Autor Beitrag
Frühlingsrolle
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 1037
Erhaltene Danke: 149

[Win NT] 5.1 x86 6.1 x64
[Delphi] 7 PE, 2006, 10.1 Starter, Lazarus - [C#] VS Exp 2012 - [Android API 15] VS Com 2015, Eclipse, AIDE - [C++] Builder 10.1
BeitragVerfasst: Do 13.10.16 20:29 
Zitat:
Yippie ya Yeah, Schweinebacke
:mrgreen:
Japp, das kannst du dann so aufheben, und gegebenfalls die Bibliothekspfade manuell hinzufügen. Der Rest überschreibt sich von selbst.

Nachtrag:
Danke dafür, dass du so lange durchgehalten hast. ;)

_________________
„Nicht für das Leben, sondern für die Schule lernen wir.“ „Kürze die lange Rede, damit sie nicht verdächtig wirke!“
(Lucius Annaeus Seneca : 1 - 65 n. Chr)


Zuletzt bearbeitet von Frühlingsrolle am Do 13.10.16 23:22, insgesamt 1-mal bearbeitet

Für diesen Beitrag haben gedankt: galagher
jaenicke
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 18375
Erhaltene Danke: 1524

W10 x64 (Chrome, IE11)
Delphi 10.1 Ent, Oxygene, C# (VS 2015), JS/HTML, Java (NB), PHP, Lazarus
BeitragVerfasst: Do 13.10.16 21:25 
user profile icongalagher hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Ehrlich gesagt, verstehe ich kein Wort! Repository? TortoiseGit? Git Sync? Das habe ich nicht im Kontextmenü!
Git ist die Versionsverwaltung, in der der Quelltext der JEDIs liegt. Daher hast du dort auch immer die aktuellste Version. Die kannst du von dort auschecken:
www.entwickler-ecke.....php?p=700257#700257
Das ist z.B. bei der VirtualTreeView und bei vielen anderen Projekten ganz genauso.

_________________
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!

Für diesen Beitrag haben gedankt: galagher
galagher Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2065
Erhaltene Danke: 40

Windows 7 64 Bit
Delphi XE2 Starter, Delphi 10.1 Starter
BeitragVerfasst: Fr 14.10.16 16:41 
user profile iconFrühlingsrolle hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Nachtrag:
Danke dafür, dass du so lange durchgehalten hast. ;)
Ich danke dir, dass du so lange durchgehalten hast!

Ich fasse kurz zusammen, bitte um Korrektur, wenn ich etwas vergessen habe:

1. JCL:
Die genannten Dateien in die Ordner kopieren, dann alle genannten Pfade eintragen, auch die für die JVCL, nun kann man die JCL mit "Alle Projekte kompilieren" installieren. Zuletzt die bpl's installieren.
Delphi beenden, dann neu starten. Die JCL wird nun geladen.

2. JVCL:
Die DB-Projektdateien (JvDB240.bpl usw.) entfernen, nun kann man die JVCL mit "Alle Projekte kompilieren" installieren. Zuletzt die bpl's installieren.
Delphi beenden, dann neu starten. Die JCL und JVCL werden nun geladen.

Wenn das so stimmt, was habe ich bei der JVCL falsch gemacht?

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!
Frühlingsrolle
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 1037
Erhaltene Danke: 149

[Win NT] 5.1 x86 6.1 x64
[Delphi] 7 PE, 2006, 10.1 Starter, Lazarus - [C#] VS Exp 2012 - [Android API 15] VS Com 2015, Eclipse, AIDE - [C++] Builder 10.1
BeitragVerfasst: Fr 14.10.16 17:03 
Das kann man so stehen lassen.
Du kannst dir die jetzigen jcl- und jvcl-master Ordner irgendwo sichern, und solltest erneut eine manuelle Installation auf deinem Delphi 10.1 oder eines anderen, durchführen müssen, dann kopierst du die Ordner in einen entsprechenden Ort, fügst der IDE die Bibliothekspfade zu, öffnest nacheinander die Gruppenprojektdateien, kompilierst sie, und installierst sie am Ende, ganz ohne Schwierigkeiten.

