Autor Beitrag
freak4fun
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 604
Erhaltene Danke: 4

Win 7 Pro
VS 2013 Express, Delphi, C#, PHP, Java
BeitragVerfasst: So 21.12.14 13:09 
user profile iconMathematiker hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
2) die visuell-kognitive Methode

Haha, genial! 52 Sekunden und im erstem Versuch! :zustimm:

Alternative Lösungsmöglichkeiten, danke Mathematiker. :wink:

_________________
"Ich werde auf GAR KEINEN Fall…!" - "Keks?" - "Okay, ich tu's."
i++; // zaehler i um 1 erhoehen
Mathematiker
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Quizmaster
Beiträge: 2611
Erhaltene Danke: 1400

Win 7, 8.1, 10
Delphi 5, 7, 10.1
BeitragVerfasst: So 21.12.14 16:17 
Hallo,
das gesuchte Geschenk vom 20.12. zu ermitteln, erforderte natürlich einen QR-Code-Reader. Wer so etwas nicht besitzt, kann die Abbildung einfach ausschneiden und eines der diversen Offline- bzw. Online-Tools zum Entschlüsseln nutzen. Für Windows 8 findet man im Store z.B. die kostenlose App "Simple QR Tool".

Dann erhält man die Lösungsbuchstaben
Zitat:
ABDEEEHILLMNNOS
Nun muss man die Buchstaben noch etwas durcheinander würfeln.
Was könnte denn Weihnachten verschenkt werden? Socken, Kochtöpfe, Delphi XE7 :wink: , ...? Vielleicht. Gesucht war aber hier
Zitat:
MODELLEISENBAHN
modelleisenbahn
und das ist wirklich ein schönes Geschenk.

Morgen und am 24. wird es wieder einfach; zwei verschiedenartige Puzzle. Das Erste ist ein Klassiker.
Am 23.12. kommt noch mein ultimatives Spezialrätsel. Dazu morgen mehr.

Beste Grüße
Mathematiker
Einloggen, um Attachments anzusehen!
_________________
Töten im Krieg ist nach meiner Auffassung um nichts besser als gewöhnlicher Mord. Albert Einstein

Für diesen Beitrag haben gedankt: Christian S., Narses
Delphi-Laie
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 1583
Erhaltene Danke: 230


Delphi 2 - RAD-Studio 10.1 Berlin
BeitragVerfasst: So 21.12.14 22:57 
user profile iconMathematiker hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Hallo,
das heutige Märchenrätsel ist etwas schwieriger. Deshalb gibt es noch einen "Wink mit dem Zaunpfahl". :wink:
Es gibt mehrere Lösungsverfahren

1) die algorithmische Methode
2) die visuell-kognitive Methode
3) die "Brute-Force"-Methode


4) Raten/Ausprobieren ;-)

Oder traut mir jemand im Ernst zu, erfolgreich zu dechiffrieren?
trm
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 485
Erhaltene Danke: 19

Windows 7x64
Delphi 7
BeitragVerfasst: So 21.12.14 23:07 
user profile iconDelphi-Laie hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
4) Raten/Ausprobieren ;-)

Oder traut mir jemand im Ernst zu, erfolgreich zu dechiffrieren?


Das fällt unter Punkt 3 ;)

Und: Ja.

_________________
In Erfurt gibt es eine Pension, in der es gemütlich ist, Google einfach nach Pension Fiege ;)
platzwart
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 1054
Erhaltene Danke: 78

Win 7, Ubuntu 9.10
Delphi 2007 Pro, C++, Qt
BeitragVerfasst: Mo 22.12.14 09:34 
4) Screenshot vom Bild zu google-Bilder hochladen und suchen lassen hat funktioniert :lol:

_________________
Wissenschaft schafft Wissenschaft, denn Wissenschaft ist Wissenschaft, die mit Wissen und Schaffen Wissen schafft. (myself)
Mathematiker
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Quizmaster
Beiträge: 2611
Erhaltene Danke: 1400

