieg ist nach meiner Auffassung um nichts besser als gewöhnlicher Mord. Albert Einstein
Delphi-Laie
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 1575
Erhaltene Danke: 223


Delphi 2 - RAD-Studio 10.1 Berlin
BeitragVerfasst: So 29.12.13 12:03 
s
user profile iconMathematiker hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
user profile iconDelphi-Laie hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Der zweite google-Eintrag führt zu lehrer-online.de, und dort wird Manfred Amann als Autor genannt. Merkwürdig.

Du meinst www.lehrer-online.de...nfunktion-physik.php. Der Herr Amann ist der Autor des Artikels(!) über das Programm. Ist etwas verwirrend formuliert.


Auf die Idee kam ich auch schon und sah es mir noch einmal an. Aber nein, so, wie es dort steht, ist es m.E. eindeutig formuliert, denn es wird das Programm mit mehreren Abschnitten vorgestellt.

Aber dasß Leute sich nicht klar bis sogar mißverständlich ausdrücken, ist ein Phänomen, das Du sicher auch tagtäglich an Deiner Schülerschaft wahrnimmst, nehme ich an. Die Ursachen aus meiner Sicht möchte ich an dieser Stelle nicht detaillieren, das würde zu weit führen.

Zum Oloid & Co.: Ich nahm keinesfalls an, weil Du weiter oben schon schriebst, daß Du wieder einige Ideen angesammelt hast, daß das eine angehobene Priorität oder überhaupt nur mittelfristig eine Chance bekommt, aber mit "schon fertig" nehme ich an, daß Du Dich gleich daran zu schaffen machte - oder war es schon vorher fertig?

Wie geschrieben, eine kleine, ggf. vorauswählende Klassifizierungsfunktion bei den Polyedern, ggf. auch die Nennung des Inverspolyeders, würde den Lehrwert die Polyederprogrammes m.E. noch einmal spürbar anheben.
baumina
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 305
Erhaltene Danke: 61

Win 7
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
BeitragVerfasst: Di 07.01.14 08:45 
Nun hat mich der Alltag auch wieder erreicht. Als erstes möchte ich euch allen ein gesundes und ideenreiches neues Jahr wünschen! Und dir, Mathematiker, einen ganz lieben Dank für den wundervollen Adventskalender!!!