_________________
„Nicht für das Leben, sondern für die Schule lernen wir.“ „Kürze die lange Rede, damit sie nicht verdächtig wirke!“
(Lucius Annaeus Seneca : 1 - 65 n. Chr)

Für diesen Beitrag haben gedankt: galagher
galagher Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2065
Erhaltene Danke: 40

Windows 7 64 Bit
Delphi XE2 Starter, Delphi 10.1 Starter
BeitragVerfasst: Mo 17.10.16 17:30 
user profile iconFrühlingsrolle hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Das kann man so stehen lassen.
Du kannst dir die jetzigen jcl- und jvcl-master Ordner irgendwo sichern, und solltest erneut eine manuelle Installation auf deinem Delphi 10.1 oder eines anderen, durchführen müssen, dann kopierst du die Ordner in einen entsprechenden Ort, fügst der IDE die Bibliothekspfade zu, öffnest nacheinander die Gruppenprojektdateien, kompilierst sie, und installierst sie am Ende, ganz ohne Schwierigkeiten.


Nun sind die Jedis zwar installiert, ich habe also die Komponenten, kann sie aber nicht benutzen, weil nirgendwo ein Ordner mit den Dateien erzeugt wurde. Was muss ich nun tun?

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!
Frühlingsrolle
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 1037
Erhaltene Danke: 149

[Win NT] 5.1 x86 6.1 x64
[Delphi] 7 PE, 2006, 10.1 Starter, Lazarus - [C#] VS Exp 2012 - [Android API 15] VS Com 2015, Eclipse, AIDE - [C++] Builder 10.1
BeitragVerfasst: Mo 17.10.16 17:41 
Was kommt denn für eine Fehlermeldung heraus, wenn du versuchst sie zu benutzen?
An sich werden dazu im Projektordner/Win32 , etliche .dcu Dateien zu den externen Komponenten erstellt. War das damit gemeint? Oder möchtest du eine Einsicht in die .pas Dateien haben?

_________________
„Nicht für das Leben, sondern für die Schule lernen wir.“ „Kürze die lange Rede, damit sie nicht verdächtig wirke!“
(Lucius Annaeus Seneca : 1 - 65 n. Chr)
galagher Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2065
Erhaltene Danke: 40

Windows 7 64 Bit
Delphi XE2 Starter, Delphi 10.1 Starter
BeitragVerfasst: Mo 17.10.16 18:38 
user profile iconFrühlingsrolle hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Was kommt denn für eine Fehlermeldung heraus, wenn du versuchst sie zu benutzen?
Nun, Delphi findet die pas- oder dcu-Files nicht, und ich finde sie auch nicht, nur die für Delphi XE2, aber die sind eine ältere Version. Da kommt dann:
[dcc32 Fataler Fehler] Unit1.pas(9): F2613 Unit 'JvExStdCtrls' nicht gefunden.

user profile iconFrühlingsrolle hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
An sich werden dazu im Projektordner/Win32 , etliche .dcu Dateien zu den externen Komponenten erstellt. War das damit gemeint? Oder möchtest du eine Einsicht in die .pas Dateien haben?
Ich möchte zuerst einmal wissen, warum sie nicht da sind!

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!
Frühlingsrolle
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 1037
Erhaltene Danke: 149

[Win NT] 5.1 x86 6.1 x64
[Delphi] 7 PE, 2006, 10.1 Starter, Lazarus - [C#] VS Exp 2012 - [Android API 15] VS Com 2015, Eclipse, AIDE - [C++] Builder 10.1
BeitragVerfasst: Mo 17.10.16 19:47 
Fehlende Bibliothekspfade sind dafür verantwortlich. Für die Komponenten vorallem der hier:
ausblenden Quelltext
1:
2:
...\jvcl-master\jvcl\lib\d24\win32
...\jvcl-master\jvcl\resources

_________________
„Nicht für das Leben, sondern für die Schule lernen wir.“ „Kürze die lange Rede, damit sie nicht verdächtig wirke!“
(Lucius Annaeus Seneca : 1 - 65 n. Chr)

Für diesen Beitrag haben gedankt: galagher
galagher Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2065
Erhaltene Danke: 40

Windows 7 64 Bit
Delphi XE2 Starter, Delphi 10.1 Starter
BeitragVerfasst: Mo 17.10.16 20:04 
user profile iconFrühlingsrolle hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Fehlende Bibliothekspfade sind dafür verantwortlich. Für die Komponenten vorallem der hier:
ausblenden Quelltext
1:
2:
...\jvcl-master\jvcl\lib\d24\win32
...\jvcl-master\jvcl\resources
Ja, diese und einige andere auch noch, aber jetzt kommt:
[dcc32 Fataler Fehler] Unit1.pas(9): F2051 Unit JclRTTI wurde mit einer unterschiedlichen Version von JclStrings.StrRestOf compiliert

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!
Frühlingsrolle
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 1037
Erhaltene Danke: 149