Win 7, 8.1, 10
Delphi 5, 7, 10.1
BeitragVerfasst: Mo 22.12.14 16:59 
Hallo,
das Märchen, dessen Text am 21.12. vollkommen durcheinander gekommen war, ist "König Drosselbart".
Zur Lösung:

1) algorithmisch; d.h. der Text wird entschlüsselt
Auch hier war die Gartenzaunkodierung das Kodierungsverfahren, wie bei der Ankündigung des AGS 2014.
Allerdings gibt es zwei Änderungen. Erstens ist die Codezahl 5, d.h. es werden 5 Zeilen berücksichtigt, und zweitens wurden dieses Mal alle Zeichen, d.h. auch die Leer- und Sonderzeichen, "verwurschtelt". Dass alle Zeichen verändert werden, erkennt man auch daran, dass sehr viele Einzelbuchstaben im Codetext auftreten, d.h. die Satzstrukturen nicht mehr vorhanden sind. Dekodiert ergibt sich:

Zitat:
Ein König hatte eine Tochter, die war über alle Maßen schön, aber dabei so stolz und übermütig, daß ihr kein Freier gut genug war. Sie wies einen nach dem andern ab, und trieb noch dazu Spott mit ihnen. Einmal ließ der König ein großes Fest anstellen, und ladete dazu aus der Nähe und Ferne die heiratslustigen Männer ein. Sie wurden alle in eine Reihe nach Rang und Stand geordnet; erst kamen die Könige, dann die Herzöge, die Fürsten, Grafen und Freiherrn, zuletzt die Edelleute. Nun ward die Königstochter durch die Reihen geführt, aber an jedem hatte sie etwas auszusetzen. Der eine war ihr zu dick, das Weinfaß! sprach sie. Der andere zu lang, lang und schwank hat keinen Gang. Der dritte zu kurz, kurz und dick hat kein Geschick. Der vierte zu blaß, der bleiche Tod! der fünfte zu rot, der Zinshahn! der sechste war nicht gerad genug, grünes Holz, hinterm Ofen getrocknet! Und sohatte sie an einem jeden etwas auszusetzen, besonders aber machte sie sich über einen guten König lustig, der ganz oben stand und dem das Kinn ein wenig krumm gewachsen war. Ei, rief sie und lachte, der hat ein Kinn, wie die Drossel einen Schnabel, und seit der Zeit bekam er den Namen Drosselbart.

Ich füge eine einfache Umsetzung der Gartenzaunkodierung an. Dabei könnt ihr beide Varianten (mit oder ohne Sonderzeichen) auswählen, also den Märchentext als auch die nicht lesbaren Kommentare am Anfang des AGS-Threads entziffern.
Von user profile iconub60 weiß ich, dass er die Dekodierung erfolgreich durchgeführt hat. :zustimm: Ich hoffe, er war nicht der Einzige. :wink:

2) visuell-kognitiv; Hinsehen, Überlegen und Märchenkennen
Da man ohne die Idee des Kodierungsverfahrens keine Lösung erzielt, gab es noch ein Hintertürchen, die Abbildung.
Auf der Abbildung sind eine Prinzessin und drei Herren, Edelmänner natürlich, zu sehen; einer dick wie ein Weinfass, einer zu lang ("lang und schwank hat keinen Gang") und einer ziemlich kurz ("kurz und dick hat kein Geschick"). Kennt man sich in Grimms Märchen aus, wird klar, dass es "König Drosselbart" ist.

3) Brute-Force-Methode
Wie sieht denn bei diesem Problem die Holzhammer-Methode aus? Ganz einfach. Grimms "Kinder- und Hausmärchen" zur Hand nehmen und der Reihe nach die Märchennamen eintippen.
Bei meinem Märchenbuch ist es etwas Arbeit, da der König Drosselbart erst als 27.Märchen kommt. Überspringt man aber Märchen wie "Strohhalm, Kohle und Bohne", "Läuschen und Flöhchen", ... (wer kennt die schon?), geht's schneller.