[Win NT] 5.1 x86 6.1 x64
[Delphi] 7 PE, 2006, 10.1 Starter, Lazarus - [C#] VS Exp 2012 - [Android API 15] VS Com 2015, Eclipse, AIDE - [C++] Builder 10.1
BeitragVerfasst: Mo 17.10.16 20:15 
Kann es sein, dass rein zufällig auch ein Verweis im Bibliothekspfad vorliegt, der sich auf eine andere Delphi Version bezieht?
Im Idealfall müsste es so aussehen, nicht mehr und nicht weniger:

library
Einloggen, um Attachments anzusehen!
_________________
„Nicht für das Leben, sondern für die Schule lernen wir.“ „Kürze die lange Rede, damit sie nicht verdächtig wirke!“
(Lucius Annaeus Seneca : 1 - 65 n. Chr)
galagher Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2065
Erhaltene Danke: 40

Windows 7 64 Bit
Delphi XE2 Starter, Delphi 10.1 Starter
BeitragVerfasst: Mo 17.10.16 20:29 
user profile iconFrühlingsrolle hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Kann es sein, dass rein zufällig auch ein Verweis im Bibliothekspfad vorliegt, der sich auf eine andere Delphi Version bezieht?
Da war doch tatsächlich ein Eintrag für d10 drin!

Habe ich rausgenommen, nun kommt:
[dcc32 Fataler Fehler] JclFileUtils.pas(1091): F2051 Unit JclSecurity wurde mit einer unterschiedlichen Version von JclBase.HexPrefix compiliert

Jetzt ist nur noch d24 drin!

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!
Frühlingsrolle
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 1037
Erhaltene Danke: 149

[Win NT] 5.1 x86 6.1 x64
[Delphi] 7 PE, 2006, 10.1 Starter, Lazarus - [C#] VS Exp 2012 - [Android API 15] VS Com 2015, Eclipse, AIDE - [C++] Builder 10.1
BeitragVerfasst: Mo 17.10.16 20:35 
Das lässt sich vielleicht noch beheben, wenn du die Gruppenprojektdatei der JCL hernimmst, auf Alle bereinigen klickst und anschließend wieder Alle Compilieren und am Ende installieren.

_________________
„Nicht für das Leben, sondern für die Schule lernen wir.“ „Kürze die lange Rede, damit sie nicht verdächtig wirke!“
(Lucius Annaeus Seneca : 1 - 65 n. Chr)
galagher Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2065
Erhaltene Danke: 40

Windows 7 64 Bit
Delphi XE2 Starter, Delphi 10.1 Starter
BeitragVerfasst: Mo 17.10.16 20:42 
user profile iconFrühlingsrolle hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Das lässt sich vielleicht noch beheben, wenn du die Gruppenprojektdatei der JCL hernimmst, auf Alle bereinigen klickst und anschließend wieder Alle Compilieren und am Ende installieren.


Dann kommt folgende Fehlermeldung:
Package C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\18.0\Bpl\JclBaseExpert240.bpl kann nicht geladen werden.

Das angegebene Modul wurde nicht gefunden.


Ein erneuter Versuch bringt:
Delphi 10.1 Berlin [Projekt Jcl.dproj wird geladen]: bds.exe - Systemfehler
Das Programm kann nicht gestartet werden, da JclVcl240.bpl auf dem Computer fehlt. Installieren Sie das Programm erneut, um das Problem zu beheben.

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!
galagher Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2065
Erhaltene Danke: 40

Windows 7 64 Bit
Delphi XE2 Starter, Delphi 10.1 Starter
BeitragVerfasst: Mo 17.10.16 20:51 
Ich habe zum Glück Sicherungen und habe jetzt einfach alle bpl's zurückkopiert. Jetzt kommt eben der Fehler wieder:
[dcc32 Fataler Fehler] JclFileUtils.pas(1091): F2051 Unit JclSecurity wurde mit einer unterschiedlichen Version von JclBase.HexPrefix compiliert

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!
Frühlingsrolle
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 1037
Erhaltene Danke: 149

[Win NT] 5.1 x86 6.1 x64
[Delphi] 7 PE, 2006, 10.1 Starter, Lazarus - [C#] VS Exp 2012 - [Android API 15] VS Com 2015, Eclipse, AIDE - [C++] Builder 10.1
BeitragVerfasst: Mo 17.10.16 20:52 
Du hast den Compiler gehört, also zack zack, ran ans Vergnügen. :rofl:
Na, bevor du alles neu machst, deaktivier die JVCL Einträge unter dem Menüpunkt Komponente/Packages installieren. Dann probier' den Vorgang nochmal. Wenns dann wieder nicht klappt, entfern' das komplette JCL, auch die .bpl Dateien im Pfad \Embarcadero\Studio\18.0\Bpl, und installier sie neu. Dann aktivier' die JVCL erneut und drück' die Daumen, dass es hinhaut :D