Die Abbildung stammt von einem Märchen-Briefmarkensatz. Mit einer Google-Suche findet man das Bild relativ schnell. user profile iconplatzwart hat ja schon daraufhingewiesen.
Beschreibung (jpg, 94.94 KB)
Eigentlich war das Rätsel damit nicht gar zu schwer, aber man muss natürlich auf die entsprechende Idee kommen. 27 Lösungen sind viel. Ihr seid eben richtige Rätselmeister.

Und für alle, die König Drosselbart noch einmal lesen wollen, habe ich natürlich auch den ganzen Text.
Beschreibung (txt, 8.89 KB)

Noch eine Bemerkung zum Rätsel vom 23.12.:
Bisher waren alle Aufgaben mit logischem Denken, etwas Informatik bzw. Mathe lösbar. Das Rätsel vom 23.12. ist mein Spezialrätsel. Hier wird wohl nur kriminalistisches Gespür helfen. :P
Auch wenn ein paar von euch vielleicht diese Aufgabe "idiotisch" finden; wer 24 Richtige will, muss da durch.
Und wer mich genauer kennt, weiß: So ein Rätsel muss sein! :mrgreen:
Sehr wichtig ist: Das gesuchte Datum ist ohne(!) Punkte in der Form ddmmyyyy einzugeben, also 8(!) Ziffern. Den Hinweis habe ich im Text vergessen. :oops:

Beste Grüße und noch gutes Rätseln
Mathematiker
Einloggen, um Attachments anzusehen!
_________________
Töten im Krieg ist nach meiner Auffassung um nichts besser als gewöhnlicher Mord. Albert Einstein

Für diesen Beitrag haben gedankt: BenBE, Christian S., Narses
gerd8888
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 205
Erhaltene Danke: 3

Win7
Delphi 10.1 Starter (kostenlos) Lazarus
BeitragVerfasst: Mo 22.12.14 17:25 
Das Loyd Puzzle geht mir Mausklick sehr schnell. Beim Originalspiel in der Hand kommt es manchmal vor, dass ein Teil klemmen kann und langsamer geht.
Die Computer-Aufmachung hat mir gut gefallen. Mathematiker, Du bist ja echt schon ein Profi Programmierer, wenn ich mir die gesamten Weihnachtsrätsel so anschaue.
Die Zahlen 13, 14, 15 waren noch falsch angeordnet. Da muss man halt einfach ein bisschen rumprobieren zum Schluss. Ein System habe ich bis heute noch nicht.
Th69
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Moderator
Beiträge: 4014
Erhaltene Danke: 826

Win7
C++, C# (VS 2015/17)
BeitragVerfasst: Mo 22.12.14 19:26 
@Mathematiker: lustigerweise lief gestern am Sonntag nachmittag im ZDF eine Verfilmung von "König Drosselbart" (u.a. mit Maria Schell) ;-)

Für diesen Beitrag haben gedankt: Mathematiker
jackle32
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 183
Erhaltene Danke: 7

Win7
Delphi XE5 Starter, RAD Studio XE7 Pro
BeitragVerfasst: Di 23.12.14 01:36 
Wollte mich jetzt auch mal zu Wort melden.

@Mathematiker: Vielen Danke, deine Rätsel sind mal wieder echt spitze!! Haben die Adventszeit noch etwas spannender gemacht.

Zum heutigen Rätsel. Hat das Datum eigentlich auch eine Bedeutung???

Gruß,
Jack

_________________
Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.
Mathematiker
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Quizmaster
Beiträge: 2611
Erhaltene Danke: 1400

Win 7, 8.1, 10
Delphi 5, 7, 10.1
BeitragVerfasst: Di 23.12.14 07:41 
user profile iconjackle32 hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Hat das Datum eigentlich auch eine Bedeutung???

Ja :zustimm:

_________________
Töten im Krieg ist nach meiner Auffassung um nichts besser als gewöhnlicher Mord. Albert Einstein
gerd8888
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 205
Erhaltene Danke: 3

Win7
Delphi 10.1 Starter (kostenlos) Lazarus
BeitragVerfasst: Di 23.12.14 12:09 
Das Spiel Nr. 3 mit dem Wichtel und den Diamanten. Wie komme ich denn zur rechten unteren Ecke, wo auch einige Diamanten versteckt sind. Da ist ja rings rum eine unpassierbare Mauer. Das Spiel ist ausserdem ein bisschen zu hektisch. Zu oft wurde der Wichtel zum Skelett. Ich habe keinen Plan mehr... Hat das wer geschafft?
Mathematiker
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Quizmaster
Beiträge: 2611
Erhaltene Danke: 1400

Win 7, 8.1, 10
Delphi 5, 7, 10.1
BeitragVerfasst: Di 23.12.14 12:20 
Hallo,
user profile icongerd8888 hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Hat das wer geschafft?

In der Bestenliste siehst du, dass es 35 Mitspieler geschafft haben.

Es ist auch nicht wirklich kompliziert. Um den Ausgang zu passieren, benötigst du 21 Diamanten. Die rechts unten gehören nicht zu. Diese sind zur "Verwirrung" da.
Vielmehr musst du nach links oben und unter dem Gitter Platz schaffen.
diamanten
Dann fallen die Steine durch das Gitter und werden zu Diamanten. Sammelst du diese, reicht es i.A.

Beste Grüße
Mathematiker
Einloggen, um Attachments anzusehen!
_________________
Töten im Krieg ist nach meiner Auffassung um nichts besser als gewöhnlicher Mord. Albert Einstein
dsi
Hält's aus hier
Beiträge: 22
Erhaltene Danke: 8



BeitragVerfasst: Di 23.12.14 12:23 
Das mit der 21 hab ich wohl irgendwie überlesen (Man sollte die Aufgaben lieber vor dem Besuch des Weihnachtsmaktes lösen :beer: ). Aber dadurch wurde es für mich zur herausforderndsten Aufgabe der ersten 23 Tage.

Man kann Wände sprengen, indem man Kugeln oder Diamanten auf die Monster fallen lässt.
Mit etwas Geschick ist es so möglich 27 Diamanten zu sammeln und alle Monster zu töten.
gerd8888
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 205
Erhaltene Danke: 3

Win7
Delphi 10.1 Starter (kostenlos) Lazarus
BeitragVerfasst: Di 23.12.14 13:32 
Mathematiker, dank Deines Hinweises habe ich es jetzt auch geschafft. Aber ganz ehrlich - Spielspass sieht anders aus. Das ist irgendwie zu hektisch. Man würde sich flüssigere Bewegungen auf beiden Seiten (Monster und Wichtel) wünschen. Übrigens habe ich danach ca. 5 Anläufe benötigt. Ein bisschen Glück braucht man allerdings auch.
Mathematiker
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Quizmaster
Beiträge: 2611
Erhaltene Danke: 1400

Win 7, 8.1, 10
Delphi 5, 7, 10.1
BeitragVerfasst: Di 23.12.14 18:34 
Hallo,
die Aufgabe vom 22.12. war das Klassiker-Puzzle.
Eine Lösungsstrategie zu beschreiben ist schwierig. Man muss nur einfach üben.

Unter www.entwickler-ecke....uzzle+15_113791.html findet ihr ein Programm, mit dem man dieses Puzzle und ähnliche spielen kann. Zusätzlich sucht der Computer nach einer möglichst geringen Zugzahl.