_________________
„Nicht für das Leben, sondern für die Schule lernen wir.“ „Kürze die lange Rede, damit sie nicht verdächtig wirke!“
(Lucius Annaeus Seneca : 1 - 65 n. Chr)
galagher Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2065
Erhaltene Danke: 40

Windows 7 64 Bit
Delphi XE2 Starter, Delphi 10.1 Starter
BeitragVerfasst: Mo 17.10.16 21:05 
user profile iconFrühlingsrolle hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Du hast den Compiler gehört, also zack zack, ran ans Vergnügen. :rofl:

Muss ich gar nicht:
Es gibt eine JclSecurity.pas in ...\jcl-master\jcl\source\windows, ich habe diesen Pfad eingefügt, und siehe da - es lässt sich kompilieren!

Aber noch freue ich mich nicht zu früh, denn ich habe ja erst eine der Jedi-Komponenten getestet, TJvDirectoryListBox!

Habe eigentlich immer nur ich solche Probleme mit den Jedis :nixweiss: , oder ist bekannt, dass die Probleme machen? Denn das einfachste, die exe-Dateien für das JCL- und JVCL-Setup auszuführen (wohlgemerkt, es waren die die für Delphi 10.1) klappte auch nicht, da wurde nur Delphi XE2 gefunden.

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!
Frühlingsrolle
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 1037
Erhaltene Danke: 149

[Win NT] 5.1 x86 6.1 x64
[Delphi] 7 PE, 2006, 10.1 Starter, Lazarus - [C#] VS Exp 2012 - [Android API 15] VS Com 2015, Eclipse, AIDE - [C++] Builder 10.1
BeitragVerfasst: Mo 17.10.16 21:16 
Solange die 2 Einträge von vorhin in der Bibliothek eingetragen sind, haben die Komponenten nichts zu meckern. Ich kenn' es auch so wie du. Bei den abgespeckten Delphi Versionen bringt der Installer einfach nichts. Man muss es manuell einstellen und auf die Fehlermeldungen Acht geben. Jetzt, da du im bilde bist, kannst du dich als Jedi Meister bezeichnen. user defined image :lol:

_________________
„Nicht für das Leben, sondern für die Schule lernen wir.“ „Kürze die lange Rede, damit sie nicht verdächtig wirke!“
(Lucius Annaeus Seneca : 1 - 65 n. Chr)

Für diesen Beitrag haben gedankt: galagher
galagher Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2065
Erhaltene Danke: 40

Windows 7 64 Bit
Delphi XE2 Starter, Delphi 10.1 Starter
BeitragVerfasst: Mo 17.10.16 21:30 
user profile iconFrühlingsrolle hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
kannst du dich als Jedi Meister bezeichnen. user defined image :lol:

:mrgreen:

Vielen, vielen Dank! :D

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!
jaenicke
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 18375
Erhaltene Danke: 1524

W10 x64 (Chrome, IE11)
Delphi 10.1 Ent, Oxygene, C# (VS 2015), JS/HTML, Java (NB), PHP, Lazarus
BeitragVerfasst: Di 18.10.16 06:50 
user profile icongalagher hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Habe eigentlich immer nur ich solche Probleme mit den Jedis :nixweiss: , oder ist bekannt, dass die Probleme machen? Denn das einfachste, die exe-Dateien für das JCL- und JVCL-Setup auszuführen (wohlgemerkt, es waren die die für Delphi 10.1) klappte auch nicht, da wurde nur Delphi XE2 gefunden.
Ich habe mittlerweile auf 4 Rechnern mit der Starter diese Setups problemlos ausgeführt. Jegliche andere installierte Delphiversionen wurden dort nicht angezeigt.
Weshalb dort bei dir XE2 statt 10.1 erscheint, verstehe ich nicht. :nixweiss:

_________________
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
galagher Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2065
Erhaltene Danke: 40

Windows 7 64 Bit
Delphi XE2 Starter, Delphi 10.1 Starter
BeitragVerfasst: Di 18.10.16 18:35 
user profile iconjaenicke hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Weshalb dort bei dir XE2 statt 10.1 erscheint, verstehe ich nicht. :nixweiss:
Ich habe die Dateien JCLSetup.exe und JVCLSetup.exe benutzt, siehe hier:
cc.embarcadero.com/Item/30553
cc.embarcadero.com/Item/30554
Das Setup findet nur Delphi XE2, nicht aber Delphi 10.1. Man kann auch nichts auswählen oder eine bestimmte Delphi-Version angeben.

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!