Beste Grüße
Mathematiker

_________________
Töten im Krieg ist nach meiner Auffassung um nichts besser als gewöhnlicher Mord. Albert Einstein
Mathematiker
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Quizmaster
Beiträge: 2611
Erhaltene Danke: 1400

Win 7, 8.1, 10
Delphi 5, 7, 10.1
BeitragVerfasst: Mi 24.12.14 01:01 
kerzeHallo und frohe Weihnachten,
heute ist der letzte Tag des EE-Adventsgewinnspiels 2014. :D

Ich möchte mich bei euch für die Teilnahme bedanken und hoffe, ihr hattet etwas Spaß und Freude. Dem EE-Team (user profile iconNarses, user profile iconChristian S. und user profile iconMartok) gilt mein besonderer Dank, da ich die Möglichkeit hatte, den Adventskalender als AGS vorzustellen. :beer:

Die Gewinner wird user profile iconNarses voraussichtlich am 26.12. bekanntgeben.
Allen, die eine der wertvollen AGS-Tassen gewinnen werden :party: , möchte ich jetzt schon gratulieren. Rätselmeister sind aber alle. :zwinker:

Das heutige Rätsel ist zum ruhigen Ausklang ein einfaches Puzzle. Mein Spezialrätsel von gestern löse ich heute Abend oder am 25.12. auf.

Ich wünsche euch schöne Festtage, viele Geschenke und natürlich auch einen guten Rutsch ins Neue Jahr.
Steffen
Einloggen, um Attachments anzusehen!
_________________
Töten im Krieg ist nach meiner Auffassung um nichts besser als gewöhnlicher Mord. Albert Einstein

Für diesen Beitrag haben gedankt: BenBE, C#, Christian S., Delphi-Laie, Fiete, Horst_H, Jann1k, Narses, Nersgatt, Oliver Marx, Ralf Jansen, trm, ub60
ub60
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 698
Erhaltene Danke: 102



BeitragVerfasst: Mi 24.12.14 01:20 
Vielen Dank an den user profile iconMathematiker!
Die 24 Tage waren viel zu schnell vorbei. Danke für die schönen und abwechslungsreichen Rätsel! Schwierigkeit und Auswahl waren angenehm, es sollte ja auch etwas zum Knobeln sein.
Ich sag dann mal: "Nur weiter so!"

ub60
mandras
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 403
Erhaltene Danke: 96

Win 7
D6 Prof, XE2 Prof
BeitragVerfasst: Mi 24.12.14 02:23 
Ich muß mich auch ganz lieb für die Rätsel bedanken :)

Sie sorgten für Kurzweil und auch für ein wenig Ruhe während des ganzen Weihnachtstrubels.
Delphi-Laie
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 1583
Erhaltene Danke: 230


Delphi 2 - RAD-Studio 10.1 Berlin
BeitragVerfasst: Mi 24.12.14 11:29 
Ich danke auch!

Aber eine kleine Weihnachtsüberraschung hatte der Kalender doch noch für mich: Nach dem Lösen des Puzzles gab es eine Access Violation beim bzw. nach dem Übermitteln der Daten (was klappte). Leider erstellte ich keine Bildschirmkopie, und der Fehler ist nicht reproduzierbar: Beim zweiten Male trat er nicht mehr auf.

Das lässigste an dem Bild ist m.E. die Zwickauer Rennpappe!
Th69
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Moderator
Beiträge: 4014
Erhaltene Danke: 826

Win7
C++, C# (VS 2015/17)
BeitragVerfasst: Mi 24.12.14 11:37 
@Mathematiker: Leider konnte ich mir das ganze Bild nicht in Ruhe betrachten, denn nach dem letzten Zug poppte die MessageBox auf und diese ließ sich auch nicht verschieben (sondern es tauchten dann weitere MessageBoxen auf) - schade...

Tipp: Niemals im Paint-Event eine User-Aktion (MessageBox, Form, ...) durchführen (Programmier-Frevel ;-))

Edit: Aber danke für das gesamte Adventsrätsel! Hätte ich die Wochen vorher etwas mehr Zeit gehabt, wäre ich der 24 doch etwas näher gekommen...